+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    5

    smirk Kosmetik in der Schwangerschaft

    Huhu Ihr Lieben :)

    Ich stelle mich mal kurz vor, ich bin neu hier, 33 Jahre alt und mit meinem 1. Kind schwanger.

    Leider habe ich immer wieder Probleme mit Pigmentflecken, hat jemand von euch evtl. Tipps und Tricks, wie man diese in der Schwangerschaft ein bisschen "aufhellen" kann?? Eigentlich habe ich ein sehr gutes Serum, allerdings bin ich mir unsicher, ob ich das in der SSW verwenden darf... Hersteller schreibt ja, kein Problem, aber im Internet liest man wieder diverse Sachen bezüglich der Inhaltsstoffe... Gibt es hier vielleicht noch andere Mädels mit dem Problem Pigmentflecken, die evtl in der Schwangerschaft CAUDALIE Produkte benutzt haben????

    Habt ihr eigentlich in der Schwangerschaft "ganz normal" eure Kosmetika weiter benutzt oder auf irgendwas verzichtet??? Man liest ja leider sooooo viel und vorallem auch sooooo viel gegensätzliches....

    Könnt ihr eine gute Sonnencreme empfehlen??

    Da es ja wie oben erwähnt meine 1. SS ist, ist noch alles ziemlich neu, spannend und aufregend und ich möchte nix falsch machen.

    Danke vorab schon für Eure Antworten ;)

  2. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.705

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Himmel, die Läden sind voller Artikel mit Naturkosmetik....

    Und ansonsten wäre es müßig zu ermitteln, wie alle Kinder die jemals geboren wurden, die Kosmetik ihrer Mütter überstanden haben. Gibt es Spätfolgen von der Benutzung von Nivea, Palmolive, Oil of Olaz?

    Ich würde die Hysterie mal weglassen. Ist besser für die Psyche.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    19.728

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Dariana33 Beitrag anzeigen
    Habt ihr eigentlich in der Schwangerschaft "ganz normal" eure Kosmetika weiter benutzt oder auf irgendwas verzichtet??? Man liest ja leider sooooo viel und vorallem auch sooooo viel gegensätzliches....

    Könnt ihr eine gute Sonnencreme empfehlen??
    Willkommen im Forum - und Glückwunsch zur Schwangerschaft!

    Zu Pigmentflecken bzw. deren Verhinderung kann ich leider nichts
    beitragen.

    Ich habe in jeder Schwangerschaft meine ganz normalen Kosmetika
    benutzt, sowohl die pflegenden als auch die dekorativen.

    Nur meine ganz persönliche Ansicht:
    man kann's auch übertreiben mit den Vorsichtsmaßnahmen.

    Sonnencreme fürs Gesicht kaufe ich mir immer in der Apotheke,
    probiere da gerne verschiedene Marken aus und lasse mich beraten.

  4. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.705

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Man könnte sich auch durchs Reformhaus wurschteln. Auch mit Sonnencreme. Dadosens oder so. Inhaltlich verträgliche Kosmetik ohne Ende...

    Und nein, ich finde Apothekenberatung nicht immer toll. Da gibt es viele Produkte, die sind fern ab von jeglicher Natürlichkeit. Und die Verkäufer werden eben von Vichy, Caudale usw. auch nur von Vertretern eingewiesen. Und das soll verkauft werden.

    Mit Codecheck ist man doch schon mal gut beraten, und da fallen einige Apothekenprodukte ziemlich durch.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  5. Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    5

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Ja du hast recht, die Läden sind voll mit Naturkosmetik, natürlich wäre es auch müßig zu ermitteln wie alle jemals geborenen Babies die Kosmetik ihrer Mutter überstanden haben.

    Wie ich auch schon erwähnt habe, ist es meine 1. Schwangerschaft, es ist alles noch ziemlich neu und man möchte halt nur das Beste für den Bauchbewohner, darum habe ich mir halt gedacht, ich frage hier im Forum einfach mal nach.

    Und ja, da hast du auch wieder recht, wenn man die Hysterie weg lässt ist es besser für die Psyche, ich werds versuchen, schließlich haben Milliarden Frauen vor mir schon seit Jahrtausenden Kinder geboren, ich bin also nicht die erste, aber es ist meine erste Schwangerschaft :)


  6. Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    5

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Danke für den Hinweis mit Codecheck :)


  7. Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    5

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Danke für Deine Antwort :)

    Ja, ich versuche eh schon nichts mehr im Internet nachzulesen.... da macht man sich nur verrückt und ja, man kanns wirklich übertreiben mit den Vorsichtsmaßnahmen.... wenn ich danach gehen würde, ooooh jeeeh.... dann müsste man sich ja am Besten in einen sterilen Raum einsperren sobald man Schwanger ist und erst nach der Geburt wieder raus kommen ;)


  8. Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    1.646

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Nicht ohne Sonnenschutz in die Sonne - wäre eine Maßnahme.


  9. Registriert seit
    25.02.2019
    Beiträge
    5

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von dharma-- Beitrag anzeigen
    Nicht ohne Sonnenschutz in die Sonne - wäre eine Maßnahme.
    Danke :) das mach ich schon

  10. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.806

    AW: Kosmetik in der Schwangerschaft

    Ich bin ein Fan, ok. Aber schau doch mal bei Christine Niklas. Das ist Kosmetik ohne schädliche Inhaltsstoffe. Man kann sie nur über das Internet bestellen. cnkdirect.de. Und es gibt hier auch einen Strang zu dem Thema. Sonnenschutz für das Gesicht gibt es dort auch. Für dich kämen evtl. die Basics infrage. Je nach Hauttyp.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •