Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. User Info Menu

    Reis wird nicht weich

    Liebe Leute, es ist kein "schlimmes" Problem, ABER:

    ich habe noch Reis (Jasmin- oder Basmati-, weiß ich leider nicht mehr), der einfach nicht weich wird. Ich koche ihn so, wie immer und wie es auch immer geklappt hat: Reis waschen, in den Topf, zwei Teile Wasser, Deckel drauf und ca 20 Min. warten. Alternative: gewaschenen Reis in den Topf, doppelte Menge kochendes Wasser, aufkochen, Platte ausmachen, Deckel drauf, ca 15 Minuten warten.
    Beide Varianten klappen nicht, auch nicht, wenn ich alles eine halbe Stunde kochen/ziehen lasse. Der Reis bleibt crunchy.

    Es ist definitiv kein Naturreis. Und, wie gesagt, sonst (bis zu dieser Packung) hat es geklappt. Weiß jemand, was da los ist.

  2. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    ich habe was bei meinen syrischen nachbarn gesehen.

    seitdem klappts mit basmati.

    waschen. und dann einweichen. halbe stunde, stunde. stehen lassen.

    abgiessen. mit frischem wasser aufsetzen.

    1 tasse reis, 1 1/2 tassen wasser. 20 minuten.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Hast du es mal mit Einweichen versucht?

    Ah, ich sehe gerade, da war schon jemand schneller.

  4. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Zitat Zitat von Pandamum Beitrag anzeigen
    Hast du es mal mit Einweichen versucht?
    In der Tat nicht, war bislang auch nicht nötig. Aber ich werde es versuchen, vielleicht möchte dieser Reis das gerne.

  5. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Ist der Reis vielleicht uralt? Da braucht er manchmal etwas länger. Ich wundere mich wie schnell Reis bei Euch kocht. Ich brauche dafür viel länger. Mindestens 35 Minuten wenn nicht 40-45. Ich muss auch oft noch Wasser nachgiessen, auch wenn ich doppelt so viel Reis wie Wasser genommen habe. Fazit: ich koche eigentlich nie Reis. Braucht zu lange. Sogar Kartoffeln kochen schneller.

  6. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Hallo Annakathrin, ich weiß nicht genau, wie alt der Reis ist, auf keinen Fall habe ich ihn länger als ein halbes Jahr. Mein bevorzugter Basmatireis kocht höchstens 15 Minuten. Darum bin ich ja so erstaunt.

    Kartoffeln sind toll, aber nicht, wenn ich Reis möchte.

  7. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Hallo Annakathrin, ich weiß nicht genau, wie alt der Reis ist, auf keinen Fall habe ich ihn länger als ein halbes Jahr. Mein bevorzugter Basmatireis kocht höchstens 15 Minuten. Darum bin ich ja so erstaunt.

    Kartoffeln sind toll, aber nicht, wenn ich Reis möchte.

  8. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Ich mache es eigentlich auch so wie du, Rene.
    Reis, doppelte Menge Wasser, salzen, aufkochen lassen, Herd ausstellen und geschlossen auf der Platte lassen, bis das Wasser weg ist.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  9. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Ich mache es eigentlich auch so wie du, Rene.
    Reis, doppelte Menge Wasser, salzen, aufkochen lassen, Herd ausstellen und geschlossen auf der Platte lassen, bis das Wasser weg ist.
    Ja! Vielleicht ist der Reis doof, alt oder will eingeweicht werden. Es ist nicht mehr viel übrig. Aber vielleicht kann ich sein Geheimnis lüften.

  10. User Info Menu

    AW: Reis wird nicht weich

    Zitat Zitat von annakathrin Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich wie schnell Reis bei Euch kocht. Ich brauche dafür viel länger. Mindestens 35 Minuten wenn nicht 40-45. Ich muss auch oft noch Wasser nachgiessen, auch wenn ich doppelt so viel Reis wie Wasser genommen habe. Fazit: ich koche eigentlich nie Reis. Braucht zu lange. Sogar Kartoffeln kochen schneller.
    Tatsächlich? Also, Risotto z.B. ist in 20 Minuten fertig. Dann ist er allerdings auch "bissfest". Vielleicht magst du ihn lieber richtig weich?
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •