+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

  1. Registriert seit
    07.09.2017
    Beiträge
    530

    AW: Rollo selbstbauen

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Für sich aufrollende Seitenzugrollos?

    ICH WILL KEIN RAFFROLLO
    Dann recherchier halt das, was Du suchst. Im Kontext Nähen wirst Du sicher fündig.

  2. Avatar von Habnur2haende
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    2.943

    AW: Rollo selbstbauen

    ich hab da eine ganz andere Frage:
    Wenn du das Rollo IN den Sturz setzen möchtest, bleibt da Platz genug zum Fenster öffnen ?
    Oder am Rahmen angebracht, wie weit geht dasFenster dann noch auf.

    ansonsten würde ich auch den Stoff mit Sprühkleber aufbringen oder aber, wie oben schon geschrieben an einen Rollorest drannähen, oder kleben

    Evtl bei einem alten mal probieren obs klappt.

    Schreibst du bitte, obs geklappt hat ?
    LG
    Wir Frauen sind Engel ! ! !

    und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir weiter...

    ...auf einem Besen ! ! !


  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    14.923

    AW: Rollo selbstbauen

    So, ich melde Vollzug.

    Ich habe gestern im Dänischen Bettenlager im Sale ein Seitenzugrollo (140x175) erstanden. (12,-)
    Da es das nur in verdunkelt gab, habe ich gar nicht erst mit aufkleben und anderem experimentiert, sondern den vorhandenen Stoff komplett abgerollt. Es bleibt ein ziemlich pisseliges dünnes Metallrohr übrig und ein flacher Stab, der unten für das Gewicht sorgt.

    Dabei waren natürlich auch noch die Wandhalter und zwei unterschiedliche "Stopfen", in einem davon befindet sich die Mechanik.

    Mein Fenster ist 140x140. Wobei ich dann das Rollo dran gehalten habe und dann Bedenken hatte, ob ich das Fenster noch sauber aufbekomme. Daher habe ich beschlossen das Rollo oberhalb des Fenstersturzes zu befestigen.

    Den Stoff habe ich auf 1,60 abgeschnitten, an beiden Seiten gesäumt und unten einen Tunnel eingenäht für den Beschwerungsstab.
    Dann habe ich auf das Rohr ein doppelseitiges Klebeband aufgebracht und damit den Stoff daran befestigt und entsprechend aufgerollt, was auch ziemlich gerade gelang.
    Perfektionisten sollten sich jemanden dazu holen, der es straff hält.


    Und dann habe ich die beiden Halter oberhalb des Fensters angebracht, das Rollo eingehängt (was viel leichter ging als erwartet) und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

    Ich stelle demnächst mal ein Photo ein.


    Also ging genauso wie gedacht, nur noch einfacher.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    3.842

    AW: Rollo selbstbauen

    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •