Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 195
  1. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Gab mal die Aktion von Ariel: kaufen und Geld zurück, wenn es nicht gefällt.

    Mir wurde richtig übel von dem Duftgestank. Habe auch mein Geld zurück bekommen. War allerdings Flüssikwaschmittel.

    Habe damit letztendlich aufgebraucht, weil ich die Toilette damit geputzt haben. Ergebnis überhaupt super.....

    Ich wasche meistens mit Frosch Waschmitteln, die finde ich wirklich dezent. Ecovert mag ich auch, ist aber wesentlich teurer.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  2. Inaktiver User

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ich mag stark parfümierte Sachen grundsätzlich nicht. Keine Wachmittel, Cremes, Shampoos usw. Wenn ich Duft möchte, habe ich mein Parfum.

    Ganz heftig wird es bei stark riechendem Wachmittel plus Weichspüler
    -von mir gefettet und gekürzt -

    Okay, Kaffee mit Weichspüler würd ich jetzt auch nicht wollen

    So ein süßer Vertipper

    Meine Nachbarin verbraucht ungelogen eine Flasche Weichspüler die Woche. Ihr Schlafzimmer liegt unter unserem und da steht manchmal Wäsche zum Trocknen drin - das riecht teils bis zu uns hoch beim Lüften.

  3. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Ich habe auch die Pods von Persil genommen, viel besser. Mein Mann dosiert immer nach dem Motto- viel hilft viel. Da hat alles Reden nichts genützt. Deshalb dachte ich- Pods!
    Aber wollen wirklich so viel mehr Leute solch starken Duft? Ich kann es nicht glauben.
    Doch, ich glaube schon. Scroll mal auf Facebook in so einer Haushaltsgruppe durch, da kommt ständig die Frage, welches Waschmittel einen starken „Duft“ hätte, man liiiiebe diesen Waschmittelgeruch und das eigene würde nicht mehr duften (ja, klar, die Nase gewöhnt sich an alles). Da fällt mir auch wieder eine ein, die täglich mit Domestos putzte, weil das so schön sauber nach Chlor riecht und sie diesen „Duft“ für ihr Sauberkeitsgefühl braucht. Braucht wöchentlich mindestens eine Flasche davon. Fand sich selbst ganz toll, weil ihre Kinder keinen Bakterien ausgesetzt wären.

    Ich hatte mal eine Kollegin, die starke Raucherin war und deren Kleidung zusätzlich noch stark nach Waschmittel roch. Der Kollege, der sich mit ihr das Zimmer teilte, muss was an der Nase gehabt haben, ich hätte das nicht ausgehalten.

    Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung,
    aber nicht das Recht auf seine eigenen Fakten.

  4. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Ich finde Ariel schon immer sehr geruchsintensiv und kann das nicht benützen. Bei uns kommt Persil color und für weiße Wäsche zum Einsatz und das riecht nur sehr dezent. Zumal ich nur Pulver nehme und auch nicht allzuviel davon.

    Meine Mutter (Schwiegermutter auch) wäscht überwiegend mit Ariel flüssig, da mein Vater von Persil Ausschlag bekommt.

    Weichspüler kommt hier keiner zum Einsatz. Dafür benützen die Nachbarn umso lieber und großzügiger das blaue Lenor. Wenn im Keller Wäsche getrocknet wird, „stinkt es durchs Treppenhaus bis unters Dach. Das erschlägt einen total. Selbst auf dem Balkon trocknende Wäsche riecht extrem. Ich vermute jedoch, dass es die Nachbarn (starke Raucher) selbst gar nicht so sehr wahrnehmen.
    *********************************************
    Manchmal ist es das Vernünftigste, einfach
    ein bisschen verrückt zu sein!
    *********************************************

  5. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    I---

    Meine Frage: wer will so stark duftendes (stinkendes) Waschmittel? Wer das braucht, kann doch Parfümperlen nehmen?
    Oder habe ich nicht mehr alle Latten am Zaun, dass es mich so stört?
    Habe jetzt andere Pods gekauft, die duften dezent.
    Das kannte ich bisher nur aus Frankreich. Hier roch alles intensiver, Waschmittel, Duschgel, Geschirrspülmittel. Aber auch künstlicher. Inzwischen hat die Tendenz auch in Deutschland Einzug gehalten. Es muss möglichst stark duften.
    Schon die Auswahl beim Weichspüler oder Duftspüler zeigt, dass sich hier was verändert hat in D.
    Mir gefällt das auch nicht. Persil erinnert mich zwar an meine Kindheit und ich rieche das ganz gerne mal wieder - als Gast oder als Gast im Hotel. Aber nicht auf Dauer.

  6. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Zitat Zitat von Alicia7 Beitrag anzeigen
    Ich finde Ariel schon immer sehr geruchsintensiv und kann das nicht benützen.
    Als ich die Wohnung meiner Eltern aufgelöst habe, waren noch zwei Jumbopacks von diesem Ariel übrig. Als ich die erste Wäsche damit gewaschen habe, ist mein Mann auf die Barrikaden gegangen. Er hat im ausgebauten Keller sein Büro und da ist nun auch mal der Raum für die Wäsche. Bisher hatte er nie was gegen ein Waschmittel einzuwenden, aber Ariel bekam Hausverbot.

    Ich habs dann verschenkt und ein Glas voll zum Toilettenreinigen behalten, reinschütten und wirken lassen. Das macht sauber ohne Geruch.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  7. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    @nocturna, das normal Pulver oder Flüssigwaschmittel von Ariel ist aber um Längen geruchsärmer als die Pods. Die müsste Dein Mann mal riechen. Da würde er ausziehen. Macht Kopfweh!

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Meine Mutter hat früher mal Ariel, mal Persil benutzt und ich habe das auch nicht als besonders übelriechend in Erinnerung. Aber diese Pods sind echt die Hölle.

    Einen leichten, "sauberen" Duft mag ich schon bei frisch gewaschener Wäsche, aber dieser heftig parfümierte Kram macht höchstens Kopfschmerzen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  9. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Die müsste Dein Mann mal riechen. Da würde er ausziehen. Macht Kopfweh!
    Schlimmer geht immer :)
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  10. User Info Menu

    AW: Parfümierte Waschmittel bin ich zu empfindlich?

    Noch schlimmer als parfümierte Waschmittel sind "Wäscheparfums".
    Der Gestank hält sich wochenlang in Textilien.

Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •