+ Antworten
Seite 638 von 640 ErsteErste ... 138538588628636637638639640 LetzteLetzte
Ergebnis 6.371 bis 6.380 von 6393

  1. Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    27

    AW: Pigmentflecken

    Hallo Sarya,

    schön, dass die Rötung weniger wird. Bin echt gespannt wies bei dir weiter geht und ob sich darunter die Flecken gebessert haben.

    Ich bin auch immer leicht gerötet und kann daher auch nicht sagen wieviel Pigment sich schon abgebaut hat. Ich sehe aber, dass noch Flecken da sind. Nächsten Freitag bin ich wieder zur Kontrolle.

    Ich hab dir PN geschickt!
    LG Arovana
    Geändert von Arovana (16.05.2019 um 08:38 Uhr)


  2. Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    64

    AW: Pigmentflecken

    Liebe Alle

    Heute ist Tag 13 (Cosmelan 1 war Tag 0)

    Seit vorgestern trage ich Cos2 nur noch 1x am Tag und dies Tagsüber, da meine Haut sonst sehr gereizt ist. Dir Rötung lässt nach, aber ich bin immer noch rot und nicht rosa was den Ton angeht, so etwa violett rot. Heute Morgen habe ich Cosmelan 2 noch nicht angewendet, da ich es erst wenn ich ins Bett gehe auftragen werde.

    Ich sehe immer noch Schatten der Pigmentierung (ich verwende ja auch nicht 3x tag cos 2) und weiss nicht wie stark sie noch zum sehen sind sollte mal die Rötung nachlassen und ich bekomme meine normale Hautfarbe zurück. War kurz davor das ganze aufzubrechen, aber werde mit Cos 2 täglich weiter machen. Ich hoffe der HA in der Uniklinik kann mir weiterhelfen.
    Ich verstehe viele die Cosmelan nicht auf eigen Regie führen möchten. Man kommt oft an dem Punkt der Verzweiflung und Angst…Mir fällt es nicht leicht und es sehr sehr ist schwierig, wenn man keinen hat der dir Input gibt, dass es ok ist und gut aussieht…

    Liebe Grüsse
    Geändert von Sarya (18.05.2019 um 15:37 Uhr)


  3. Registriert seit
    18.01.2019
    Beiträge
    27

    Stirnrunzeln AW: Pigmentflecken

    Hallo,

    ich bin echt fertig im Moment. Ich habe mir die letzen Wochen C2 immer wieder zu den Augen hin verschleppt. Jetzt habe ich seit ein paar Tagen tiefe Falten unter dem rechten Auge. Ich habe so Angst dass das nicht mehr weggeht. Seit Tagen schmiere ich mit Feuchttigkeitscreme und Faltencreme unter den Augen und es ändert sich aber nichts. Meine Kosmetikerin meint, dass das wieder weggeht, aber ich habe trotzdem Angst. Das sieht unmöglich aus.

    Hat diese Erfahrung sonst jemand gemacht hier?
    Geändert von Arovana (20.05.2019 um 08:31 Uhr)


  4. Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    64

    AW: Pigmentflecken

    hallo meine Liebe

    hoffe ganz bald geht es dir besser. Drücke dich fest!!!
    GLG


  5. Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    64

    AW: Pigmentflecken

    Liebe alle

    Heute ist tag 17 (cosmelan 1 war tag 0)

    Ich war heute in der Uni Klinik in Basel Abteilung Dermatologie. Eine Ärztin aus Brasilien (mit mehrere Jahre Erfahrung mit cosmelan) hat mich untersucht und meine Haut begutachtet. Sie spricht für Cosmelan, jedoch soll ich es absetzen wegen der extreme Irritation. Hab eine Kortison Kreme verschrieben bekommen und in 2 Wochen ist die nächste Kontrolle. Sie meinte Melasma müsse man sanft behandeln und es bestehe Gefahr für PIH währen der Cosmelan Behandlung sollte meine Haut sich nicht beruhigen, da die Stelle entzündet ist

  6. 23.05.2019, 12:04

    Grund
    Wiederholt eingestellte Werbung gelöscht


  7. Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    122

    AW: Pigmentflecken

    Liebe Arovana,

    es tut mir leid, dass ich das erst jetzt gelesen habe, denn ich kann dir sagen, ich weiß genau, wovon du sprichst und das geht komplett wieder weg! Ich hatte es immer wieder auf der Stirn und auch manchmal unter und neben den Augen. Am Ende ist die Haut viel glatter und jugendlicher als zuvor. Leider können diese Phasen, wo man durch das Austrocknen der obersten Hautschicht richtige Falten haben und überhaupt 10 Jahre älter aussehen kann, oft einige Tage an. Ich habe total vergessen, das zu erwähnen, weil ich schon lange nicht mehr so behandeln muss, dass das passiert, aber ich kann mich nur zu gut daran erinnern. Auch dagegen hat mir am besten Bepanthen geholfen, aber verhindern kann es es leider nicht, nur schnell mildern und ein wenig vorbeugen.

    Liebe Grüße!


  8. Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    64

    AW: Pigmentflecken

    Liebe alle

    Heute ist Sonntag tag 21 (cosmelan 1 war tag 0).

    ich hatte zuletzt am Montag cos 2 und habe die Anweisung der Ärztin gefolgt mit pausieren cos2 und täglich dünn Kortison Kreme darauf. Es ist nicht mehr extrem rot, aber immer noch sehr rot/violett und trocken. So sah meine Haut aus als ich mal Ekzem hatte… klar ich sehe die Pigmentierung unten drunter noch auch wenn es nicht so dunkel ist wie vor cosmelan, aber auch die haut ist noch sehr dünn dort und man sieht die Oberfläche ist sehr grob Vergleich zu anderen Stellen.

    hab auch die Wood Lampe ausprobiert, sehe aber nur die Reizung, keine richtigen Flecken sonst.
    Heute Abend werde ich das letzte Mal Kortison applizieren (Ärztin Anweisung 5 Tage). Meine Nächste Kontrolle bei der Ärztin ist am 5. Juni und ich soll bis dahin Cosmelan nicht anwenden, Frau H findet ich soll weiter machen, sonst wäre alles umsonst. Die Ärztin meinte wenn ich zu sehr meine Haut reize könnte neue Pigmentierung einholen…
    Wie würdet ihr vorgehen?

    GLG


  9. Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    122

    AW: Pigmentflecken

    Liebe Sarya,

    ich kann leider nicht einschätzen, wie es deiner Haut wirklich geht. Für mich war eine Entzündungsreaktion in der "heißen Phase" der Cosmelanbehandlung normal. Da gab es sicherlich heftige Tage, allerdings mehr optisch bzw. weil die Haut spannte und in Fetzen abging und immer ohne Schmerzen. Ausgesehen hat es manchmal wie ein schlimmer und sehr wohl schmerzhafter Sonnenbrand. Hätte ich das einem Hautarzt gezeigt, wäre der vielleicht alarmiert gewesen, aber ich kannte Ähnliches ja schon von meinen Laserbehandlungen, nur, dass es da unangenehmer war. Ausgesehen hat es in etwa gleich. So gesehen würde ich wahrscheinlich weitermachen und Frau H anscheinend auch.
    Dass Reizungen grundsätzlich die Melaninproduktion ankurbeln können, bzw. post-inflammatorische Hyperpigmentierungen auftreten können, ist natürlich eine Tatsache. Genau das passierte mir ja nach den Lasertreatments. Ich muss sagen, mit der starken Melanindrosselung von Cosmelan und strengem Sonnenschutz fühle ich mich davor sicher und es hat sich auch nie wiederholt, obwohl ich Cosmelan selbst in arg sonnigen Ländern im Hochsommer angewandt habe und das über Wochen bzw. Monate. Leider kann ich aber trotzdem nur mutmaßen. Vielleicht solltest du Frau H Fotos schicken bzw. mit ihr skypen, sodass sie dir sagen kann, ob deine Haut unüblich/kritisch reagiert.


  10. Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    64

    verwirrt AW: Pigmentflecken

    Liebe Liquidsky

    vielen Dank für deine Nachrichten. es hilft sehr!

    ich habe Frau H ein Foto gesickt, sie meinte ich soll pausieren und eventuell jeden 2. tag Cosmelan 2 auftragen, aber weiter machen. Sie hat auch vorgeschlagen das gesamte Gesicht zu behandeln und nicht nur Oberlippe. Sie meinte die Wirkung konzentriert sich auf Oberlippe und wenn ich gesamt Gesicht mit Cosmelan behandele werde und nicht nur Spot würde sich das ganze verteilen, auch die Entzündung!

    Ganz ehrlich, wenn ich schon beim Spot so reagiere, traue ich mich noch nicht das gesamt Gesicht zu behandeln. Ich habe eine übersensibel Haut die auch neigt Ekzem zu bilden 


  11. Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    122

    AW: Pigmentflecken

    Gerne

    Du kanst ja jedenfalls mal probieren, Cosmelan nur jeden zweiten Tag anzuwenden, ich könnte mir vorstellen, dass das die Wirkung des Fleckenabbaus noch nicht einmal beeinträchtigt.

    Den Vorschlag, dass man die Entzündung ausbreiten soll, finde ich auch überraschend. Was sein könnte, ist, dass dadurch, dass mehr vom Gewebe angekurbelt wird, die Entzündungsreaktion auch schneller und besser wieder überwunden wird, aber ob das dann wirklich so ist... Bei mir ist oder war zumindest meine Wundheilung stark verlangsamt, wegen der Schilddrüse und Cosmelan hat da sehr geholfen, weil es dem Gewebe so in den Arsch tritt. Somit könnte bei mir Frau Hs Theorie Sinn machen, weil ein größeres auf Touren gebrachtes Areal vielleicht am Ende mehr leisten kann, als ein kleines. Aber man mutet der Haut so ja auch mehr zu, also leider keine Ahnung

    Ich hoffe, Cosmelan nur jeden zweiten Tag anzuwenden, bringt Besserung. Ich würde es erst mal bei diesem Versuch belassen. Für das ganze Gesicht hättest du vielleicht auch lieber nochmal Urlaub.

    Alles Gute!!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •