+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    444

    Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Hallo!

    Ich habe mir ein mobiles Klimagerät fürs Schlafzimmer bestellt, was am Montag geliefert werden soll. Eine Fensterdichtung ist nicht mit dabei. Von diesen Dichtungen, die man an den Rahmen klebt und mit Reißverschluss funktionieren bin ich irgendwie nicht begeistert .

    Habt ihr Ideen? Im Baumarkt evtl. eine Platte aus Holz oder Styropor zuschneiden lassen? Was muss ich beachten? Nur das gekippte Fenster ausmessen? Ich bin handwerklich eher ungeschickt.

    LG
    Magnoona

  2. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.598

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Ich kann dir sagen, wie es mein Sohn bei sich gemacht hat. Er hat das Fenster geöffnet und eine passende Spanplatte davor montiert (wie weiß ich nicht), in der er ein Loch in der Größe des Schlauches gesägt hat.

  3. Avatar von nanunani88
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    9

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Zitat Zitat von Magnoona Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich habe mir ein mobiles Klimagerät fürs Schlafzimmer bestellt, was am Montag geliefert werden soll. Eine Fensterdichtung ist nicht mit dabei. Von diesen Dichtungen, die man an den Rahmen klebt und mit Reißverschluss funktionieren bin ich irgendwie nicht begeistert .

    Habt ihr Ideen? Im Baumarkt evtl. eine Platte aus Holz oder Styropor zuschneiden lassen? Was muss ich beachten? Nur das gekippte Fenster ausmessen? Ich bin handwerklich eher ungeschickt.

    LG
    Magnoona
    habe bei einem Bekannten gesehen, er hat sich einfach eine Plexiglascheibe im Obi zuschneiden lassen und hat diese genau in seinen FensterRahmen rein geklemmt. Danach bzw. davor halt noch ein Loch ausgesparrt für den KlimaAbluftschlauch!

    Passt wunder bar und es geht keine Wärme mehr rein während gekühlt wird

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    3.890

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Wie jetzt...plexi reingeklemmt und Fenster immer auf?....
    Oder jedes Mal die Scheibe reinklemmen?
    Anders geht es ja gar nicht.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  5. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    11.697

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    am simpelsten ist es man laesst sich ein brett zuschneiden ca. 30 cm hoch, welches man in den unteren bereich der schiene des rolladen klemmt
    mit einer aussparung fuer den abluftschlauch
    fenster auf brett rein, rollo runter bis an das brett, klima an
    geht natuerlich nur bei einem fenster mit rollo
    und ist nur sinnvoll wenn man noch eine andere lichtquelle im raum hat

    sieht bei einer terassentuer dann so aus
    https://www.expertentesten.de/wp-con...limageraet.jpg

  6. Avatar von nanunani88
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    9

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Wie jetzt...plexi reingeklemmt und Fenster immer auf?....
    Oder jedes Mal die Scheibe reinklemmen?
    Anders geht es ja gar nicht.

    ja er hatte das Fenst so naja 15 cm ca offen, eben so dass der Schlauch noch genau reinpasst
    und die Plexiglasscheibe blieb erst mal für die Hitzewelle dauerhaft drin ja!

  7. Avatar von nanunani88
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    9

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    am simpelsten ist es man laesst sich ein brett zuschneiden ca. 30 cm hoch, welches man in den unteren bereich der schiene des rolladen klemmt
    mit einer aussparung fuer den abluftschlauch
    fenster auf brett rein, rollo runter bis an das brett, klima an
    geht natuerlich nur bei einem fenster mit rollo
    und ist nur sinnvoll wenn man noch eine andere lichtquelle im raum hat

    sieht bei einer terassentuer dann so aus
    https://www.expertentesten.de/wp-con...limageraet.jpg
    @chaos99: Auch hier wäre das Fenster dauerhaft offen....

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.164

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Zitat Zitat von nanunani88 Beitrag anzeigen
    @chaos99: Auch hier wäre das Fenster dauerhaft offen....
    Da würd ich ja mal fragen, was die Versicherung davon hält, wenn da dann jemand einsteigt.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    11.697

    AW: Fensterdichtung für mobiles Klimagerät selbst bauen?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Da würd ich ja mal fragen, was die Versicherung davon hält, wenn da dann jemand einsteigt.
    unter der voraussetzung man hat ueberhaupt eine hausratversicherung

    ich glaube kaum, das man die klima laufen hat, wenn man nicht zuhause ist
    und egal ob brett oder plexiglas
    das ist mit einem handgriff entfernt und das fenster ist verschließbar
    bei mir in sichtweite ist ein buero die haben ihr fenster dauerhaft offen, zwar im 1. og, aber auch ueber das we wenn dort niemand arbeitet

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •