Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. User Info Menu

    Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Wer von euch hat positive Erfahrung mit zwei-Phasen-Lippenstiften?

    Ich meine damit die, die auf einer Seite eine flüssige Lipgloss-Kammer haben. Das Gloss trägt man zuerst auf und lässt es antrocknen.

    Auf der anderen Seite ist dann entweder ein durchsichtiges Pflegegloss, dass man als zweites aufträgt oder ein durchsichtiger Pflegebalsam, den man als zweites aufträgt.

    Ich habe mir jetzt eins von L'oreal zugelegt. Die Farbe allein aufgetragen klebt etwas, auch wenn sie getrocknet ist. Mit Pflegebalsam sieht es zwar gut aus, aber irgendwann löst sich die Farbe in der Mitte der Unterlippe massiv und es sieht aus, als ob man die Unterlippe nur zur Hälfte mit Lippenstift angemalt hätte.

    Wenn es dann wenigstens ganz abgehen würde

    Kann jemand von euch irgendwelche Firmen empfehlen oder hat noch andere Tipps zur Anwendung?
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  2. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich hab die eine Weile gerne benutzt und hatte den von dir beschriebenen Effekt auch.
    Einigermaßen Abhilfe hat bei mir geschafft, die Farbe nur ganz, ganz dünn aufzutragen, dann hat sie deutlich besser gehalten.

  3. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich habe vor Jahren diese Lippenstifte benutzt und war sehr zufrieden. Allerdings bin ich mir nicht sicher, welche Marke das war... gekauft habe ich die bei Rossmann. Leider habe ich die gerade entsorgt weil alt..

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich benutze seit Jahren die von Maybelline und bin sehr zufrieden damit. Man muss sie nur richtig anwenden, dann funktionieren die einwandfrei und trocknen nicht aus.

    Ich trage morgens eine dünne Schicht auf, lasse die trocknen, trage dann eine zweite Schicht auf, lasse die trocknen und trage dann erst den Pflegestift auf.

    Nach dem Mittagessen kann es mal sein, dass ich in der Mitte der Lippe etwas ausbessern muss, das hält dann aber auch bis abends.

    Ich glaube, ich habe alle Farben, die es gibt da und kann bei keiner sagen, dass sie mir nicht gefällt, dass sie bröselt oder nicht hält.

    Die Stifte dürfen nur nicht alt werden, dann bilden sich so kleine Farbknubbel, so kleine Krümel. Die sind unangenehm.

    Vor allem unter den Masken, die wir ja tragen, sind sie super, weil nichts verschmiert.

  5. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich bin auch Maybelline Superstay Fan. Ich glaube, ich habe auch schon so gut wie jede Farbe durch.
    Mittlerweile trage ich sie allerdings kaum noch.

    Ich benutze fast nur noch Catrice Lip Glow, eine Art Tinted Lipbalm.
    Gibt es in 4 Farbrichtungen. Hält den ganzen Tag.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  6. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich hatte auch eine ganze Zeitlang die von Maybelline und war sehr zufrieden damit. Ich ergänze noch, dass die Lippen vor dem ersten Auftragen fettfrei sein sollten und dass die erste Schicht gut trocknen muss... Haben bei mir auch super gehalten.

  7. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich hatte auch mal Maybelline und war zufrieden.

    Aktuell hab ich einen von Yves Rocher Grand Rouge Elixir, ist pflegender, hält auch gut, aber nicht bombenfest und trägt sich beim essen gleichmäßig ab.
    Und man kann ihn leichter auffrischen.

    Beim Maybelline hatte ich das Problem, wenn ich auffrischen wollte, krümmelte die erste Schicht runter....

  8. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Ich hatte bei Maybelline das selbe Problem, irgendwann ist mir alles zerbröckelt. Ich habe es auf das Alter des Stifts geschoben, anfänglich hatte ich das Problem nämlich nicht.

    Aber dann werde ich es nochmal probieren, den Stift wirklich nur dünn aufzutragen - allerdings deckt er bei mir nicht so gut.

  9. User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Das Problem hatte ich erst einmal und da war der Stift wirklich schon ziemlich alt.

    Ich trage den Fettstift allerdings direkt nach der Lippenfarbe auf und lass es nicht erst trocknen.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Zwei-Phasen-Lippenstifte, die funktionieren?

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Ich trage den Fettstift allerdings direkt nach der Lippenfarbe auf und lass es nicht erst trocknen.
    Mache ich genauso (auch mit Maybelline Superstay), funktioniert bei mir auch problemlos. Dass die Farbe nachlässt, kommt eigentlich nur vor, wenn ich häufig was trinke, dann bleibt ein bisschen Farbe am Glas hängen. Aber das finde ich dann auch nicht so schlimm, passiert bei anderen Lippenstiften ja auch (und da meistens viel schneller).
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •