Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. User Info Menu

    Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Ich brauche mal Input von erfahrenen Bäckerinnen 😊.

    Seit vielen Jahren (mind.8) backe ich Marmorkuchen nach einem bestimmten Rezept in einer Silikonbackform im gleichen Ofen. Dieser Kuchen wurde immer perfekt.
    Nun blieb er beim letzten mal innen flüssig und wurde auch mit "nachbacken" nicht besser.
    Deshalb habe ich heute penibel aufs Rezept geachtet, es war alles exakt abgewogen und der Ofen ordentlich vorgeheizt. Nach der üblichen Backzeit sah der Kuchen prima aus. Habe ihn wie immer 15min abkühlen lassen, aus der Form gestürzt...und zack platzte er auf und war wieder komplett flüssig innen. Eigentlich war nur die äußere Hülle fest.

    So, und nun weiß ich einfach nicht, wo der Fehler liegen könnte.
    Der Ofen kann es nicht sein, wir haben vorher Pizza gebacken und die war gelungen.
    Kann die Form überaltert sein und die Hitze nicht mehr richtig durchlassen?
    An die Zutaten an sich glaube ich auch nicht, Mehl, Zucker, etc kam aus neu gekauften Tüten.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee!

  2. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zu schnell - zu heiss?
    Heiligenschein hatte ich schon - steht mir nicht.

  3. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zutaten immer zimmerwarm gewesen oder dieses Mal aus dem Kühlschrank (Eier)?

    Ofen altersschwach? Ich würde mit einem Ofenthermometer kontrollieren, ob er wirklich auf die Temperatur kommt, die er anzeigt.

    Bei einer dünnen Pizza spielte das ggf. nicht so stark eine Rolle (auch wenn Pizza ja üblicherweise heißer als ein Marmorkuchen gebacken wird).
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  4. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Wie ist der Ofen während des Backvorgangs befüllt und worauf steht der Kuchen? Backblech, Grillrost, mit oder ohne Backpapier? War das anders als sonst?

    Sind noch weitere Backbleche im Ofen gewesen, die früher nicht dort waren? Das kann sich auf die Verteilung der Wärme auswirken.

  5. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zitat Zitat von missani Beitrag anzeigen
    Zu schnell - zu heiss?
    Es war wie immer die Temperatur (200 Grad Ober/Unterhitze) und Zeit (45min) aus dem Rezept...

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Zutaten immer zimmerwarm gewesen oder dieses Mal aus dem Kühlschrank (Eier)?

    Ofen altersschwach? Ich würde mit einem Ofenthermometer kontrollieren, ob er wirklich auf die Temperatur kommt, die er anzeigt.

    Bei einer dünnen Pizza spielte das ggf. nicht so stark eine Rolle (auch wenn Pizza ja üblicherweise heißer als ein Marmorkuchen gebacken wird).
    Die Eier waren heute gekauft und noch gar nicht im Kühlschrank gewesen - könnte es daran liegen, waren die zu "neu"? Beim letzten Versuch weiß ich nicht, ob die da schon älter waren.

    Ofenthermometer könnte ich mal probieren. Allerdings war alles, was ich in letzter Zeit in dem Ofen gemacht habe, in der üblichen Zeit fertig, also auch zwischen den beiden misslungenen Kuchen (in der Zeit haben wir Lasagne, Pizza, Streuselkuchen, Muffins,... gebacken, also ziemlich querbeet).

    Zitat Zitat von LillyTown Beitrag anzeigen
    Wie ist der Ofen während des Backvorgangs befüllt und worauf steht der Kuchen? Backblech, Grillrost, mit oder ohne Backpapier? War das anders als sonst?

    Sind noch weitere Backbleche im Ofen gewesen, die früher nicht dort waren? Das kann sich auf die Verteilung der Wärme auswirken.
    Ich stelle die Silikonform immer ohne Backpapier auf den Rost (mittlere Leiste) und ansonsten ist der Ofen leer.

    Es ist wirklich merkwürdig, dieser Kuchen war immer eine sichere Bank und jetzt hab ich schon das zweite mal sowas produziert 😐.

  6. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zitat Zitat von Loumini Beitrag anzeigen

    Seit vielen Jahren (mind.8) backe ich Marmorkuchen nach einem bestimmten Rezept in einer Silikonbackform im gleichen Ofen. Dieser Kuchen wurde immer perfekt.
    und zack platzte er auf und war wieder komplett flüssig innen. Eigentlich war nur die äußere Hülle fest.

    So, und nun weiß ich einfach nicht, wo der Fehler liegen könnte.
    Der Ofen kann es nicht sein, wir haben vorher Pizza gebacken und die war gelungen.
    Für mich liegt das klar am Ofen, wenn er vorher immer was wurde, Du nix anders gemacht hast, Pizza hin oder her.

    Unabhängig davon: Stupfst Du nicht rein? Voll flüssig innen, ist ja schon bissl schräg. So einen Kuchen nehme ich ja nicht aus dem Ofen.

  7. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Und mal ne normale Kuchenform aus Emaille oder Blech benutzen?

    Ich habe alle meine Silikonformen wegen Unbrauchbarkeit entsorgt.

    In den Formen schwitzen die Kuchen nur, so meine Erfahrung. Auch viel zu viel Klitschigkeit....

    Für mich stand fest: wech mid dat ole Schiet.

    Nichts, rein gar nichts wurde anständig damit.....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  8. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zitat Zitat von Loumini Beitrag anzeigen
    Die Eier waren heute gekauft und noch gar nicht im Kühlschrank gewesen - könnte es daran liegen, waren die zu "neu"? Beim letzten Versuch weiß ich nicht, ob die da schon älter waren.
    Alter der Eier dürfte nicht viel beeinflussen, würde ich meinen.
    Eigröße eher - war die wie immer?

    Bist Du bei der gleichen Fettart geblieben?

    Oder Kakaopulver mit anderem Ölgehalt?
    Es gibt "stark entölt" und "schwach entölt".
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  9. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Ich habe alle meine Silikonformen wegen Unbrauchbarkeit entsorgt.
    Guter Hinweis für mich - ich überlege nämlich gerade, welche Materialart meine nächste Brotbackform haben soll.
    Es loben ja viele die Silikonformen, aber in mir sträubt sich etwas dagegen.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  10. User Info Menu

    AW: Bewährtes Kuchenrezept gelingt nicht mehr - wo liegt der Fehler?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Und mal ne normale Kuchenform aus Emaille oder Blech benutzen?

    Ich habe alle meine Silikonformen wegen Unbrauchbarkeit entsorgt.

    In den Formen schwitzen die Kuchen nur, so meine Erfahrung. Auch viel zu viel Klitschigkeit....

    Für mich stand fest: wech mid dat ole Schiet.

    Nichts, rein gar nichts wurde anständig damit.....
    Für alles andere habe ich Metallformen, also gut möglich. Nur ging die Silikonform ja bisher auch gut. Kann die mit einem mal plötzlich "schlecht" werden?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Alter der Eier dürfte nicht viel beeinflussen, würde ich meinen.
    Eigröße eher - war die wie immer?

    Bist Du bei der gleichen Fettart geblieben?

    Oder Kakaopulver mit anderem Ölgehalt?
    Es gibt "stark entölt" und "schwach entölt".
    Die Eier sind immer Größe M, Fett ist immer Butter, aber der Kakao ist tatsächlich neu. Das flüssige war auch fast komplett dunkel. Also das könnte wirklich das Problem sein! Danke 😊. Ich probiere das nochmal mit einer anderen Sorte.

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •