Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. User Info Menu

    suche Gesichtspflege (Creme)

    Hallo,

    ich suche eine Creme, ein Fluid, Gel, irgendwas, das zu meiner Haut passen könnte... bin zarte 50, immer schon Mischhaut: ölige Partien an Nase und Kinn, sonst normal.
    Erste Fältchen an den Augen hab ich mit der Spilanthrox Augencreme ganz gut im Griff. Die BB Creme derselben Firma geht aber für mich gar nicht, da glänze ich wie.... naja, sehr halt.

    Ich hätte gern eine Feuchtigkeitspflege, die aber nicht zu sehr glänzt und wenn möglich SF hat. Tönung brauche ich nicht dabei.

    Meine letzten Versuche (Weleda Mandel, Nivea Stinknormal irgendwas, Spilanthrox BB, L'Oreal Kräutergedöns) war wenig befriedigend (Glanz, fade).

    Ich schätze, die Hormone tanzen und ich brauch inzwischen was anderes, aber was??

    Danke für Tipps, Anregungen, Erfahrungen etc... ich bin versuchswillig :-)
    rofl

  2. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Zitat Zitat von rofl Beitrag anzeigen
    Ich hätte gern eine Feuchtigkeitspflege, die aber nicht zu sehr glänzt und wenn möglich SF hat. Tönung brauche ich nicht dabei.

    Meine letzten Versuche (Weleda Mandel, Nivea Stinknormal .... war wenig befriedigend (Glanz, fade).
    Wenn Du schon so einiges versucht hast mit immer wenig befriedigenden Resultaten,
    dann würde ich es mal mit einer Feuchtigkeitscreme aus dem sog. High-Tech Bereich
    versuchen. So manche Haut ab 50 braucht etwas mehr als "Nivea Stinknormal" ;)

    Das soll jetzt keine Marken-Werbung sein, aber mir fällt spontan das ein, was ich selbst gerne verwende: die Feuchtigkeitscreme von Clinique ("Repairwear"). Oder die Produkte von Artemis of Switzerland.

    Mein subjektives Empfinden ist, dass es sich durchaus lohnt, etwas mehr Geld in Gesichtspflege zu investieren.

  3. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    ....So manche Haut ab 50 braucht etwas mehr als "Nivea Stinknormal" ;)

    ....

    Mein subjektives Empfinden ist, dass es sich durchaus lohnt, etwas mehr Geld in Gesichtspflege zu investieren.
    Danke!
    Ich hatte auch schon diverse teurere Marken, die hab ich nicht erwähnt.
    Clinique zB passt für mich nicht, da hatte ich schon diverses und war nie zufrieden.

    Meine Reinigung ist von Dr Spiller, die ist super, aber die Cremes sind mir für den Sommer zu massiv/schwer...

  4. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Ich würde es mal mit Dadosens (Reformhausmarke) probieren. Um Pröbchen kannst du online bitten. Die haben für jeden Hautzustand etwas. Ein konkretes Produkt mag ich nicht empfehlen, meine Haut ist ziemlich trocken.

  5. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Ich kann allgemein die Produkte von Eau Thermal Avene empfehlen, die haben auch viele Emulsionen speziell für Mischhaut.

    Alternativ finde ich die Hydro Boost Sachen von Neutrogena sehr gut, ölfrei, aber viel Feuchtigkeit.

    In der Regel fehlt es der Haut an Feuchtigkeit, weniger an Fett.
    Und gerade Nivea ist ja schon sehr reichhaltig.

  6. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Zitat Zitat von Aquavenus Beitrag anzeigen
    In der Regel fehlt es der Haut an Feuchtigkeit, weniger an Fett.
    Ja, das stimmt.

    Als reine Feuchtigkeitspflege, speziell im Sommer, kann ich auch die
    "Olivenöl Gesichtspflege" von Medipharma (Apotheke) empfehlen. Sie duftet
    außerdem wirklich sehr angenehm frisch, aber ganz dezent.

    .

  7. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Ich hab neulich auch was von Medipharma getestet und fand die Cremes viel zu reichhaltig. Wenn man sich die Incis anschaut, ist da auch recht viel Öl/Fett vertreten. Für fettarme Haut wunderbar. Aber meistens ist die Haut feuchtigkeitsarm.

    Seit ich fettarm pflege, hab ich keine Outbreaks mehr gehabt. Und das will was heißen.

  8. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Zitat Zitat von Aquavenus Beitrag anzeigen
    Aber meistens ist die Haut feuchtigkeitsarm.
    Ältere Haut braucht trotzdem meist auch Fett, einfach weil die Produktivität der
    Talgdrüsen mit dem Jahren abnimmt.

    @rofl
    Empfehlen - für reine Feuchtigkeit - kann ich auch "Aqua Glow Super Concentrate" von
    Biotherm. Das hatte ich letzten Sommer und fand es sehr angenehm und leicht, gerade
    morgens.

    .

  9. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Ich habe schon immer eine Mischhaut gehabt.

    Das einzig Wahre für mein Gesicht ist die Rosencreme light von Hauschka. Da spannt die Haut nicht, ist auch nicht zu ölig in der Mitte des Gesichts.

    Im Winter und bei viel Sonnenschein im Sommer nehme ich noch ein Börlindfluid dazu, was noch mehr Feuchtigkeit spendet. Ich nehme das blaue....

    Dadosence ist völlig ungeeignet, viel zu viel Fett drin für eine Mischhaut.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  10. User Info Menu

    AW: suche Gesichtspflege (Creme)

    Das Biotherm Aqua Glow enthält allerdings recht viel Bienenwachs, eine stark Pickel fördernde Zutat. Ich hab damit dutzende Pickel bekommen, weil ich mich auf die Incis bei Douglas verlassen hatte.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •