+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.136

    Gartenhaus aufbauen

    Hallo Handwerker,

    wir brauchen ein neues Garten- bzw Gerätehaus und haben uns für eines aus dem Baumarkt entschieden, 2x2.40 m, Blockbohlenbauweise. Da wir selbst uns nicht zutrauen, es aufzubauen, werden wir das "outsourcen". Derzeit haben wir ein Angebot für 800 Euro (2 Mann, 1 Tag) vorliegen. Uns erscheint das etwas viel.
    Habt ihr da mehr Erfahrung ? Dauert es wirklich so lange bis zwei Fachkräfte ein Häuschen im Stecksystem aufbauen ?

    Vielleicht liegen wir ja komplett falsch, wir selbst könnten das ohnehin niemals aufbauen.

    LG


  2. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    526

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Zitat Zitat von mainecoon2 Beitrag anzeigen
    Hallo Handwerker,

    wir brauchen ein neues Garten- bzw Gerätehaus und haben uns für eines aus dem Baumarkt entschieden, 2x2.40 m, Blockbohlenbauweise. Da wir selbst uns nicht zutrauen, es aufzubauen, werden wir das "outsourcen". Derzeit haben wir ein Angebot für 800 Euro (2 Mann, 1 Tag) vorliegen. Uns erscheint das etwas viel.
    Habt ihr da mehr Erfahrung ? Dauert es wirklich so lange bis zwei Fachkräfte ein Häuschen im Stecksystem aufbauen ?

    Vielleicht liegen wir ja komplett falsch, wir selbst könnten das ohnehin niemals aufbauen.

    LG
    Nur mal am Rande gefragt: Gibt es denn schon ein Fundament? Oder ist das im Angebot mir drin?

  3. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.672

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Baumarktware ist günstig und richtet sich eher an den Selbermacher. Wenn man das nicht kann, wird die zusätzliche Dienstleistung halt entsprechend teuer.

    Vielleicht ist für Euch ein anderes Angebot günstiger, bei dem das Haus an sich zwar teurer, dafür aber der Aufbau mit drin ist.

    Und ja, ich denke schon, dass man da einige Arbeitsstunden rechnen muss.

  4. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.136

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Hallo MannMann,

    das alte Gartenhaus (2x3m, sich langsam auflösend) steht anscheinend auf Betonleistensteinen. Angeblich ist höchstens eine Optimierung des Fundaments nötig, also Steine etwas versetzen, vielleicht etwas aufschütten. Dafür ist ein geringer Betrag angesetzt, nicht in den 800 Euro enthalten. Für den Abbau und die Entsorgung des alten Hauses sind 400 Euro veranschlagt. Auch das erscheint uns etwas hoch, aber wir können's/wollen's halt auch nicht selber machen...
    Also mal grob addiert, 400 Euro Abbau/Entsorgung, 800 Euro Aufbau, 1100 Euro Haus....ziemlich viel für so ein kleines Ding !
    LG und schon mal danke für deine Einschätzung

  5. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.136

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Hallo Sneek,

    Die Firma, die uns jetzt das Angebot vorgelegt hat, hatte uns eigentlich an eine Holzfachhandlung verwiesen, wegen der Qualität. Das Angebot des Holzfachhandels lag alleine für das Haus schon beim jetzigen Endpreis, ohne Lieferung, ohne Aufbau !

    Vielen Dank für deine Einschätzung. Wir "Profis" bräuchten wohl ca 100 Stunden und dann ein neues Haus !
    LG

  6. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.593

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Ich finde es auf den ersten Blick auch teuer.

    Aber - bei uns hat es ein Tischler gemacht und mein Mann die ganze Zeit mitgearbeitet.

    Der Tischler wollte 400. Er hatte aber genau zu dem Zeitpunkt Zeit, wie wir ihn gebraucht haben, was hier bei der Handwerkersituation ein kleines Wunder ist.

    Als bei einem Sturm das Dach weggeflogen ist, kam er auch gleich und wollte 250 Euro.
    Too blessed to be stressed
    Geändert von Mendo (01.07.2019 um 13:46 Uhr)

  7. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.267

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Ich halte das für einen realistischen Preis - sowohl der Ab- als auch der Aufbau.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.372

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Nun ja, ich sehe das mal aus der Sicht des Handwerkers. Günstig im Baumarkt gekauft, da wird eben der Aufbau teurer.
    Ich kann das verstehen.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  9. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.136

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Danke Mendo,
    wenn dein Mann auch die ganze Zeit mitgearbeitet hat, wären das ja praktisch 2 Leute a 400 Euro (auch wenn dein Mann kein Tischler ist....)
    LG

  10. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.136

    AW: Gartenhaus aufbauen

    Danke Promethea
    Danke Kleinfeld,

    das hilft weiter. Wir wollen halt auch alles von einem machen lassen, nicht den günstigsten für den Abbau und dann wieder einen anderen für den Aufbau.
    Die Firma hat schon einiges für uns gemacht und weiss natürlich auch, dass wir "so rein gar nichts können". Dieses Mal haben wir halt das Gefühl, sie überreizen dieses Wissen ein wenig, aber anscheinend liegen wir doch ein wenig falsch.

    Ich hab jetzt mal bei ein paar anderen Firmen um ein Angebot gebeten, mal sehen, ob überhaupt was kommt.

    LG

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •