+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von Fussl
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    2.070

    Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Hallo zusammen,

    Ich habe einen unschönen Damenbart - bis jetzt hat er mich nicht wirklich gestört, doch mit zunehmenden Alter wird er mehr....dazu noch einzelne Haare am Kinn, Hals & Backe.

    Kann man da was machen? Dauerhaft? Wie wird das weniger??? Geht das überhaupt oder einfach akzeptieren?

    Ich bin vom Typ her hell - die Haare auch. Trotzdem ist er da und ICH sehe ihn...

    Lg
    Fussl
    Mini-Fussl 08/2009 & Mini-Nudel 04/2014

    ...mit Julchen & Fussl und einer Sternschnuppe für immer im Herzen...

  2. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.034

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Soweit ich weiß, funktionieren alle Techniken für dauerhafte Haarentfernung nur bei dunklem Haar.
    Ich rasuere und zupfe vor mich hin, die Haare sind praktisch farblos, aber man sieht sehr wohl diesen Flaum.
    Vielleicht weiß noch jemand was anderes, neues?
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  3. Avatar von Aquavenus
    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    492

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Hm, also es gibt da wohl mittlerweile neue, kostspielige Geräte, die funktionieren auch bei hellem Haar. Gesehen im Homeshopping bei QVC. Bitte selbst googeln, ich verlinke nicht, will keine Werbung machen.

    Ansonsten hilft nur zupfen, das mach ich auch, oder Derma Plening. Keine Ahnung wie man das schreibt.

    Da rasiert man sich praktisch mit einem speziellen, sicheren Messer das Gesicht und Kinn. Gibt's auch bei QVC und sicher bald auch in der Drogerie.


  4. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.579

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Ich lasse mir einfach so etwas alle 6 Wochen das Gesicht wachsen zur Flaum-Entfernung.

    Weil die Haare bei mir auch hell und nicht sehr sichtbar sind, ist das die einfachste Art, sie los zu werden. Man sieht es kaum von vorne aber im Profil und deswegen stören sie mich. Also, die Kosmetikerin wachst nicht das ganze Gesicht sondern nur da, wo die Haare dichter oder länger sind: oberhalb der Lippen, am Kinn und direkt unter der Lippe in der Mitte.

  5. Avatar von Aquavenus
    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    492

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    @annakathrin: Tut das nicht ziemlich weh? :O


  6. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    4.579

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Nö, tut fast nicht weh. Nur das seltsame ist: die ersten 15 Jahre oder so hatte ich keine Probleme. Aber seit diesem Jahr bekomme ich danach oft kleine Pickel, wo die Haut gewachst wurde.

    Ich bin deswegen sogar zu einem viel "besseren" Salon gegangen, wo sie mit der Hygiene total pingelig sind und es hat fast keinen Unterschied gemacht. Ich weiss auch nicht, warum mir meine Haut jetzt so Probleme macht.

  7. Avatar von Aquavenus
    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    492

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Das könnte auch an der Irritation selbst liegen. Leider...

  8. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.581

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Vielleicht hilft Dir Nadelepilation? Da ist die Haarfarbe egal, und es ist dauerhaft.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!


  9. Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    1.397

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Nö, tut fast nicht weh. Nur das seltsame ist: die ersten 15 Jahre oder so hatte ich keine Probleme. Aber seit diesem Jahr bekomme ich danach oft kleine Pickel, wo die Haut gewachst wurde.

    Ich bin deswegen sogar zu einem viel "besseren" Salon gegangen, wo sie mit der Hygiene total pingelig sind und es hat fast keinen Unterschied gemacht. Ich weiss auch nicht, warum mir meine Haut jetzt so Probleme macht.
    Hallo, das hatte ich auch. Meine Kosmetikerin hat mir ein kleines Döschen Retterspitz Zinksalbe abgefüllt. Die streiche ich abends nach dem Wachsen und am Folgeabend auf die Stellen dünn drauf bevor ich schlafen gehe. Seitdem keine kleinen Pickelchen mehr!


  10. Registriert seit
    16.10.2015
    Beiträge
    44

    AW: Gesichtsbehaarung dauerhaft entfernen lassen??

    Zitat Zitat von Fussl Beitrag anzeigen
    ...

    Kann man da was machen? Dauerhaft? Wie wird das weniger??? Geht das überhaupt oder einfach akzeptieren?

    ...
    IPL-Technologie (Intensed Pulsed Light)
    Im Unterschied zum Laser erzeugt die Blitzlampe kurze, intensiv gepulste Lichtimpulse mit einer Wellenlänge von 645 – 950 nm. Auf den zuvor abrasierten Haaransatz wird vor der Behandlung ein Kühlgel aufgetragen. Die Energie wird, wie bei der Laser-Technologie, über den Haaransatz zum Haarfollikel transportiert. Dort kommt es aufgrund einer thermischen Reaktion zu einer Verödung der Nährstoffzellen der Haarwurzel. Eine so behandelte Haarwurzel ist nicht mehr in der Lage neue Haare zu produzieren.
    Dauerhaft. Hochwirksam. Nachteil: ich vergleiche die Sitzung mit einer Sitzung auf einem elektrischen Stuhl. Es ist schmerzhaft, aber der Erfolg belohnt Dich. Waxing - etwa Wax in the City - ist im Gesicht nicht empfehlenswert, machen gute, professionelle Waxing-Studios auch nicht. Und das Waxing etwa der Bikini-Zone zieht auch ganz schön!
    Life is a catwalk - walk it proud and with the right people!


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •