+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

  1. Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    8

    AW: Bringt Arganöl etwas zur Verbesserung des Hautbildes ?

    Einer bekannten von mir hat das [editiert] geholfen. Funktioniert aber nicht für jeden. Also einfach ausprobieren.
    Geändert von Halo (20.06.2016 um 11:53 Uhr) Grund: Shoplink entfernt. Bitte AGB beachten.


  2. Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1

    AW: Bringt Arganöl etwas zur Verbesserung des Hautbildes ?

    ich liebe arganöl. benütze dies schon seit mehreren Jahren für Körper und Haare. Habe einige ausprobiert und nun bei diesem gelandet: [editiert]

    ganz toll finde ich es, wenn man es über Nacht in die Haare gibt und dies einwirken lässt. Die Haare sind am nächsten Tag so weich
    Geändert von Orange (22.06.2016 um 22:17 Uhr) Grund: Shoplink entfernt. Bitte AGB beachten!

  3. Avatar von flirtingwithdisaster
    Registriert seit
    23.03.2010
    Beiträge
    359

    AW: Bringt Arganöl etwas zur Verbesserung des Hautbildes ?

    Ich hab vor ca. 2 Jahren (fast) meine gesamten Hautpflegeprodukte durch Argan-Öl ersetzt.
    Also tatsächlich reines (Speise-) Öl, keines der Produkte mit Argan-Öl-Anteilen.
    Meine Haut ist von Haus aus sehr sehr sehr (!) trocken und - was soll ich sagen - seit der Umstellung ist sie das immer noch, aber insgesamt glatter, geschmeidiger, angenehmer irgendwie.
    Nichts schuppt oder spannt mehr.
    Die Kunst ist, das Öl auf die feuchte Haut aufzutragen/einzumassieren.
    Für das Gesicht benutze ich zusätzlich ein hochwertiges Feuchtigkeitsprodukt, ohne geht es tatsächlich nicht.
    Ich kaufe das ungeröstete Bio-Argan-Öl aus dem Reformhaus für ca. 23,- bis 27,- Euro für 0,25 Liter.
    Das hält ca. 3 - 4 Monate, schätze ich, und ich finde dafür, dass ich Körper- und Gesichtspflege damit betreibe, ist es im Verhältnis zu regulären Pflegeprodukten eher günstig.
    Es riecht übrigens gar nicht.
    Also weder unangenehm noch sonstwie; (das glaube ich zumindest, es kann aber auch sein, dass ich mich im Lauf der Monate einfach dran gewöhnt hab).
    Und: mich haben tatsächlich mehrere Menschen aus meinem Umfeld angesprochen, ob ich "was gemacht" hätte, mein Gesicht sei so glatt.
    Deshalb meine subjektive Antwort auf die Eingangsfrage: Unbedingt!
    Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind.
    Wir sehen sie so, wie wir sind.

    (A. Nin)


    Keep Kissing


  4. Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    1

    AW: Bringt Arganöl etwas zur Verbesserung des Hautbildes ?

    [QUOTE=paulaitsme;22504706]Hallo zusammen,

    ich höre in letzter Zeit immer von Arganöl. Es soll die Haut straffen bei äußerlicher ....

    Hallo zusammen..
    ich weiß, dass der Artikel schon was älter ist.. nichts desto trotz habe ich ein Buch über Arganölnutzung von einem Dermatologen gefunden (editiert)..
    auf [editiert] kann man den mit Arganölseife und reinem Arganöl kaufen. Kostet 25,00€ und das Buch beschreibt mehrere Anwendungsmöglichkeiten als auch Schuppenflechte, Neurodermitis etc.
    Ich habe den Kauf nicht bereut und bin ein Fan von diesem Arganöl geworden. Aber Achtung.. es gibt riesige qualitative Unterschiede bei den verschiedenen Shops!!!

    Bei dem o.g. ist der Besitzer selbst Marokkaner und importiert dies direkt von einer Frauenkooperative. Zwei Geründet warum ich bei dem bleibe und das Öl hat eine super Bio Qualität.

    Hoffe, dass ich zukünftigen Lesern helfen konnte und das Thema wieder einen neuen Schub bekommt :)

    LG

    Euer Naturel

    achso.. hier der Link zu dem Buch:
    [editiert]
    Geändert von Halo (27.12.2016 um 17:05 Uhr) Grund: Werbung gelöscht. Bitte AGB beachten.


  5. Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    2

    AW: Bringt Arganöl etwas zur Verbesserung des Hautbildes ?

    Ich benutze das kaltgepresste Arganöl von [editiert] für Körper, Haut und Haar kann ich nur weiterempfehlen.
    Geändert von Orange (12.01.2017 um 18:29 Uhr) Grund: Werbung entfernt

  6. 22.02.2019, 09:32

    Grund
    Werbung


  7. Registriert seit
    01.04.2020
    Beiträge
    1

    AW: Bringt Arganöl etwas zur Verbesserung des Hautbildes ?

    Hallo Paula,

    ich kann nur zustimmen, dass das Arganöl als Nahrungsmittel und kometisches Arganöl viele fälltige Vorteile haben, bezüglich Vitaminen E und es ist reich an Omega 6, welche die eine in der Zellneuerung wichtige Rolle spielen. daher bremst so die Hautalterung.

    Alles hängt von der Zeit ab, ob man wirklich regelmässig bei seinen Speisen bzw nach dem Bad auf der Haut und die Haare verwendet, je regelmässig benutzt man das Arganöl, desto ergibt sich das ergebnis früher :)

    Ich empfehle Ihnen das reine und authentische Arganöl zu verwenden, [editiert]

    Viel Spass
    Geändert von R-osa (01.04.2020 um 18:46 Uhr) Grund: AGB Verstoß Werbung

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •