+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    38

    Frage zur Gesichtspflege

    Nachdem ich mein Gesicht gereinigt habe, creme ich es normal ein.
    Weiß jemand ob es was bringt die Prozedur ein 2. oder 3. Mal durchzuführen,
    nach dem Motto viel hilft viel?
    Kann man dadurch die Elaszität der Haut besser erhalten?

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.915

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    spontan sage ich: probiere es aus wie deine haut reagiert.

    meine haut mag es lieber über den tag hinweg mehrmals ein bisschen pflege abzubekommen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.363

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    Ich würde da eher eine reichhaltigere Pflege suchen oder ein Serum für unter die Creme. Einmal cremen am morgen und einmal abends reicht bei mir.

    Was soll man denn da machen, wenn man unterwegs ist?

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.533

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    Zitat Zitat von pamplemousse Beitrag anzeigen
    Kann man dadurch die Elaszität der Haut besser erhalten?
    Ich bin ein Fan von Serum, weil ich finde, dass es tatsächlich
    wirkt.

    Allerdings ist auch hier konsequente Anwendung wichtig. Einmal
    die Woche aufgetragen bewirkt es nicht viel.

    Morgens also Serum (derzeit das von Eucerin), 10 Minuten einwirken
    lassen, danach Tagespflege.

    Abends reichhaltige Hyaluron-Creme.

    Einmal die Woche sanftes Peeling und eine Nährstoff-Maske.


  5. Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    38

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    Schafwolle, du bietest deiner Haut viel, ich glaube das mit dem Serum unter der Tagescreme probiere ich auch.
    Mit Peeling muss ich vorsichtig sein, da meine Haut empfindlich ist.
    Ab und zu mal eine Maske kann mir bestimmt auch nicht schaden.
    Da werde ich mich mal auf den Weg in die Drogerie machen.

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.533

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    Zitat Zitat von pamplemousse Beitrag anzeigen
    Mit Peeling muss ich vorsichtig sein, da meine Haut empfindlich ist.
    Ja, mit der Art des Peelings muss ich auch aufpassen.
    Meist ohne sog. Schleifpartikel, sondern eine reinigende Maske,
    das ist recht sanft. Derzeit die von Garnier, die finde ich angenehm.


  7. Registriert seit
    21.10.2017
    Beiträge
    21

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    Ich glaube schon, dass man Haut auch "überpflegen" kann. "Weniger ist mehr" - die Erfahrung habe ich mit der Zeit gemacht.
    Waschgel und Gesichtswasser morgens und abends, am Morgen dann ein leichtes Gel und am Abend eine reichhaltigere Creme - mehr nicht. Ab und zu gibt's eine Heilerde-Maske.

    Da jede Haut unterschiedlich ist, mag es aber sein, dass das nicht für jeden gut ist...

  8. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.363

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    ... und ist ja auch eine Alterssache. Ich brauche Waschgel nur abends. Morgens reicht mir warmes Wasser. Und im Sommer brauche ich auch nicht so viel auf der Haut.

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.533

    AW: Frage zur Gesichtspflege

    Zitat Zitat von KreteVonHachen Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon, dass man Haut auch "überpflegen" kann.
    Ja, durchaus.

    Aber das lässt einen die Haut auch wissen ;).
    Sie nimmt dann schlichtweg nichts mehr richtig auf.

    Wenn ich ganz subjektiv das Gefühl habe, es könnte momentan
    so sein, dann lasse ich durchaus, nach dem Waschen, abends mal
    komplett die Pflegeprodukte weg.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •