+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.957

    Lidschattenstift - Handhabung

    Ich hab mir hiervon zwei Stück gekauft, Lila und Schwarz. Auf der Abbildung sieht man leider die Kuppe nicht. Die ist so hoch, dass man aus dem Stift locker zwei Zentimeter Farbstück herausdrehen könnte und die Kuppe sich immer noch schließen ließe.

    Ich hab nun gut und ungern innerhalb von 30 Minuten immer und immer wieder versucht, am hinteren Ende zu drehen, vorwärts, rückwärts ... da tut sich gar nichts, da kann ich gar nicht dran drehen, allenfalls könnte ich die Stifte vielleicht durchbrechen oder ansägen. Ich hab dem Händler gemailt, aber vielleicht hätte ich mir das sparen können, denn vor Montag wird wohl keine Antwort kommen.

    Weiß hier jemand Rat? Wäre wirklich gut, denn wenn ich jetzt loslege, dann ist von dem oben herausguckenden Stückchen nix mehr da.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  2. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    2.107

    AW: Lidschattenstift - Handhabung

    Für manche dieser Stifte braucht man einen "Jumbo"-Spitzer.
    Die von Nyx hatte ich leider noch nicht.
    Too blessed to be stressed

  3. Avatar von IspeakfluentSarcasm
    Registriert seit
    23.12.2019
    Beiträge
    578

    AW: Lidschattenstift - Handhabung

    Ich hatte mal einen Stift von NYX, ich bin davon abgekommen, weil das Herausdrehen tatsächlich sehr mühsam war.

    Und die Spitze muss/soll dann noch immer mit einem Jumbo-Spitzer angespitzt werden, damit man präzise arbeiten kann.

  4. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.957

    AW: Lidschattenstift - Handhabung

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Für manche dieser Stifte braucht man einen "Jumbo"-Spitzer. Die von Nyx hatte ich leider noch nicht.
    Zitat Zitat von IspeakfluentSarcasm Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal einen Stift von NYX, ich bin davon abgekommen, weil das Herausdrehen tatsächlich sehr mühsam war.

    Und die Spitze muss/soll dann noch immer mit einem Jumbo-Spitzer angespitzt werden, damit man präzise arbeiten kann.
    Danke schön, vielen Dank! Zum Glück hab ich einen Anspitzer. Nä, auf den Trichter bin ich nicht gekommen. Ich kann noch nicht mal sagen, ob sich die Umhüllung wie Holz oder Plastik anfühlt. Das, was oben um das Farbstück drum ist, ist auf jeden Fall Plastik.

    Ich kann jetzt schon sagen, dass sich die Farbe ganz leicht aufbringen und auch gut verblenden lässt. Ich muss da gar nicht drücken, ziehen oder zerren. Ach, jetzt freue ich mich erst richtig.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •