+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.518

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Zitat Zitat von aurora18 Beitrag anzeigen
    Das sehe ich genauso. Gepflegte Haut fühlt sich einfach besser und frischer an, als alte und welke Haut ..
    ja das richtig, gepflegt sein ist wichtig und ich denke auch mittlerweile der Lebenswandel ..ich finde vor allem das man Rauchen im Alter ansieht, das gibt richtige Knitterfalten, die habe ich zum Glück nicht ..
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"


  2. Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    1.010

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Ich war ja lange Zeit Nivea-Fan. Aber jetzt im Winter hat meiner Haut das nicht mehr gereicht. Sie war noch trockener als sonst. Manchmal dachte ich, sie fängt gleich an zu stauben. Ausserdem hat sie fürchterlich gejuckt. Jetzt nehme ich Tages- und Nachtcreme von Avene und meine Haut ist wieder zart und sieht frisch aus. Zum Reinigen nehme ich irgeneine milde Reinigungsmilch und Myzellenwasser.
    Die Frauenkirche wurde von den Nazis zerstört. (Katrin Goering Eckardt, Grünen-Politikerin, im Moma, 19.10. 2015)

  3. Avatar von Greenbird0
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    434

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Zitat Zitat von Char_lotte Beitrag anzeigen
    Ich war ja lange Zeit Nivea-Fan. Aber jetzt im Winter hat meiner Haut das nicht mehr gereicht. Sie war noch trockener als sonst. Manchmal dachte ich, sie fängt gleich an zu stauben. Ausserdem hat sie fürchterlich gejuckt. Jetzt nehme ich Tages- und Nachtcreme von Avene und meine Haut ist wieder zart und sieht frisch aus. Zum Reinigen nehme ich irgeneine milde Reinigungsmilch und Myzellenwasser.
    Ist auch keine Wunder. leider verwendet Nivea nicht immer die besten Inhaltsstoffe, wie zb Alkohol Denat und Parfüm usw was die Haut reizt und austrocknet. Avene finde ich auch sehr angenehm, ist mir nur auf Dauer zu teuer und habe keinen großen Unterschied festgestellt zu Isana med etc.
    Glaube nicht alles, was du denkst

    Elliot bzw Daylong

    R.I.P Mama 22.04.2019

  4. Avatar von Stormwind
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    13.782

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Hi,

    ich bin mom auch ziemlich am rumexperimentieren, aber ich würde niemals Nivea für die Gesichtspflege nehmen

    z.Zt. nehme ich einen Mix aus Retinol-Creme, cnk und die neue Creme von Shiseido Benefiance Wrinkle Creme.
    Ich achte sehr auf eine sanfte, dennoch gründliche Reinigung, teilweise mit Peeling, ich denke, dass ist die Grundlage für gepflegte Haut.
    Augenpflege ist für mich auch sehr wichtig, da ich sonst das Gefühl habe, das diese Region spannt, was ich als unangenehm empfinde. Hier "probiere" ich die AntiAge-Augenpflege von Pierre Ricaud, fällt mir ganz gut.


  5. Registriert seit
    22.08.2013
    Beiträge
    406

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Ich mixe und mische auch fröhlich nach jeweiligem Hautzustand.
    Eine feststehende Größe ist bei mir aber Lichtschutz, sommers wie winters.
    Ein-, zweimal wöchentlich verwende ich ein Fruchtsäurepeeling (Face Serum von Highdroxy), fast allabendlich verwende ich den Retinol Booster von Paula's Choice. Das ist im Grunde mein Programm, um so schön wie möglich zu altern.
    Ansonsten verwende ich im Wechsel Produkte von Highdroxy und cnk. Ich mag leichte und unbeduftete Konsistenzen, beide Firmen bieten das.
    Zum Reinigen verwende ich Kokosöl, das ist für mich am schonendsten und für die Augen liebe ich das Augenserum Black Level von cnk, weil ich da wirklich einen Liftingeffekt sehen kann.

  6. Avatar von Maccaroni
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    4.054

    AW: Hautpflege ab 50 - welche Produkte benutzt ihr

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Rosazea - kann man ziemlich ausrotten. Hat was mit der Ernährung zu tun. Siehe ErnährungsDocs + Rosazea.
    Danke für den Tipp mit den Ernährungsdocs. erste Infp zur Ernährung hatte ich bereits vom Hausarzt bekommen. Auf Milchprodukte zu verzichten, das wird für mich echt schwer.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •