+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    643

    Tapezieren lassen - Kosten und Zeit

    Ich ziehe demnächst um und bin selbst der Meinung ich sollte streichen/tapezieren.

    Streichen kann ich selbst, tapezieren nicht.
    Es gibt in der Wohnung aber genau ein Zimmer, das muss tapeziert werden - die Frage ist , findet man für ein Zimmer überhaupt innerhalb der Kündigungsfrist (die üblichen 3 Monate) einen Maler, der das macht?

    Wie sind Eure Erfahrungen?

  2. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.361

    AW: Tapezieren lassen - Kosten und Zeit

    Saetien, zunächst mal, ja klar findet man jemanden. Geht es um die derzeitige Wohnung? Oder die neue?

    Es gibt websiten/börsen wo du deinen Auftrag mit Angabe der Qm, der auszuführenden Arbeiten und Wunschtermin eingibst und dann melden sich die Leute. Dann siehst Du preise und Kosten. Auch Baumärkte vermitteln mittlerweile Handwerker, guck mal in der Tapeten/Farbenabteilung.

    Tapete selbst anbringen, nunja kommt drauf an:
    Rauhfaser ist einfach, (sehr teure Tapeten würde ich vom Fachmann anbringen lassen)
    Frag auch mal im Freundeskreis/ Familie, ob jemand das GUT kann.
    Manche Leute machen dass gerne.

    Die Frage die sich mir stellt ist- Was steht denn in deinem Mietvertrag?
    Üblicherweise wird vielerorts bei Auszug die Wohnung frisch geweisst übergeben.
    Wie war es denn, als du da eingezogen bist?
    Wenn Darüber nix steht, es die derzeitige Wohnung ist, würde ich gar nichts machen.
    Ggf. wirklich den Vermieter fragen, wegen der Tapete, ggf. Auch dem Streichen. Wozu möglicherweise unnötig das Geld ausgeben.

    Lieber in das neue Heim investieren.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer
    Geändert von Beachnoodle (08.11.2018 um 08:38 Uhr)

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    12.429

    AW: Tapezieren lassen - Kosten und Zeit

    Für ein einzelnes Zimmer findest du sicher jemanden. Tapezieren geht an sich..wenn man es denn kann...recht flott, zumindest bei Tapeten ohne Muster. Allerdings sollte der Untergrund stimmen.

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.398

    AW: Tapezieren lassen - Kosten und Zeit

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Ich ziehe demnächst um und bin selbst der Meinung ich sollte streichen/tapezieren.

    Streichen kann ich selbst, tapezieren nicht.
    Es gibt in der Wohnung aber genau ein Zimmer, das muss tapeziert werden - die Frage ist , findet man für ein Zimmer überhaupt innerhalb der Kündigungsfrist (die üblichen 3 Monate) einen Maler, der das macht?

    Wie sind Eure Erfahrungen?
    Dafür muss es nicht unbedingt ein Maler sein.
    Es gibt Unternehmen, die allgemein Dienstleistungen rund ums Haus anbieten, schau mal unter "Hausmeisterdienste".
    Heimwerkermärkte vermitteln auch Handwerker und Dienstleister rund um solche Aufgaben, dort könntest Du auch fragen.
    Oder frag einfach mal im Freundes- und Bekanntenkreis rum, ein einfaches Zimmer glatt zu tapezieren ist ja nun kein Hexenwerk, das ist schnell gemacht und gegen eine Einladung zum Essen erledigt.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    643

    AW: Tapezieren lassen - Kosten und Zeit

    Ich habe unrenoviert übernommen und soll auch unrenoviert übergeben.

    Allerdings: Genau in dem Zimmer mit der Tapete müsste eine kleine Beschädigung in der Wand ausgebessert werden, dafür muss die Tapete natürlich runter, und nun stehe ich da.

    Außerdem sind die Zimmer teilweise farbig tapeziert - die Farben sind zwar so hell, dass das unproblematisch ist, aber:
    Wie macht man das denn mit Bohrlöchern?

    Wenn ich in einem hellgelben Zimmer ein Bohrloch zumache, sieht man das doch?


    Und nein, in meinem Freundeskreis kann überraschenderweise tatsächlich niemand tapezieren.

  6. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.499

    AW: Tapezieren lassen - Kosten und Zeit

    Ich hatte mal bei myhammer inseriert und habe Handwerker gefunden, die mir eine Wand am Balkon (Fliesen runter, Untergrund bearbeiten, streichen) neu machten. Alles super. Sie sind gekommen, angeguckt, Angebot an Vermieter, Sie haben den Auftrag bekommen, 3 Tage alles fertig.

    Bohrlöcher zumachen, das sieht bei farbiger Tapete Scheibenkleister aus. Man spachtelt das Loch mit Moltofill zu, das könntest du in den Auftrag mit reinschreiben. Die Handwerker, die tapezieren können meistens auch streichen und kennen sich mit den Farben aus.

    Hast du mal mit deinem Vermieter geredet, wenn du bei Einzug renoviert hast, dann muß dein Nachmieter auch bei Einzug renovieren. Wenn er die Wände anders haben will, dann bist du das Problem los und kannst die Löcher einfach so zu machen.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.
    Komischer Tag: Erst finde ich einen Hut voller Geld und dann verfolgt mich ein Mann mit Gitarre.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •