+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

  1. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    119

    Härchen am Kinn

    Seit Mitte 20 hatte ich immer ein einzelnes Haar am Kinn, das ich mit der Pinzette rausgezupft habe, aber das immer ziemlich regelmäßig wieder kam. Über die Jahre sind das immer mehr Härchen am Kinn geworden, die ich regelmäßig mit der Pinzette rauszupfe.
    Hat jemand von Euch eine andere Idee, wie man diese nervigen Härchen wegbekommt?
    Ich dachte auch schon mal an waxing. Bin mir aber nicht sicher. Ich will natürlich auf keinen Fall, dass die stärker nachwachsen. Aber es nervt mich schon etwas mittlerweile, dass ich jede Woche die Härchen am Kinn rauszupfen muss...

  2. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.177

    AW: Härchen am Kinn

    Das Alter,Tinkerbell,das Alter
    Hier Entsetzen über Menschen,die in KIK und Co. gehen mit dem Spruch auf den Lippen:dann können sich die Kinder was zu Essen kaufen(die,die arbeiten müssen anstatt zur Schule gehen zu können)....den eigenen Enkel aber praktisch vergolden

  3. Avatar von Sonnenhutstehtmirgut
    Registriert seit
    26.04.2019
    Beiträge
    163

    AW: Härchen am Kinn

    Mir scheint, bei dir ist eine allgemeine Unzufriedenheit mit allem und im Besonderen mit dir (?) das größere Problem.
    Mein Mitgefühl hast du jedenfalls.

  4. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.564

    AW: Härchen am Kinn

    Ich rasier die regelmäßig mit dem 1xRasierer, ebenso wie den Oberlippenflaum
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.630

    AW: Härchen am Kinn

    Ich rupfe im Gesicht alle Haare, die da nicht hingehören, mit der Pinzette raus. Ich kontrolliere alle zwei Tage mit einem Vergrößerungsspiegel. Und dann zack raus. Das ist doch kein Aufwand.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  6. AW: Härchen am Kinn

    Die Pinzette ist meine beste Freundin, d.h. ich zupfe die Kinnhaare weg.

    Man kann sie aber auch veröden lassen. Die Haarwurzeln.

  7. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.590

    AW: Härchen am Kinn

    Zitat Zitat von Francesca_X Beitrag anzeigen
    Die Pinzette ist meine beste Freundin, d.h. ich zupfe die Kinnhaare weg.

    Man kann sie aber auch veröden lassen. Die Haarwurzeln.
    Nur bei dunklen Haaren soweit ich weiß. Also nix für mich. Gerade für die Oberlippe würde sich das "lohnen".
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  8. AW: Härchen am Kinn

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Nur bei dunklen Haaren soweit ich weiß. Also nix für mich. Gerade für die Oberlippe würde sich das "lohnen".
    Hm ... blonde Haare braucht man vielleicht gar nicht wegzuzupfen, oder?

    Jedenfalls lasse ich im Gesicht den blonden Flaum in Ruhe, auch den oberhalb der Oberlippe, den finde ich nicht so störend.

  9. Avatar von kuhliebe
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.081

    AW: Härchen am Kinn

    Die gute Pinzette ist da die einzig Nette.

    Und am Oberlippenbart nehm ich Wachsstreifen. Bzw. lass sie suggern wenn ich mit meinen Beinen zum Suggern bin

  10. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.304

    AW: Härchen am Kinn

    Ich würde bei sowas zu einer dauerhafteren Entfernung mit Licht/Laser (IPL z.B.) raten, wenn die Haare es zulassen.

    Aber da sie ja stören und scheinbar gut sichtbar sind gehe ich davon aus, daß sie eher dunkel sind, dann ginge das gut.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren: Beziehung im Alltag und Der "gebrauchte" Mann- ansonsten normale Nutzerin

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •