+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.490

    Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Hallo zusammen

    ich wollte mal nachfragen welches Cremes ihr benutzt, Tages und Nachtpflege für reifere Haut.

    Ich habe immer die Balea Cremes aus dem DM benutzt, und überlege nun etwas mehr zu investieren. Habe das Gefühl es reicht nicht mehr aus.

    Mein Haut ist ziemlich trocken, aber ohne Unreinheiten und wenig Falten, leider zeigen sich die Hängebäckchen ..und ich habe eine Nasobialfalte schon sehr langen ..es verlagert sich alles irgendwie nach unten - um die Augen habe ich keine Falten

    Bin 54.

    Freu mich auf Eure Antworten

    lg phyllis
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  2. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.763

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Hatte früher eine sehr fettige und sogar unreine Haut. Meinem Alter (Mitte 60) entsprechend, sollte da etwas für eine reife Haut rauf, aber ich komme besser mit der Rose- Light-Version von Dr. Hauschka zurecht.

    Für die Nacht habe ich eine Creme von Lavera, die die Haut frisch aussehen lassen soll.

    Und zwischendurch, wenn ich dran denke, schmiere ich mir abends auch Hauschka Nachtserum drauf.


    Aber ich denke mal, das muß man selbst ausprobieren, wat dem ein sien Ul is, is dem anderen sien Nachtigall.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    645

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Hallo,
    ich benutze von Rossmann die Bio-serie Alterra. Je nach Temperatur und Feuchtigkeit der Luft entw.die Pflege für feuchtigkeitsarme Haut, oder die für reife anspruchsvolle Haut. Bin zufrieden. Aber wie schon erwähnt, nicht alles passt für jeden. Ausprobieren.
    Die Produkte sind ja preiswert. Und wenn man merkt, Creme ist evt nicht reichhaltig genug,nimmmt man sie halt für den körper.
    Daphnia

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.093

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen
    Ich habe immer die Balea Cremes aus dem DM benutzt, und überlege nun etwas mehr zu investieren.
    Ich denke, es ist eine gute Entscheidung, gerade für die Gesichtspflege
    etwas mehr finanziellen Aufwand zu betreiben.

    Auch wenn Viele das anders sehen … ich persönlich bin überzeugt
    davon, dass qualitativ hochwertigere Cremes usw. auch viel bessere Resultate
    bringen.

    Ich benutze in Punkto Gesichtspflege ausschließlich Produkte aus der
    Apotheke. Was an sich ja nicht aussagekräftig ist, aber ich fühle mich so
    "gut aufgehoben" was Cremes, Masken und Seren betrifft.

    Aber auch die teuersten Sachen nutzen nichts, wenn man nicht konsequent
    ist in der Anwendung ...


  5. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    627

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen
    Mein Haut ist ziemlich trocken, aber ohne Unreinheiten und wenig Falten, leider zeigen sich die Hängebäckchen ..und ich habe eine Nasobialfalte schon sehr lan
    Bei mir ist genügend Gesichtsmuskulaturtraining allein schon durchs Singen da. Das wäre auch der Ansatzpunkt, eine Creme kann keine Muskulatur schaffen.

    Sonst nehme ich frisches Aloe Vera Gel und ein Bio Gesichtsöl, dieses Mal Wildrose aus dem Bioladen. Ich habe sehr empfindliche Haut. Balea würde ich sicherlich nicht vertragen. Zur Reinigung nehme ich diese Seife, da sie sehr frisch wirkende Haut zaubert.

  6. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    251

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Ich komme (noch) sehr gut mit der neuen Serie von Nivea Cellular Hyaluron zurecht
    Carpe Diem

  7. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.884

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Ich nehm gar nichts extra. Beim Einremen mit normaler Bodylotion oder Creme einfach auch übers Gesicht, fertig.
    Spezielle Tag oder Nachtcremes oder Cremes etc. für spezielle Hautpartien hab ich nicht.
    So mach ich das schon immer, bin inzwischen 52.
    Einen Unterschied im Hautbild zu früher seh ich nicht, klar sieht man älter aus als mit 30, aber dass man Falten "wegcremen" kann, ist wohl ein frommer Wunsch, der nur der Kosmetikindustrie nutzt.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    393

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Ich komme sehr gut mit der Isana med Serie zurecht. Die sensitiv Feuchtigkeitscreme und das Akutserum im Spender mit Urea. Wirklich nur Top, auch von den Inhaltsstoffen, da ich keine Duftstoffe oder Alkohol für das Gesicht nehme. Außerdem liebe ich die Nivea sensitive Tagescreme mit Lichtschutzfaktor 15, die mir viel Feuchtigkeit spendet

    . Richtig toll ist das sensitive Mizellenwasser von Lidl, richtig angenehm, bin sehr überrascht. Zum Reinigen benutze ich zudem die Reinigungsmilch von Aldi Süd und das Balea Reinigungsöl, je nach Laune.

    Man muss nicht viel Geld ausgeben für gute Pflege. Meine empfindliche Rosacea Haut mag diese Produkte sehr. Anti Age Produkte nutze ich eher selten, da für mich weniger oft mehr ist und sie die Haut oft nur reizen. Ausser hin und wieder das tolle Age Perfomance Serum von Isana. Ich bin 53 Jahre und habe Mischaut. Ich steh zu meinen wenigen Falten und habe damit auch null Probleme , gehört für mich zum altern dazu , natürlicher Vorgang.
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019
    Geändert von Greenbird0 (14.04.2019 um 08:35 Uhr)

  9. Inaktiver User

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Nivea soft als Tagespflege

    Nivea in der blauen Dose als Nachtpflege

    Vieles andere habe ich probiert, aber meine trockene und empfindliche Haut im Gesicht verträgt es nicht und beginnt dann zu jucken, spannen oder schuppen.

    Am Körper ist meine Haut nicht so empfindlich, da verwende ich von Zeit zu Zeit eine beliebige Bodylotion oder - Creme.

  10. Avatar von Prilblume
    Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    379

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Aktuell die Nachtkerzen-Pflege von Weleda, Tagescreme und Nachtcreme. Ab und zu eine Maske (Wildrose), auch von Weleda. Finde ich gut.
    Gute Erfahrungen habe ich auch mit dem Gesichtsöl von Lavera gemacht, und mit dem Weleda Körperöl (Granatapfel).
    Meine Haut würde ich (50J) als "normal" bezeichnen.
    Das Internet schweigt.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •