+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    3.386

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    ich mag den Duft auch, allerdings nur in der "gebundenen Version" in Creme oder Seife...
    Ich finde, diese Parfum riecht irgendwie penetranter, das ist nicht dasselbe.

    Ich mag die Flüssigseife gern, aber nur die Dunkelblaue im Spender.
    Und das Duschgel auch dunkelblau


  2. Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    1.009

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Ich bin ein Fan von Nivea, jedenfalls wieder. Ich mag die Soja-Version und habe festgestellt, dass mein beginnender Truthahnhals (ich bin über 60) nach zwei Wochen praktisch völlig verschwunden ist.

    Schon früher hatte ich mit der Q10 gute Erfahrungen gemacht und auch die neuen Körperlotionen als Schaum finde ich klasse für meine trockene Haut. Ich muss den ganzen Tag über nicht nachcremen.

    Mein Mann nutzt seit Ewigkeiten die Soft und ist damit vollends zufrieden.
    Die Frauenkirche wurde von den Nazis zerstört. (Katrin Goering Eckardt, Grünen-Politikerin, im Moma, 19.10. 2015)

  3. Inaktiver User

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Ich benutze nur die sensitive Tages und Nachtcreme, die ohne Duftstoffe und Alkohol. Die hat auch ganz gute Inhaltsstoffe und vertrage sie auch sehr gut.


  4. Registriert seit
    27.08.2018
    Beiträge
    15

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Hallo und liebe Grüße.
    Mit der klassischen Nivea Creme bin ich quasi aufgewachsen, meine ganze Familie benutzt sie. Gut für alles☺️. Ich trage immer eine Tube mit mir und im Bad steht die berühmte blaue Dose. Mein pubertärer Sohn hat die Nivea-Herrenpflegeprodukte für sich entdeckt, und benutzt diese von Kopf bis Fuß. Er duftet immer supergut und reagiert nicht mit Hautirritationen darauf.

  5. Avatar von Aquavenus
    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    1.081

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Also zunächst, herzlichen Glückwunsch an alle die NK vertragen und nutzen können.

    Ich war früher Hardcore Hauschka Fan und nie hätte ich etwas anderes gekauft, höchstens mal ne Runde Weleda.... bis meine Haut völlig durchgedreht ist!

    Feuerrot, mit zig roten Äderchen durchzogen, kochend heiß und riesige Mückenstich Pickel. Ich hab mich furchtbar gefühlt und musste dauernd mit Avene Thermalwasser sprühen.

    Die Hautärztin die Vertretung für meinen Hautarzt machte, fand klare Worte: NK verträgt nicht Jeder, auch wenn Hersteller so tun als sei sie besonders verträglich. Das Gegenteil ist der Fall! Die stärksten Allergene stammen aus der Natur. Sie verschrieb mir ein Antibiotikum und empfahl mir zur Hautberuhigung die Nivea Soft Creme.
    Daher rührt auch meine Liebe zu dieser Creme. Es war so eine Erleichterung, diese frische, leichte, kühlende Creme.
    Und als das Hitzegefühl nachließ Halleluja!

    Konventionelle Kosmetik hat durchaus ihre Berechtigung. Und Natur pur verträgt nicht Jeder. Wenn es nur noch NK auf dem Markt gäbe, würde ich schlicht und einfach aufhören Kosmetik zu benutzen, weil ich allergisch reagiere.

    Ich finde es schlimm, dass die NK Nutzer nicht etwas toleranter sein können. Leben und leben lassen....

    Und an alle anderen: Vielen Dank für Eure Beiträge.

    Ich mag auch sehr das Volumen Shampoo und das passende Haarspray.
    Macht einen tollen Effekt.


  6. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    604

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Shampoo Haarmilch und die passende Spülung dazu -
    verwende ich gerne und bin zufrieden damit.
    Auch das Deo Protect ist gut.
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.


  7. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    307

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    @Aquavenus: Ich würde am liebsten auch nur zertifizierte NK verwenden, habe aber ähnliche Erfahrungen gemacht wie du, so dass ich in manchen Bereichen wieder zur konventionellen Kosmetik greife.

    Ich vertrage z. B. im Gesicht keine NK-Cremes mehr und habe auch keine Lust mehr auf weitere Experimente. Darum bin ich wieder auf konventionelle Cremes umgestiegen. Derzeit benutze ich zum Cremen Avène (mit zum Teil "bösen" Inhaltsstoffen) und zum Reinigen Dado Sens (das ist ja, würde ich sagen, so eine Art Zwischending aus NK und KK).

    Jahrelang habe ich NK-Shampoo benutzt, mit Vorliebe das von Logona. Vertrage ich alles nicht mehr, auch andere Marken nicht. Nach kurzer Zeit bekomme ich juckende, schuppige Kopfhaut - furchtbar. Also benutze ich jetzt NK-Shampoo von Sebamed und Balea. Die Sorten, die ich nehme, haben allerdings überschaubare und einigermaßen gute Inhaltsstoffe.

    Die besten NK-Produkte bringen eben nichts, wenn man sie nicht (mehr) verträgt.

    Kürzlich habe ich mir übrigens von Nivea die Sensual Pflegelotion Orangenblüte und Avocadoöl gekauft, habe sie allerdings noch nicht getestet.

  8. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.898

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Ich bin auch mit Nivea aufgewachsen, nutze sie seit 50+ Jahren. Frueher, als Kind, gabs die aus der blauen Dose (die stand immer auf dem Waschbecken, auch fuer die Haende), dann spaeter diverse Feuchtigkeitscremes und heute im Wechsel die Essential, Pure&Natural oder Q10. Sorry, ich weiss nicht, ob die alle in Deutschland genauso heissen. Und im Winter die dunkelblaue Bodylotion.
    Die Tagescreme hat LSF, was hier wichtig ist und beim jaehrlichen Hautcheck gibts bis jetzt immer gute Noten.
    Inwieweit das Nivea benutzen nun generell schaedliche Auswirkungen hat, weiss ich nicht. Ich komme mit ihr aber sehr gut klar und sie ist hier nicht ganz so teuer wie deutsche NK.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  9. Avatar von VerwirrtesHerz
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    346

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Ich mag den Niveaduft sehr gern.

    Allerdings (und ich bin nun kein Hardcore Naturkosmetik- Verfechter), eine Creme, in der Erdöl drin ist, mag ich mir nicht auf die Haut schmieren.
    Und, es würde mich ehrlich interessieren, wofür benutzt Ihr die pastige Creme in der Dose? Wo auch immer aufgetragen, ist sie bei mir niemals auch nur ansatzweise eingezogen. Hab mal ne quietschende Schaukel damit zum Schweigen gebracht... das war dann aber auch der einzige Nutzen.

    Das EdT hatte ich mit letztes Jahr geholt, aber leider verfliegt der Duft bei mir innerhalb kürzester Zeit... und so 100% ig trifft es den typischen Niveaduft ehrlich gesagt auch nicht.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

    Erasmus von Rotterdam

  10. Inaktiver User

    AW: Der Nivea Strang ♡♡♡

    Es gibt von Wolkenseifen eine Duftlinie namens Be-my-baby, vielleicht magst Du mal googlen? Tolle Produkte ohne Chemie oder Erdöle. Ich finde diese Duftlinie kopiert den Duft sehr gut, fast etwas besser. Durch Wolkenseifen bin ich auch zu neuen Düften gekommen, ich hatte lange Zeit nichts mehr, weil ich keine Chemie auf meinen Körper auftragen wollte. Die schicken immer Pröbchen mit.

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •