+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94
  1. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.896

    Füße sauber kriegen...

    Ich kriege meine Füße nicht sauber.

    Durch das Laufen in Sandalen sind meine Fersen aufgeraut. Durch das tragen von Gartenclogs werden sie noch beschmutzt.

    Ich kriege sie nicht sauber. Bürste. Bimsstein, alles nett, aber die Haut bleibt dreckig-dunkel. Fußbutter zur Glättung - hat kaum Wirkung.

    Hat jemand einen Tipp, wie diese Hässlichkeit beseitigt werden könnte?
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    6.381

    AW: Füße sauber kriegen...

    Gönn Dir eine professionelle Fußpflege inkl. Pediküre.
    Oder kauf Dir einen elektrischen Hornhautentferner, damit geht es auch nachhaltiger als manuell.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. Inaktiver User

    AW: Füße sauber kriegen...

    Scholl Sofortlösung zur Hornhautentfernung

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    17.691

    AW: Füße sauber kriegen...

    Nimm ein Fußbad in Waschsoda oder Waschpulver (das für Kochwäsche, natürlich nicht so heiß ).
    Falls dann noch dunkle Stellen vorhanden sein sollten, das kann ich mir aber nur bei tiefen Schrunden vorstellen, nimm den Hornhautentferner. Und ja, ich votiere auch für die elektrischen Roller.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. Inaktiver User

    AW: Füße sauber kriegen...

    Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an.
    Und natürlich jeden Abend vor dem Schlafengehen Füße waschen und mit einer guten Bürste abschrubben, danach eincremen.

  6. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Füße sauber kriegen...

    KEIN WASCHSODA! Das laugt (!) - trocknet die Haut extrem aus.
    Ich kenne das Problem, weil ich, wann immer es geht, barfuß laufe, vor allem natürlich im Garten.
    Abends bin ich dann eine lebend Karikatur: Fußbad mit Seifenstücken (da finden die kleinen, unansehnlichen noch gute Verwendung), gern vor dem Fernseher (mein Mann grinst nur) oder mit einem Buch (aktuell auf dem Balkon). nach etwa einer halben Stunde Relaxen ist die Haut schön weich und lässt sich gut sauberbürsten. Danach moderater Einsatz von Bimsstein o.ä. und verschwenderisches Cremen mit Urea 10, ab+zu Olivenöl tut auch gut

    Salicylsäure (Aspirin) weicht Hornhaut auf, entsprechende Fertigprodukte sind einfacher. Gegen Schrunden gibt es einen Filler der bekannten Fußmarke
    Tsch, und dann propagiertbewirbt Bri noch so ein ultimatives Mittel, das verspricht, babyzarte Füßchen zu machen. Dauert allerdings eine Woche und ist während dieser Zeit ziemlich bäää

  7. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.356

    AW: Füße sauber kriegen...

    Mit Bimsstein werden sie bei mir sauber. Danach eincremen mit der Urea-Salbe von ALDI Nord, 10 Prozent.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  8. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.896

    AW: Füße sauber kriegen...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Und natürlich jeden Abend vor dem Schlafengehen Füße waschen und mit einer guten Bürste abschrubben, danach eincremen.
    Genau das brachte ja nichts. Sprich: Füße zwar gereinigt, optisch aber bäh.

    Bin ansonsten alle 3 Wochen zur Fußpflege, nächste Woche wieder.

    Bin auch gerade im Urlaub, muß mal schauen, wann ich in die Stadt zu dm komme, um mir Schrundencreme mit Urea zu kaufen.

    Aldi ist hier auch nicht...

    Ich stand schon öfter vor diesem elektrischen Hornhautdingens, von Scholl glaube ich. Bummelige 36 €. War mir aber immer zu teuer.

    Ihr meint, der lohnt sich wirklich? Habe ansonsten noch nie was mit Hornhaut an den Füßen zu tun gehabt.

    Barfuß, Garten, Sandale - Wundert mich schon, dass ausgerechnet, wo die Füße von festen Schuhen befreit sind, nun Hornhaut haben. Oder werde ich einfach alt?

    Danke für alle Hinweise
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  9. Inaktiver User

    AW: Füße sauber kriegen...

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Genau das brachte ja nichts. Sprich: Füße zwar gereinigt, optisch aber bäh.
    Naja, wirklich jeden Abend, ohne Ausnahme. BEVOR der Dreck tief in der Hornhaut sitzt. Wenn das passiert ist, muss erst eine Grundbehandlung bei der Fußpflege her. Das ist wie mit Spliss in den Haarspitzen. Ist er erstmal da, kann man ihn nicht mehr wegpflegen, sondern muss zur Schere greifen.

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Barfuß, Garten, Sandale - Wundert mich schon, dass ausgerechnet, wo die Füße von festen Schuhen befreit sind, nun Hornhaut haben. Oder werde ich einfach alt?
    Beides.
    Zum einen bildet sich die Hornhaut natürlich dann verstärkt aus, wenn der Schutz der Schuhe wegfällt.
    Zum anderen wird die Haut mit dem Alter trockener, daher fällt die Hornhaut unangenehmer auf. Und diese Querriefen ganz wegpflegen kann man nicht, sie sind wie Fingerabdrücke, sagt meine Fußpflegerin, ganz individuell. Sie fallen halt nur mehr auf, wenn die Hornhaut dicker ist.

  10. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.896

    AW: Füße sauber kriegen...

    Naja, wirklich jeden Abend, ohne Ausnahme. BEVOR der Dreck tief in der Hornhaut sitzt. Wenn das passiert ist, muss erst eine Grundbehandlung bei der Fußpflege her. Das ist wie mit Spliss in den Haarspitzen. Ist er erstmal da, kann man ihn nicht mehr wegpflegen, sondern muss zur Schere greifen.
    Sorry, aber das mit dem Waschen macht mich schon fast fassungslos.

    Bevor ich ins Bett gehe, dusche ich natürlich immer. Würde mir auch nie einfallen, mit dreckigen Füßen in blütenweiße Bettwäsche zu steigen....

    Und nochmals: ich gehe regelmäßig zur Fußpflege, kannte das Problem bis dato nicht mal ansatzweise.

    Sprich: die Füße gereinigt, optisch trotzdem bäh.....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •