+ Antworten
Seite 3 von 443 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 4430
  1. Avatar von happywoman66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von Petra13
    Ich muss gestehen, dass ich hin und wieder auf 'einteilige' Cremes zurückgreife, denn 3-4 Schichten aufzutragen ist an manchen Tagen nicht mein Fall.
    Genau das ist auch mein Problem - ich habe echt keine Lust (und Zeit), mir 3 oder 4 Schichten nacheinander ins Gesicht zu schmieren - denn ich möchte gern eine einzige Creme, die ich tagsüber verwenden kann - gibt es das bei Niklas denn gar nicht???

    LG von Andrea

    In die Arme schließen kannst Du alles, was Du liebst
    - wonach Du Dich sehnst, kannst Du nur mit dem Flügel streifen...

  2. Avatar von Laufrad
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    3.898

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Das erscheint mir aber sehr lange, Laufrad.
    Das liegt vielleicht auch an mir. Eine 1,5 ml Hauschka Probe Rosencreme leicht reichte 7 Morgende (ist das der Plural von Morgen?).

  3. Avatar von Laufrad
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    3.898

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von happywoman66
    denn ich möchte gern eine einzige Creme, die ich tagsüber verwenden kann - gibt es das bei Niklas denn gar nicht???
    Nein, Minimum ist zwei. Dayguard und Membrane.

  4. Avatar von happywoman66
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von Laufrad
    Nein, Minimum ist zwei. Dayguard und Membrane.
    Hi Laufrad,

    danke für deine schnelle Antwort! Wie verwende ich die beiden Cremes? Und sind die für ALLE Hauttypen - ich hab auch wie viele hier im Thread die problematische Haut der Wechseljahre - super trockene Wangen, sehr sensible Haut, die T-Zone glänzt wie doof - und Pickel sagen mir auch immer wieder "Guten Tag"...

    LG von Andrea

    In die Arme schließen kannst Du alles, was Du liebst
    - wonach Du Dich sehnst, kannst Du nur mit dem Flügel streifen...

  5. Avatar von Laufrad
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    3.898

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von happywoman66
    Wie verwende ich die beiden Cremes? Und sind die für ALLE Hauttypen
    Membrane kommt immer zuletzt oben drauf. Es gibt eine gehaltvollere und eine leichtere Variante. Drunter kommt Dayguard oder abends Nightcare. Das sind die Basics für alle.

    Und zusätzlich gibt es noch Hyalurongel und anderes. Das geht meines Wissens alles noch unter die Tages- oder Nacht"creme". Es sind keine Cremes sondern ziemlich flüssige hm, ja, was eigentlich. Frau Niklas nennt es Fluids.

    Ich bin ein sehr praktisch veranlagter Mensch. Zweierlei Cremes ist nichts, was ich wirklich toll finde. Aber wenn man dadurch auf Emulgatoren und Stabilisatoren verzichten kann? Immerhin müssen Dayguard und Nightcare vor der Anwendung geschüttelt werden.

    Die website von Frau Niklas ist hinsichtlich der einzelnen Produkte ziemlich informativ. Leider wird nirgends das Zusammenspiel der Einzelkomponenten erklärt. Warum es so viele Komponenten sind. Und kein "gemischtes Produkt". Oder ich bin blind und finde das nicht.

    Zu Pickeln kann ich nichts sagen. Hab glücklicherweise keine. Aber meine Haut sieht einfach prall und gut damit aus. Und ich glaube Frau Niklas, dass keine Effekthascher drin sind. Silikone tauchen in den INCIs schon mal nicht auf.

  6. Inaktiver User

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von happywoman66
    Hi Laufrad,

    danke für deine schnelle Antwort! Wie verwende ich die beiden Cremes? Und sind die für ALLE Hauttypen - ich hab auch wie viele hier im Thread die problematische Haut der Wechseljahre - super trockene Wangen, sehr sensible Haut, die T-Zone glänzt wie doof - und Pickel sagen mir auch immer wieder "Guten Tag"...

    LG von Andrea
    Das Schöne an den Produkten ist, dass du sie ganz individuell dosieren kannst. Tagsüber die Dayguard + Membrane, nachts Nightcare + Membrane. Die Membrane habe ich im Sommer oft nur auf der Wangenpartie aufgetragen, die ist gehaltvoller, in der T-Zone brauchte ich das nicht. Und die Fluids tragen sich ganz schnell und leicht auf, der Zeitfaktor ist vernachlässigenswert.

    Ich musste wg. meiner Mischhaut auch vorher schon 2 Cremes benutzen, eine leichte fürs ganze Gesicht und eine gehaltvollere zusätzlich auf den Wangen. Im Grunde genommen also kein nennenswerter Unterschied, nur dass ich noch als 1. Schritt das Hyalurongel auftrage und seither keine Augencreme mehr brauche. Trockenheitsfältchen werden gut aufgepolstert. Und ein zusätzlicher Effekt, über den ich anfangs verblüfft war: Mein Kajal verschmiert nicht mehr, der haftet besser, ohne dass er eine halbe Stunde später 1 cm weiter oben am Augenlid seine Schattenspur zieht.

  7. Inaktiver User

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Kann mich hier Laufrad und Zuza nur anschließen: die CN-Pflege ist einfach toll. Bin auch 44, habe Mischhaut und Pickel (na ja, nun nicht mehr, CN schnippst sie einfach weg). Außerdem bin ich Allergikerin und vertrage sonst nur die absoluten Chemiebomben. Bei CN kann ich auf all die Erdöl-, Plastik- und Konservierungsstoffzusätze verzichten, vertrage sogar den leichten Duft und habe eine wunderbare Haut.

    Wenn es durch die Trennung der Pflegelotions möglich ist, auf so viel Chemie zu verzichten, trage ich gern vier bis fünf Sachen hintereinander auf. Außerdem kann ich so genau das auftragen, was ich gerade brauche und zwar dort, wo es mir gerade gut tut.

    Das Absolut Serum benutze ich gerade, es ist dünnflüssiger als das Hyalurongel, aber eine unterschiedliche Wirkung kann ich nicht feststellen. Werde danach sicher wieder zurückwechseln.

    Die BodyCreme ist übrigens auch ziemlich klasse.

    LG von einer sehr zufriedenen Orlando

  8. Avatar von meredith
    Registriert seit
    04.02.2002
    Beiträge
    139

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Hallo,

    nachdem ich hier nun schon soviel ueber die Sachen von Ch. Niklas gelesen habe, war ich gerade auch mal auf der Website. Die einzelnen Produkte sind zwar sehr gut beschrieben. Was ich aber vermisse, da geht es mir wie Laufrad, ist das Zusammenspiel der einzelnen Produkte.

    So geht auf der Website aus den Beschreibungen nicht hervor, dass man mehrere Schichten verschiedener Cremes auftragen muss. Das weiss ich jetzt nur von euch. Es geht somit auch nicht hervor, welche Produkte man dann unbedingt bestellen muss, damit das Zusammenspiel auch passt. Oder sehe ich das nur nicht? Finde ich dann jedenfalls nicht so gut, dass das nirgends mal genau erklaert wird, wie das funktioniert.

    Lieben Gruss Meredith
    immer versuchen das Leben zu geniessen
    (klappt leider im Moment nicht so richtig)
    Lerne warten. Entweder ändern sich die Dinge oder Dein Herz
    (geklaut, aber dies passt im Moment einfach so gut zu meinem Leben, Danke!)
    Vergangene Tage - nicht trauern daß sie vorbei sondern lächeln weil sie gewesen

  9. Avatar von Petra13
    Registriert seit
    12.03.2005
    Beiträge
    5.307

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Zitat Zitat von meredith
    So geht auf der Website aus den Beschreibungen nicht hervor, dass man mehrere Schichten verschiedener Cremes auftragen muss. Das weiss ich jetzt nur von euch. Es geht somit auch nicht hervor, welche Produkte man dann unbedingt bestellen muss, damit das Zusammenspiel auch passt. Oder sehe ich das nur nicht?

    Lieben Gruss Meredith

    Hallo Meredith,

    in der Tat ist die Seite leider nicht so aufgebaut, dass die Erläuterung ganz vorne steht. Schau mal links auf der Leiste steht weiter unten eine Rubrik "Anwendung". Dort wird einigermaßen erklärt, welches Produkt wann anzuwenden ist.

    Basis ist Dayguard und Nightcare und darüber Membrane. Alles andere ist zusätzlich.
    Gruß Petra

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht!


  10. Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    602

    AW: Der Christine-Niklas Effekt

    Aufgrund der Begeisterungsstürme hier habe ich mir im Frühsommer ein rotes Probeset, das rote Set gleich in "richtig" sowie das Absolut-Serum bestellt. Ergebnis: meine sehr trockene und trotzdem zu Unreinheiten neigende Anfang-40-jährige Haut mag die CN-Sachen sehr - sieht superschön prall und gepflegt aus. Das einzige, was mich etwas stört, ist der leichte "Klebeffekt" - daran konnte ich mich bisher noch nicht richtig gewöhnen.
    Derzeit teste ich mich durch verschieden Kombinationen mit meinen noch vorhandenen Clinique-Vorräten. Zur Zeit nehme ich (z.B. Absolut Serum unter DDML und Super Defense - bei Lust und Laune auch noch den Booster drunter ....) nachts dann CN "pur" Das scheint meiner Haut insgesamt sehr gut zu tun.

    Die Probesets finde ich im Verhältnis zum "echten" Set eher teuer (vielleicht war das bei mir auch so, weil es gerade eine Sonderaktion gab? ) und vor allem für eine kurzsichtige Person wie mich schwer handzuhaben - die Minifläschchen sehen ohne Brille alle gleich aus. Mit dem echten Set gehts viel besser.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •