+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

  1. Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    104

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Hast du denn schon erste Erfolge zu vermerken?
    Berichte doch gerne was du so machst und ob es wirkt...
    Mich würde das auf jeden Fall auch interessieren :)

    LG Meikii


  2. Registriert seit
    04.01.2018
    Beiträge
    51

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Zitat Zitat von Meikii33 Beitrag anzeigen
    Hast du denn schon erste Erfolge zu vermerken?
    Berichte doch gerne was du so machst und ob es wirkt...
    Mich würde das auf jeden Fall auch interessieren :)

    LG Meikii
    Hey Meikii,
    es aktuell natürlich noch viel zu früh, um eine Veränderung des Hautbildes zu sehen.
    Aber ich lass dich gerne an meinen Versuchen teilhaben

    Aktuell lasse ich mein MakeUp weg. Das hat sich die ersten Tag sehr komisch angefühlt, besonders weil ich mich ja durch die Poren eh schon nicht so wohl fühle. Aber ich denke es macht Sinn und hilft der Haut. Außerdem spare ich morgens die Zeit im Bad

    Dann habe ich deinen Tipp mit dem Ananas Saft einmal ausprobiert. Ich muss sagen, das hat mich leider nicht wirklich überzeugt. Aber ich habe es auch erst einmal gemacht. Vielleicht gilt da die Regel: Viel hilft viel?

    Außerdem habe ich eine porenverfeinerde Maske von Vichy getestet. Die gibt es nur in der Apotheke zu kaufen, hat mir aber eine gute Freundin empfohlen. Sie ist speziell für fettigere Haut und erweiterte Poren...
    Die Maske habe ich bisher erst einmal getest. Das Auftragen war sehr angenehm und die Haut war danach angenehm weich.
    Ein Fazit der Maske gebe ich dann in 1-2 Wochen :)

    Grüße

  3. Avatar von .kermit.
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    177

    AW: Porenverfeinernde Creme

    Mir (42J/Mischhaut mit deutlichem Glanz und Poren) hilft seit Jahren die...

    ... SkinActive Hautklar mattierende Pflege von Garnier (weiß-hellblaue Kartonverpackung) !

    Es ist ein Gel, das wirklich über Stunden die Haut mattiert und die Poren verkleinert, außerdem die Neubildung von Pickeln zumindest etwas eindämmt. Ich trage es unter meinem Makeup, von dem ich deutlich weniger benötige, seitdem ich das Gel benutze - dadurch sieht die Haut viel natürlicher und nicht so zugeleistert aus.

    Es kostet nicht die Welt, vielleicht lohnt sich ja ein Versuch für euch ?
    Damit das Mögliche entsteht muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

    Hermann Hesse


    Lasst uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind die liebenswerten Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen.

    Marcel Proust

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •