Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 145
  1. User Info Menu

    Germany´s next magersüchtels!

    Ich möchte mal wissen, ob es anderen wie mir geht. Mich überkommt aus sicherlich anderen Gründen, als den Teilnehmenden, eine große Übelkeit, wenn ich mir das ansehe. Schönheitsideale hin oder her; die Zielgruppe des Quotenrenners umfaßt doch sicher gerade die, die ihre ersten Aknewässerchen ausprobiert haben, aber deren Mitesser sich immer noch da befinden, wo sie vorher waren.
    Uns Heidi hätte mal lieber (Entschuldigung) die Fr.... halten sollen.
    Ich finde es schlichtweg unverantwortlich (aber in die Verantwortung teilen sich bestimmt so einige), dem ungesunden Perfektionismus so eine Lobby zu geben oder seht ihr das anders?


    liebe Grüße, Caro

  2. Inaktiver User

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Die Aufregung bezüglich dieser Sendung kann ich ganz und gar nicht teilen. Vielmehr habe ich den Eindruck, dass die Mädchen ihre Zeit dort - trotz der nervlichen Anspannung - genießen. Diese Zeit werden sie nie vergessen und noch viele Jahre daran zurückdenken. Und ich bezweifle sehr, dass sie in späteren Jahren diese Aktivitäten bereuen werden. Selbst wenn sie gehen müssen haben sie bis zu diesem Zeitpunkt Sachen gesehen und erlebt, von denen andere nur träumen können. Und diese Eindrücke kann ihnen niemand mehr wegnehmen.

    Sie sehen zauberhaft aus und erscheinen mir auch nicht unterernährt.

    Meine Tochter ist eher im Alter von Heidi Klum mit ähnlicher Größe und Figur. Sie hungert nicht, passt jedoch auf, dass sie nicht zunimmt, und das ist ja wohl durchaus vertretbar.

    Obwohl ich eine ganz andere Generation bin, kämpfe ich seit meinem 12. Lebensjahr immer wieder mit meinem Gewicht. Zu dieser Zeit aß ich ein Brötchen am Tag und meine Eltern wurden gefragt, ob ich krank sei. Haben das nicht viele gemacht? Damals war "Twiggy" - wer kennt sie noch - ein Idol. Auch damals gab es einen Riesenwirbel, weil viele Mädchen so sein wollten wie sie (und sie war dünner!).

    Diese Mädchen in der Sendung sind super gepflegt, gut zurecht gemacht, was sie auch im normalen Leben beibehalten werden, und dagegen spricht meines Erachtens überhaupt gar nichts.

    Heidi Klum wirkt sehr diszipliniert und ist mit Sicherheit eine gute Geschäftsfrau. Sie hat viel erreicht, und dass sie obendrein noch gut aussieht und überdies Charisma hat, scheint doch einige Menschen erheblich zu stören, was ich in keinster Weise nachvollziehen oder verstehen kann.

    Mädchen mit Eßstörungen gab es früher und heute und wird es auch weiterhin geben.

    Und Heidi Klum hat ja wohl niemanden gezwungen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

  3. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Ach, ich kann Heidi Klum sowieso nicht ab, deswegen schaue ich diese Sendung auch nicht. Ob anfällige Mädchen magersüchtig werden oder nicht, ist mir eigentlich auch gleichgültig. Es gibt so viel Mist, der Frauen widerfährt. Da weiss ich echt nicht, warum einem Mädchen mit Esstörungen mehr leid tun sollen als irgend ein anderer Mensch. Ich befasse mich doch lieber mit echten Problemen der Menschheit oder (ich geb's zu) mit meinem eigenen Aussehen und meiner Attraktivität. Oder mit irgend etwas *halbwegs* Sinnvollem, aber doch nicht damit, was Leute inszenieren, weil sie Aufmerksamkeit brauchen. Für so etwas Sinnbefreites auch noch

  4. Inaktiver User

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Die Aufregung bezüglich dieser Sendung kann ich ganz und gar nicht teilen. Vielmehr habe ich den Eindruck, dass die Mädchen ihre Zeit dort - trotz der nervlichen Anspannung - genießen. Diese Zeit werden sie nie vergessen und noch viele Jahre daran zurückdenken. Und ich bezweifle sehr, dass sie in späteren Jahren diese Aktivitäten bereuen werden. Selbst wenn sie gehen müssen haben sie bis zu diesem Zeitpunkt Sachen gesehen und erlebt, von denen andere nur träumen können. Und diese Eindrücke kann ihnen niemand mehr wegnehmen.

    Sie sehen zauberhaft aus und erscheinen mir auch nicht unterernährt.

    Meine Tochter ist eher im Alter von Heidi Klum mit ähnlicher Größe und Figur. Sie hungert nicht, passt jedoch auf, dass sie nicht zunimmt, und das ist ja wohl durchaus vertretbar.

    Obwohl ich eine ganz andere Generation bin, kämpfe ich seit meinem 12. Lebensjahr immer wieder mit meinem Gewicht. Zu dieser Zeit aß ich ein Brötchen am Tag und meine Eltern wurden gefragt, ob ich krank sei. Haben das nicht viele gemacht? Damals war "Twiggy" - wer kennt sie noch - ein Idol. Auch damals gab es einen Riesenwirbel, weil viele Mädchen so sein wollten wie sie (und sie war dünner!).

    Diese Mädchen in der Sendung sind super gepflegt, gut zurecht gemacht, was sie auch im normalen Leben beibehalten werden, und dagegen spricht meines Erachtens überhaupt gar nichts.

    Heidi Klum wirkt sehr diszipliniert und ist mit Sicherheit eine gute Geschäftsfrau. Sie hat viel erreicht, und dass sie obendrein noch gut aussieht und überdies Charisma hat, scheint doch einige Menschen erheblich zu stören, was ich in keinster Weise nachvollziehen oder verstehen kann.

    Mädchen mit Eßstörungen gab es früher und heute und wird es auch weiterhin geben.

    Und Heidi Klum hat ja wohl niemanden gezwungen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

    100% Zustimmung!

    Und das es dort manchmal hart für die Mädchen ist - wo ist das Problem?

    "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" - den Spruch hört man doch wohl auch bei jeder anderen Ausbildung.

    Heidi Klum macht das Klasse - die ist wenigstens nicht so farblos wie Claudia Schiffer.

    LG
    Summer

  5. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Hat sich aber von euch schon mal jmd. Gedanken gemacht, dass vielleicht viele junge Mädchen (sogar schon 8 jährige!) jetzt wieder in diesen "Ich bin zu dick-"Sog geraten? Klar mag das für diese Mädchen in der Show schön sein, aber leider wird da unmissverstädnlich klar gemacht, dass "nur solche Frauen mit diesen Ideal schön sind". Es gibt weiß Gott sehr viele "starke" Frauen, die bei weitem besser aussehen als solche "Hundehütten" (in jeder Ecke ein Knochen). Wenn jetzt schon Kinder anfangen sich über ihre Problemzönchen Gedanken zu machen, z.T. auf's Essen verzichten weil sie meinen sie seien zu dick, sollte man wirklich mal drüber nachdenken, ob man solche Sendungen, wenn man sie wirklich ins TV bringen muss, nicht zeitlich später sendet.

  6. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Also ich muß sagen, ich finde diese Show sogar ganz wichtig. Wenn man sich mal überlegt, welche Probleme solche Models haben. "Zu zweit auf dem Laufsteg ist es schon sehr schwer zu laufen, man weiß ja nicht, wann der andere stehen bleibt, etc." Sorry, aber wenn ich sowas höre, kann ich echt nur lachen. Wie wenn es keine anderen Probleme gäbe.

  7. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Top Modell ist ein knochenharter Job, wie x andere auch.... Egal ob Du Top Manager o.ä. bist, Du musst immer 150% geben, hart an Dir arbeiten, immer auf dem neuesten Stand sein, hast quasi kein Privatleben usw. Dafür kriegst Du dick Kohle und wirst berühmt.
    Das muss jeder selber entscheiden. Diese Chance ist doch einmalig.
    Man muss dem Kindern eine gesunde Einstellung zum Körper vorleben, selbst nur selten über die Strenge schlagen, Sport treiben und mit ihnen darüber sprechen, wie wichtig es es sich genug zu bewegen und nicht zu viel Süßkram zu essen. Wer so erzogen wird, hat selten Gewichtsprobleme.
    Und wer selbstbewußt ist auch nicht. Man muss schon früh lernen, dass sich eine Person nicht über das Äußere definiert. Glück und Stabilität hängen nicht von meinem Aussehen ab. Wer sich dünn hungert, wird auch nicht glücklicher sein oder werden. Erzieht eure Kinder richtig, dann brauch ihr auch keine Angst haben, dass eine solche Show sie aus der Bahn wirft.

  8. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Top Modell ist ein knochenharter Job, wie x andere auch.... Egal ob Du Top Manager o.ä. bist, Du musst immer 150% geben, hart an Dir arbeiten, immer auf dem neuesten Stand sein, hast quasi kein Privatleben usw. Dafür kriegst Du dick Kohle und wirst berühmt.
    Das muss jeder selber entscheiden. Diese Chance ist doch einmalig.
    Man muss dem Kindern eine gesunde Einstellung zum Körper vorleben, selbst nur selten über die Strenge schlagen, Sport treiben und mit ihnen darüber sprechen, wie wichtig es es sich genug zu bewegen und nicht zu viel Süßkram zu essen. Wer so erzogen wird, hat selten Gewichtsprobleme.
    Und wer selbstbewußt ist auch nicht. Man muss schon früh lernen, dass sich eine Person nicht über das Äußere definiert. Glück und Stabilität hängen nicht von meinem Aussehen ab. Wer sich dünn hungert, wird auch nicht glücklicher sein oder werden. Erzieht eure Kinder richtig, dann brauch ihr auch keine Angst haben, dass eine solche Show sie aus der Bahn wirft.
    Zustimmung.

  9. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    KLar muss man Kindern über gesunde Ernährung etc. sprechen, da stimme ich dir
    100% ig zu. Trotzdem schauen sich aber dann Kinder diese Sendung, vergleichen sich mit diesen Mädels und finden vielleicht dann doch dass sie immer noch zu dick sind. Ich finde es halt nur nicht richtig dass in den Medien leider immer wieder deutlich gemacht wird dass NUR SOLCHE FRAUEN SCHÖN UND ATTRAKTIV SIND. Ist es denn noch verwunderlich dass dann Menschen, die halt nicht diesem IDEAL entsprechen, ausgegrenzt, vielleicht noch beschimpft werden, ect.? Es wundert mich wirklich dass man noch keine "Länder" gegründet hat wo alle hinziehen müssen, die nicht zu diesem Ideal gehören. Es ist schon schlimm genug dass "dicke" Nenschen immer als faul, hässlich etc. bezeichnet werden, oder dass man "ja den ganzen Tag nur am fressen ist". Ich bin deshalb ein absoluter Gegner solcher Shows, weil einfach das Risiko, dass junge MÄdchen dann anfangen mit hungern etc. Habe leider in meinem Freundekreis auch die Erfahrung gemacht.

  10. User Info Menu

    Re: Germany´s next magersüchtels!

    Tut mir leid, diese Erfahrung hab ich meinem Umfeld nicht gemacht. Geistige Tiefflieger wird es hier auch geben, aber mit denen haben wir nichts zu tun. Meine Söhne haben "dicke" und "dünne" Freunde und die werden von allen gleich behandelt. Das ist in dem Sinn kein Thema. Vielleicht liegt es auch an den Erwachsenen das Thema Figur nicht so reduziert zu thematisieren. Oberflächliche Aüßerlichkeiten gehören nicht in zu den Top 5 der von mir priorisierten Gesprächsthemen. Das heißt nicht, dass ich mich nicht gern schön mache und gern schön finde, mich pflege und Wert auf eine gepflegte "Umwelt" lege. Ich muss mich wohl fühlen.

Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •