+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

  1. Registriert seit
    04.01.2018
    Beiträge
    51

    Porenverfeinernde Creme

    Hallo ihr Lieben,

    ich kämpfe in letzter Zeit vermehrt mit meinen großen Poren.
    Natürlich sind sichtbare Poren jetzt kein rießiges Problem, trotzdem find ich sie irgendwie störend...
    Habt ihr deshalb vielleicht eine Creme oder ähnliches, die ihr empfehlen könnt?
    Oder wisst ihr vielleicht, warum die Poren entstehen und größer werden?
    Ich würde sofort auf irgendwas verzichten, wenn es hilft -.-

    Danke und liebe Grüße


  2. Registriert seit
    04.01.2018
    Beiträge
    51

    AW: Porenverfeindernde Creme

    Ich meine natürlich eine Porenverfeinernde Creme


  3. Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    105

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Huhu!

    Ich kann verstehen, dass dich das Thema belastet bzw. du versuchen möchtest die Poren zu verkleinern...
    Ich habe auch vor einigen Jahren morgens beim Augenbrauen zupfen festgestellt, dass ich sehr große und tiefe Poren haben (hatte). Und wie das nun mal so ist, hat man es erst einmal bemerkt kann man es auch einfach nicht mehr ignorieren... Und dann fängt

    Ich habe es damals versucht zu überschminken. Was im Nachhinein sehr dumm war, da die Haut dadurch nur noch mehr versucht hat zu "atmen" und die Poren größer geworden sind.
    Habe mich damals dann von einer Kosmetikerin beraten lassen, weil ich irgendwann einfach so unglaublich unglücklich war. Sie hat mir dann erstmal den Teufelskreislauf mit dem Make-Up erklärt...
    Und auch falsche Pflege kann das Problem noch verschlimmern... Also zu viel Reinigung oder Cremen...
    Deswegen würde ich es an deiner Stelle erst einmal mit ein paar Hausmittelchen probieren.
    Darauf reagiert die Haut meistens nicht so aggressiv und du kannst es erstmal vorsichtig probieren.

    Ich persönlich schwöre auf Ananas Saft. Diesen kannst du einfach auf einem Wattepad verteilen und dann auf dein Gesicht auftragen. Wichtig ist dabei allerdings, dass du deine Haut mit einer einfachen Creme pflegst. Sonst greift die Säure die Haut zu sehr an. Irgendwie widerspricht das meinem Punkt von oben, aber ein bisschen Pflege ist eben wichtig.

    Generell gilt: Haut mit viel Wasser reinigen. Dann solltest du vielleicht noch ein passendes Reinigungswasser oder ähnliches finden. Aber halt möglichst hautschonend.

    Diese Kombi mit weniger Schminken hat es bei mir auf jede Fall verbessert. Eine spezielle porenverfeinernde Creme kenne ich nicht...
    Aber falls jemand noch mehr Tipps kennt? Ich habe auch immer noch deutliche Poren, aber halt lange nicht so schlimm wie früher...

    LG Meikii

  4. VIP Avatar von Orange
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    48.664

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Hallo Starlove,

    Produkte mit Hamamelis sind porenverkleinernd. Vielleicht hilft Dir das weiter?

  5. Avatar von turmalya
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    43

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Gurken raspeln, in ein sehr feines Sieb drücken und den Saft auffangen. Dieses "Gurkenwasser" nach dem waschen, und (falls Deine Haut eher trocken ist) eincremen wie ein Gesichtswasser mit einem Kosmetiktuch oder Schwämmchen ins Gesicht tupfen. Nicht abwaschen.


  6. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    596

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Ich habe nichts gefunden, das meine Poren tatsächlich verkleinert. Aber mit bestimmten Produkten wirkt die Haut schon viel feiner. Für mich passt das so.

    Ich selbst benutze sie nicht, aber es sind jede Menge Cremes mit "hauterneuerndem Effekt" auf dem Markt. Also solche, die mit Fruchtsäure, Enzymen oder Salizylsäure alte Hautschüppchen lösen.

    Ich benutze seit Jahren wöchentlich eine 3-Minuten-Maske mit Fruchtsäuren. Eine Weile hatte ich das Beautyeffect Nachtserum von Balea mit Glykolsäure.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.781

    AW: Porenverfeinernde Creme

    aufgepasst mit fruchtsaeuren, die vertraegt nicht jede haut
    es kann zu roetungen und starkem brennen kommen
    so etwas wuerde ich ausschließlich ueber eine medizinische kosmetikerin testen lassen
    außerdem soll man danach kuenstliche sonnenbestrahlung und den aufenthalt in der sonne in den ersten tagen vermeiden


  8. Registriert seit
    18.07.2018
    Beiträge
    199

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Starlove: googel mal "Peeling"!

  9. Inaktiver User

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Ich nutze seit einiger Zeit ein Serum von Bielenda mit 10% Mandelsäure und habe das Gefühl, dass dies die Poren deutlich verkleinert und das gesamte Hautbild verfeinert.
    Abends vor dem Schlafen 2 bis 3 mal in der Woche auftragen und nicht wieder abwaschen. Die normale Creme kann nach 5-10 min aufgetragen werden, wenn Du nachts welche nutzt (mache ich nur im Winter).

    Meine Tochter verwendet das Serum inzwischen auch hin und wieder, es hilft sehr gut gegen Pickel.


  10. Registriert seit
    04.01.2018
    Beiträge
    51

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Vielen Dank für die ganzen Tipps!
    Mit Peeling habe ich leider nicht so gute Erfahrungen gemacht...
    Aber ich probiere jetzt einfach mal ein paar Sachen aus und hoffe, dass es hilft.

    Ganz liebe Grüße

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •