Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. User Info Menu

    Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Ich habe bislang einen elektrischen Hornhauthobel in der Art wie der Scholl Expert Care gehabt, aber der gibt nach einigen Jahren nun den Geist auf und ich suche Ersatz.
    Das o.g. Modell ist nicht so praktisch, weil man damit schlecht an kleine Stellen z.B. an den Zehen kommt, ich hätte lieber etwas "Professionelleres" mit austauschbaren Aufsätzen. Aber wenn ich unter "Pediküreset" google, werde ich erschlagen von Modellen, daher hier meine Frage, ob jemand so etwas benutzt und mir ein Gerät empfehlen kann?

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Hast Du alle Ersatzrollen gehabt? Anfangs gab es ja nur die nach außen gewölbten, seit einiger Zeit auch die hier. Damit komme ich an den Zehen gut zurecht.

    Ich habe auch noch ein Gerät mit einzelnen Aufsätzen, habe ich nur nie mehr benutzt. Ich schau aber gern nach, von welcher Firma das ist.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Das wäre super, wenn du mal gucken könntest. Die Bewertungen z.B. bei Amazon sind mir nie so ganz geheuer.

    Ja, ich hatte auch immer Ersatzrollen, aber das Gerät (MicroPedi hieß das) ist sehr alt und macht jetzt die Grätsche. Ich war zwar ganz zufrieden, aber so richtig Power hatte das Ding nicht.
    Das von Scholl könntest du also empfehlen?

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Peter Bausch heißt die Firma.
    Das war aber ein Pediküre-Set mit kleinen Kegeln.
    Für die großflächige Entfernung brauchst Du noch was zusätzlich.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    So ein Pedikürset habe ich von Medisana oder Beurer, müsste ich mal schauen. Aber das ist wirklich mehr was für Pflege und Bearbeitung der Nägel und umliegenden Haut. Benutzen tu ich das Teil aber kaum, weil es nicht über Akku betrieben wird, ich muss also immer in der Nähe einer Steckdose "arbeiten" können. Und einen Großteil der ganzen Kegel und Aufsätze brauche ich nicht.

    Ich habe mir dann kurzerhand wieder so ein einfaches Pedikürset bei Rossmann für knappe 10 Euro gekauft, das wird mit Batterien betrieben und leistet mir gute Dienste.

    Das Scholl-Teil hatte ich früher auch mal, ich komme mit einer einfachen Hornhautfeile für die Füße besser zurecht. Meine hat zwei unterschiedliche Seiten, eine etwas gröbere und eine feine, mit der man nachglätten kann. Bei mir funktioniert das schneller und gründlicher als mit dem elektrischen Hornhautentferner mit den Rollen.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  6. User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Ja, diese kleinen Kegel irritieren mich auch.
    Vielleicht muss ich mich doch einfach mal durchprobieren.

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Viele dieser Sets, ich hab eins von Tchibo, haben ja Aufsätze für die Hornhautentfernung und Mani- bzw. Pediküre. Der größte Kegel in meinem Set ist ungefähr so groß wie ein Fingerhut und eignet sich meiner Meinung nach nicht für die Ferse oder ähnlich große Gebiete. Der Schwerpunkt liegt hier wohl eher auf der Mani- bzw. Pediküre.

    Das Gerät von Scholl ist für größere Anwendungsgebiete gedacht, also z. B. für Fersen und Ballen.

    Bei der Fußpflege hat mir mal jemand erklärt, dass diese Geräte eigentlich zu wenig Power hätten, aber da sie von Laien bedient werden, wäre das auch besser so, damit man sich keine wunden Stellen zufügt. Die Hornhaut an den Füßen hat ja durchaus auch eine schützende Funktion. Sie empfahl die von Zuza. erwähnte Hornhautfeile im Handbetrieb und eine entsprechende Fußcreme je nach Schweregrad.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  8. User Info Menu

    AW: Empfehlung für elektrischen Hornhauthobel?

    Ja, das hast du wohl recht. Ich gehe sonst auch regelmäßig zur Fußpflege, und die Geräte, die diese benutzt, sind natürlich mit den Dingern vom Drogeriemarkt nicht zu vergleichen.
    Die beste handbetriebene Hornhautfeile hatte ich mal von Avon, aber die gibt es leider nicht mehr.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •