Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124
  1. User Info Menu

    Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Hallöle,

    ausgehend von einer Diskussion, die sich im Haarforum entsponnen hat, können wir uns hier gerne weiter unterhalten.

    Selbst bin ich der Typ, der seit mehreren Jahren auf Sonnenschutz in Form von Cremes, Ölen, etc. fast gänzlich verzichtet - ohne dadurch sichtbare Hautschäden, die nicht auch durch Alterung alleine zustande gekommen wären (und dann und wann ein Zigarillo oder zwo) davongetragen zu haben.

    Was ich mir dabei denke: ich tanke Vitamin D, von dem ich im Winter zehre und ich habe gerne eine gesund aussehende leichte Bräune (aber nicht so wie "Tan Mum" natürlich).

    Ich komme seit langem ohne Sonnenbrand davon, brutzle jetzt aber nicht tagelang am Bondi Beach - eh klar. Im Urlaub gerne im Wechsel einen Strandtag, einen Tag was anderes unternehmen - im Wechsel.

    Bei mir zuhause liege ich gerne am Nachmittag in der prallen Sonne - das sind dann zwei oder drei Stunden - geht auch ohne Sonnenbrand. Auch laufen gehe ich ohne Schutz (aber mit Ladyshield am Kopf).

    Generell habe ich das Gefühl, meine Haut hat sich angepasst - aber zu spaßen ist damit natürlich trotzdem nicht.

    Was sind eure Erfahrungen, Pflegerituale, Beobachtungen?
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  2. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Danke @Hawaii

  3. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Ich bin gleich das Gegenteil

    Nach einer Kindheit und Jugend mit Sonnenbränden (epochentypisch, fürchte ich) verwende ich seit langem Sonnencreme, wenn ich länger im Freien bin.

    Länger ist bei mir : mehr als 20 min.

    Ich habe brauen Augen, dennoch ist meine sog. Eigenschutzzeit kurz.

    Ich mache das, weil ich in meinem privaten und beruflichen Umfeld Menschen treffe, die Krebsvorstufen hatten oder sogar Melanome.

    Und das sind nicht die Jungen oder Halbjungen. UV Schäden rächen sich erst sehr lange nach ihrem Eintritt.

    Klar, Falten sind auch ein Thema - wir sind ja hier im Kosmetik und nicht im Gesundheitsbereich.

    Da ich klebrige Sonnencremes aus tiefstem Herzen hasse, meine Tipps:

    Gesicht: La Roche Posey, die Tube fürs Gesicht, LSF 50, mit dem grünen Streifen für Mischhaut, mattierend.
    Gibts auch für trockene Haut, aber bei mir ist immer gleich Pickelalarm

    Super. Klebt nicht, riecht nicht, einfach super.

    Körper: hier hasse ich Sonnencreme auch sehr. Bei mir klebt auch immer alles.
    Tipp: Ladival für allergische Haut. Ich nehme 50+ (@Hawaii gibts auch in 30 )
    Auch super. Fühlt sich bei mir an wie "ohne". Also ich fühle nicht, dass ich eingecremt bin.

    Ich bin da drauf gekommen (sonst war mir Ladival immer zu teuer ) weil ich mit einem kleinen Kind rumgetollt habe und er im Anfassen uneingecremt anfühlte. Ich habe dann die Sorge gehabt, der ist nicht eingecremt in der Sonne. Ich habe dann gefragt, und bekam die Antwort "doch mit dem hier..."

    Weil ich hasse das so, diese Sonnencreme Schicht auf mir.

    @LSF 50 - ob man da Überhaupt braun wird? Ich ja! Also im Sinn, man sieht wo das Shirt aufhörte oder die Hose.
    So "braun" braun - da bin ich zu alt, das mag ich nicht.

  4. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Im Gesicht im Sommer immer Sonnenschutz. Ich lege mich so oft wie möglich ohne Sonnenschutz in die Sonne, genau wegen dem Vitamin D. Die Mittagssonne meide ich dabei strikt. Im Gesicht aber auch dann Sonnenschutz und gerne noch zusätzlich bedeckt. Dort ist meine Hautfarbe viel dunkler als am Körper wegen Outdooraktivitäten im Wetsuit.

  5. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Für das VitD braucht es nicht lange... und nicht viel vom Körper.

    Also die Schaden-Nutzen-Abwägung ist das eindeutig für Sunscreen, vor allem weil VitD auch substituiert werden kann, sollte ein Mangel bestehen. Man kriegt leichter eine solchen Mangel weg, wie einen Hautschaden.

  6. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Hallöle,
    [...]

    Ich komme seit langem ohne Sonnenbrand davon, brutzle jetzt aber nicht tagelang am Bondi Beach - eh klar. Im Urlaub gerne im Wechsel einen Strandtag, einen Tag was anderes unternehmen - im Wechsel.

    Bei mir zuhause liege ich gerne am Nachmittag in der prallen Sonne - das sind dann zwei oder drei Stunden - geht auch ohne Sonnenbrand. Auch laufen gehe ich ohne Schutz (aber mit Ladyshield am Kopf).

    Generell habe ich das Gefühl, meine Haut hat sich angepasst - aber zu spaßen ist damit natürlich trotzdem nicht.

    Was sind eure Erfahrungen, Pflegerituale, Beobachtungen?
    Danke für Strang.
    Mal erst eine indiskrete Frage:
    Wie alt bist du?
    Sonnensünden kumulieren und rächen sich erst im Alter.
    Fast alle Senioren, die ich kenne, sind in Hautarztbehandlung.

    Und ja, mit UV 50 wird man auch braun. Das hält dann auch länger.

    Und in punkto Hüte/Caps:
    Sobald die Haare etwas dünner werden, setzt man sehr gerne dieselben auf -
    2 Stunden im Cabrio endet in Sonnenbrand Kopfhaut (sehr schmerzhaft und heiß ) und evtl Migräne.
    Mütze oder Hut im Sommer immer - in Kanada undenkbar.
    In Deutschland - eher Paradiesvogel, dabei mag ich Hüte (und brauche sie)
    Sonnenbrille : bitte ja, immer. Phototrope Gläser in der Gleitsichtbrille, sauteuer, ist es mir aber wert.
    Geändert von dolore (29.07.2020 um 19:25 Uhr)
    Komme aus Ironien -
    liegt am sarkastischen Meer

  7. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Zitat Zitat von dolore Beitrag anzeigen
    Fast alle Senioren, die ich kenne, sind in Hautarztbehandlung.

    .
    Hier auch! Und zwar mit Melanomen sogar

  8. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Ziemlich genau wie roke - einschliesslich der Sonnenbrände als Kind.

    Und wenn ich mal unvernünftig bin, rächt es sich sofort.
    Kürzlich eine längere Mountainbiketour gemacht und die Beine nur mit LSF 30 eingecremt: Sonnenbrand an der Wade . Mist!

    Mittagssonne meide ich nach Möglichkeit komplett.

    Vor 10 h am Morgen und nach 18 h am Abend creme ich Beine und Unterarme nicht mehr unbedingt ein.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  9. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Ich benutze wie Hawaii auch nichts. Allermeistens. Bin 48 und sehe auch so aus Mein Widerwillen liegt an dem Klebeproblem, aber auch daran dass ich die Bräune schön finde. Leichte Sonnenbrände (ein Prickeln...) habe ich nur am Anfang der Sonnensaison, danach nicht mehr.

  10. User Info Menu

    AW: Wie hältst du's mit dem Sonnenschutz?

    Zitat Zitat von dolore Beitrag anzeigen
    Danke für Strang.
    Mal erst eine indiskrete Frage:
    Wie alt bist du?
    Sonnensünden kumulieren und rächen sich erst im Alter.
    Fast alle Senioren, die ich kenne, sind in Hautarztbehandlung.
    41 bin ich - ich bin in meinen Zwanzigern auch ab und zu im Solarium gewesen, aber ich finde die Bräune von dort hässlich und DAS hat meine Haut wirklich ausgetrocknet!
    Ab wann meinst du zeigen sich die Schäden? Falls ich welche habe.

    Zitat Zitat von Complexity Beitrag anzeigen
    Ich benutze wie Hawaii auch nichts. Allermeistens. Bin 48 und sehe auch so aus Mein Widerwillen liegt an dem Klebeproblem, aber auch daran dass ich die Bräune schön finde. Leichte Sonnenbrände (ein Prickeln...) habe ich nur am Anfang der Sonnensaison, danach nicht mehr.
    Ich bin leicht gerötet, "abgebrannt", aber das vergeht ziemlich schnell (über Nacht) immer.

    Ich bin ja eine untypische Bricom-Schreiberin, weil: ich sehe sicherlich nicht zehn Jahre jünger aus, als ich bin - und das ist auch ok so. Ich kenne Frauen in meinem Alter, die älter aussehen und welche, die jünger aussehen.

    Ladival - da habe ich die Radiowerbung schon immer so blöd gefunden, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen wäre, mir das zu kaufen ...

    Es fällt mir ein, letzten Sommer lag ich einen Nachmittag am See ohne alles - ja, da war ich gut rot, aber immer noch so, dass es geschmerzt hätte oder extrem war.

    Ich glaub, den schlimmsten Sonnenbrand meines Lebens hatte ich, als ich auf den Nördlichen Marianen (das "nördlich" im Namen ist wirklich irreführend) auf Urlaub war - nachdem ich dann auch noch mit dem Motorroller auf Schotter gestürzt bin, gab es in dieser Nacht echt keine Stelle, auf der ich gut gelegen wäre ... AUA - ist aber auch schon 15 Jahre her.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •