+ Antworten
Seite 436 von 644 ErsteErste ... 336386426434435436437438446486536 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.351 bis 4.360 von 6431

  1. Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    4

    Fraxel Dual Laser gegen Pigmentflecken

    Hallo Ihr Lieben,

    hat jemand Erfahrung mit dem Fraxel DUAL Laser? Also nicht der "normale" Fraxel-Laser. Dieser Fraxel Re-Store Laser soll gegen Pigmentflecken bzw. Melasma etc. helfen. Hat da jemand Erfahrung gesammelt?

    Das ist doch ne Alternative zu Cosmelan, oder? Zumindest hört sich das alles vielversprechend an ....

    Was haltet ihr davon???

    Danke für eure Meinungen!
    Geändert von oesi12 (08.11.2012 um 14:26 Uhr) Grund: Bitte keine Links zu kommerziellen HPs


  2. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    572

    AW: Pigmentflecken

    Hallo Oesi,

    meine Erfahrung kennst Du ja schon: Beide Daumen hoch. Das Laserpeel mit dem Fraxel-DUAL 1550/1927 in der 1927-Einstellung, die nur ganz wenig tief in die Haut geht, hat bei mir die Flecken deutlich weggemacht. Ich konnte ja richtig sehen, wie die dunklen Schüppchen nach ein paar Tagen abgefallen sind. Das war das "Sonnenbrandgefühl" die ersten drei Tage nach der Behandlung schon wert - und es ging deutlich schneller als wochen- oder monatelang mit irgendwelchen Bleichcremes zu cremen...

    Bin mal gespannt, ob hier noch andere berichten. Aber den Fraxel-DUAL gibts leider nicht so häufig in Deutschland (aber zumindest doch in den großen Städten Düsseldorf, Frankfurt, Berlin, Hamburg, München und sogar in Darmstadt, der Weltstadt Emden und auf Norderney... ;-))

    LG
    Heidi


  3. Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    30

    AW: Pigmentflecken

    Hallo Zusammen,

    ich hab jetzt die 3. Woche meiner Cosmelan Behandlung hinter mir. Ich habe letztes Wochenende mal 3 Tage Pause gemacht, um die Rötung soweit weg zu bekommen, dass ich auch wirklich mal was sehen kann - sind die Flecken weg oder noch da? Das Ergebnis: An der Stirn sehe ich noch ein paar leichte Schatten, an anderen Stellen (Nase, Seite Oberlippe) gar nichts mehr bzw. so gut wie gar nichts mehr. Aber von einer einheitlichen Gesichtsfarbe kann man natürlich nicht sprechen. Die behandelten Stellen sind immer noch leicht gerötet (direkt nach dem Schmieren wieder mehr - ich pell mich auch weiterhin regelmäßig). Um die behandelten Stellen rundrum bin ich käseweiß, weil das Pellen etwas weiter ging als nur auf dem Fleck. Naja und der rest ist noch leicht gebräunt vom letzten Urlaub ;o) Wenn ich ein wenig Camouflage auflege (hab hier einen Ton, der 1 zu 1 meiner leicht gebräunten Haut entspricht und mit dem ich meine weißgeränderten, roten Flecken quasi übertünche) fühl ich mich aber sau wohl, dann sieht meine Haut echt klasse aus.

    Ich werde also verhalten weitermachen, gute Stellen 1-2 x wöchentlich cremen, die Stirn mindestens alle 2 Tage.

    @Herbst12: Ich denke nicht dass das Ergebnis durch Pausen verschlechtert wird, sicherlich nur ein wenig verzögert. Das würde ich aber auf jeden Fall in Kauf nehmen! Ich kenne das Brennen (wenn die Haut förmlich unter der Chemie brutzelt und sofort mit Wundwasser reagiert), dann habe ich spätestens eine Pause eingelegt. Sonst kriegt man vielleicht noch Narben oder so. Hab ich dieses Jahr alles viel sanfter angehen lassen als vor 6 Jahren. Sobald irgendwo eine Wunde war (und die brennen), habe ich sie mit Bepanthen verorgt und erst wieder gecremt, wenn die Wunde definitiv weg war. Schwellungen hatte ich allerdings nie, das klingt bedenklich. Aber jetzt ist es ja eh schon wieder besser bei Dir - das ist gut!

    @Ceyda: Ich habe die C2 Creme auch von Frau Hahn. Ich hab sie einfach angerufen und sie wollte mir sonst GAR NIX verkaufen, weil ich ihr gleich gesagt hab ich will nur die C2 und sonst nix. Hat gut geklappt, hat allerdings rund ne Woche gedauert bis die C2 da war. Aber bei ihr weiß man wenigstens dass man keine Fälschung bekommt :o)

    Ich würde an Deiner Stelle mal ein paar Wochen Pause machen. Habe das Gefühl, dass sich die Haut ein wenig an Cosmelan gewöhnt. Wenn Du die Behandlung nach einer längeren Pause wieder fortsetzt, reagiert sie bestimmt wieder heftiger und die pellst Dich schön oft. Das wirkt nämlich am besten finde ich. So hab ich es vor 6 Jahren gemacht - einfach mal aufgehört und bei kleinen Schatten alle paar Wochen wieder nachgecremt - aber dann auch nur für 3-4 Tage.

    @ Oesi 12: Lies mal meine vorherigen Beiträge - ich mach gerade eine reine C2 Behandlung und habe alles dokumentiert. Erfolge sind bereits nach 1 Woche deutlich sichtbar!


  4. Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    6

    Kuss AW: Pigmentflecken

    Hallo an Alle,

    ich berichte mal, wie es mir in den letzten Tagen ergangen ist:

    Bis gestern war ich immer noch feuerrot und da ich am Montag wieder arbeiten musste und von jedem angesprochen wurde, was ich denn mit meinem Gesicht gemacht habe, habe ich die C2 auf 2 x tgl., dann 1 x tgl. abends und die letzten beiden Tage garnicht aufgetragen. Ich würde sagen, ich habe kapituliert. Das pellen und brennen und die Röte der Haut sind in meinem Job (Kundenverkehr) leider nicht so toll. Aber der Hammer ist, dass ich heute überall auf meinem Gesicht vergrößerte Poren und Mitesser entdeckt habe. Die hatte ich vorher kaum, nur ein paar auf der Nase. Das ist echt häßlich. Kann mir jemand verraten, warum meine Haut jetzt nicht schön ist C2 soll doch so einen super Antiagingeffekt haben. Pustekuchen, nicht bei mir. Allerdings sind die Flecken fast weg. Man kann halt nicht alles haben.... Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir ein paar Tipps gebt, ob und wie ich die Mitesser wieder wegbekommen. Die Haut ist immer noch sehr trocken und ich pflege sie derzeit zuerst mit dem Thermalwasser von Avene, dann morgens mit Reflexe Solaire 50+ und abends Antirougeurs Fort. Sonst nichts, da die Haut noch pellt und Make up dann nicht so schön aussieht.

    Viele liebe Grüße


  5. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    20

    AW: Pigmentflecken

    Hallo an alle!
    Ich habe nach meinen Schwangerschaften auch 2 x Cosmelan Behandlungen gemacht und wollte mal sagen, daß ich glaube Cosmelan arbeitet generell anders als diese "Bleichmittel".
    Denn Cosmelan schält die Haut und so "schürft" man sich durch die Hautschichten bis man endlich an die dunkle Haut rankommt. Das ist ein langer und sehr schmerzhafter Weg, in der die Flecken teilweise dunkler erscheinen, weil sie ja langsam an die Oberfläche kommen.
    Am Ende hatte ich dann immer richtig das Gefühl, ich habe die Flecken "weggekrümelt".

    Und es ist ein schwieriger Balanceakt zu wissen wann man der Haut eine Pause gönnt und wann man wieder anfängt sie zu malträtieren - denn so ganz darf sie sich ja nicht erholen, damit es weitergeht beim "schürfen". Also immer knapp an der Entzündung vorbei.
    Ich glaube nicht, daß eine Kosmetikern da hilfreich ist, weil man das selbst erspüren muss und vor allem ja 2 mal am Tag vor der Frage steht, ob man Cosmelan2 aufträgt oder nur Fettcreme zur Erholung. Man kann ja nicht morgens und abends bei der Kosmetikerin auf der Matte stehen :)

    Zu den vergrößerten Poren:
    das kommt im Moment manchmal von der Überfettung der Haut...wenn du damit aufhörst kann die Haut auch wieder richtig atmen und die Poren ziehen sich zusammen.
    Wollte nur davor warnen die Haut mit der Pinzette abzuziehen! Kleine Hautfitzl, die abstehen sind ok, aber NICHT mehr! Da zieht man sonst Haut ab, wo die Haut drunter noch nicht "bereit" ist und kann sich entzünden. Leicht kann es passieren, daß man Hautrand mit abzieht und das "rohe Fleisch" dann freiliegt. Lieber mit Wattestäbchen und rückfettender Reinigungscreme die Fetzchen "ertänken" bis sie weich werden und sanft abgewischt werden können.So gibt es auch keine Ränder.

    Meine Resultate waren übrigens super. Ich habe aber noch 3 klitzekleine hellbraune Fleckchen, weil ich an einem gewissen Punkt gesagt habe, es reicht. Ich wollte nur wieder normal aussehen, Perfektion war nie ein Thema. Die Fleckchen kann ich leicht überdecken.
    Aber meine Haut brauchte damals echt RUHE und ich habe meinen Frieden mit den Rest-Fleckchen gemacht :)


  6. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    20

    AW: Pigmentflecken

    @Herbst12: ich kenne die Sachen, die du auf die Haut trägst nicht, aber vielleicht ist es zuviel des Guten?

    Oder zuviele Inhaltsstoffe, die die Haut im Moment gar nicht "wuppen" kann?
    Außer Avene vielleicht wie die anderen hier im Forum ganz schnöde Fettcreme (Bepanthen oder ich benutze Kneipp Mandelblüten Nachtcreme) Sonnencreme brauchst du im Moment wirklich nicht und die reizt doch nur.

    Wenn du das make-up einklopfst und nicht cremst hält es auch ohne zu bröseln. Man darf an die Stelle halt nicht noch mal ran...ein Kontakt muss reichen, sonst pellt sich wieder alles. Also auf den Finger und tupfen/klopfen und nur einmal auf jede Stelle.Und nicht so viel Makeup auf den Finger! Nur ein wenig!!!!


  7. Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    1

    AW: Pigmentflecken

    hallo an alle!!!
    ich lese schon seit längerem fleißig bei euch mit und habe mich, durch die zahlreichen berichte von euch, nun dazu entschlossen, ebenfalls cosmelan auszuprobieren. da meine flecken nicht so schrecklich dunkel sind, habe ich nur die cosmelan 2 verwendet. nun bin ich allerdings verwundert, dass ich nach ein paar anwendungen weder rötungen noch sonst irgendwas habe. eigentlich tut sich absolut gar nichts. was meint ihr, kommt das noch oder kann ich die hoffnung aufgeben?


  8. Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    28

    AW: Pigmentflecken

    und die Frau Hahn hat mir immer noch nicht geantwortet. Ich bestell bei ihr erstmal nix mehr. Hab mir jetzt von Neostrata was gekauft, dah heißt Pigment Lightening Gel. Hat jemand Erfahrungen damit?


  9. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    20

    AW: Pigmentflecken

    Das blöde Neostrata-Zeug habe ich von meiner Hautärztin empfohlen bekommen und hat meine Haut nur ganz empfindlich gemacht-meine Flecken haben sich aber überhaupt nicht verändert.

    Außerdem mit null-Erfolg damals probiert: Clinique (sieht in der Werbung so toll aus von der Werbung her) & Roche Posay
    und ganz schlimm: Fruchtsäurepeeling von Kosmetikerin aufgeschwatzt bekommen. Habe da inzwischen hier gelesen, daß das überhaupt
    nicht mit den Flecken zu tun hat. Ärgerlich.


  10. Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    4

    AW: Pigmentflecken

    Hallo ihr alle, ich lese hier schon eine Weile mit und bin total froh, dass es das Forum gibt. Ich habe Pigmentflecken auf der Oberlippe seitdem ich ein halbes Jahr in Australien war, wo ich viel zu wenig Sonnenschutz benutzt hatte - dabei weiß doch jeder, wie gefährlich die Sonne dort ist. Naja, meine Flecken werden jedenfalls immer dunkler, obwohl ich seit einiger Zeit nur noch mit Lichtschutzfaktor 50+ aus dem Haus gehe. Vielleicht wäre es ohne Sonnencreme noch schlimmer, keine Ahnung.
    Da ich die Cosmelan-Berichte ziemlich heftig fand, habe ich es erst einmal mit Iklen und meladerm versucht - monatelang und ohne jeden Erfolg . Anscheinend gibt es ja Menschen hier, bei denen zumindest Iklen gewirkt hat, aber bei mit hat sich wirklich überhaupt nichts getan. Nun habe ich beschlossen, es auch einmal mit Cosmelan 2 zu versuchen und Frau Hahn deswegen angeschrieben. Obwohl ich explizit nur nach C2 gefragt hatte, schickte sie mir Infos zum Gesamtset. Ich schrieb ihr wieder, ich wolle nur die C2 und nun warte ich seit Tagen auf ihre Antwort. Da ich das wenig professionell finde und in so einem Fall auch nicht gerne im Voraus bezahle, würde ich nun eigentlich lieber auf ebay bestellen. Nun meine Frage: hat eine von euch gute Erfahrungen mit einer/m Verkäufer/in dort gemacht? Ich weiß, dass es Fälschungen gibt, von daher wäre ich froh, wenn ich wüsste, welche Person dort vertrauenswürdig ist. Ein paar verkaufen ja regelmäßig. Liebe Grüße an alle!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •