Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. User Info Menu

    Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Hallo miteinander ,

    da ich im Moment im ganzen Haus mehr oder weniger Ordnung schaffe ,
    suche ich ein Ordnungssystem für meine Frischhaltedosen , sprich Tupper und Co .....
    alles rutscht kreuz und quer in der Schublade hin und her .
    Ich such ein praktisches Abtrennungssystem , das die Deckel und Dosen ordentlich aufgeräumt sind .

    Habt Ihr Vorschläge, bzw. wie handhabt Ihr das ?


    Lg

    Carina

  2. User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Ich benutze überall wo es durch Kleinzeugs oder herumfliegende Teile chaotisch werden könnte diese Körbchen vom schwedischen Möbelhaus. Die gibt es in verschiedenen Größen und da kann man wunderbar sortieren.

    So viele Tupperdosen, dass ich diese damit sortieren müsste habe ich zwar nicht, aber dafür sollten sie auch gehen. Bei mir kommen die eher für Gewürze und Küchenkleinkram zum Einsatz, im Badezimmer und im Kleiderschrank/Kommode.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Der neueste heiße Sch... soll wohl der Space-Flexx von Kesseböhmer sein. Ich bleibe bei Ikea.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  4. User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Ich auch wenn ich das sehe!

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Die Brotdosen-Schublade ist bei uns auch eher ein Ort, wo das Chaos regiert, allerdings auch, weil sie eigentlich zu voll ist.
    Mal abgesehen davon habe ich festgestellt, dass die Ordnung oft besser hält, wenn ich die Dosen (bis auf die ganz großen) hochkant in die Schublade stelle, weil sie dann nicht aufeinander rumrutschen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  6. User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Schwiegermutter (extrem gut ausgestattet mit Tupper aller Art) stellt die Dosen ohne Deckel nach Größe ineinander, die Deckel werden hochkant hintereinander gestapelt aufbewahrt. Allerdings benutzt sie dafür keine Schublade, sondern ein Regal in der Speisekammer.

    Ich selber tue kleinere Boxen mit Deckel drauf in größere Boxen mit Deckel drauf. Das Spiel kann man so ein-, zweimal machen.
    Frau dich!

  7. User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Zitat Zitat von carina64 Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander ,

    da ich im Moment im ganzen Haus mehr oder weniger Ordnung schaffe ,
    suche ich ein Ordnungssystem für meine Frischhaltedosen , sprich Tupper und Co .....
    alles rutscht kreuz und quer in der Schublade hin und her .
    Ich such ein praktisches Abtrennungssystem , das die Deckel und Dosen ordentlich aufgeräumt sind .

    Habt Ihr Vorschläge, bzw. wie handhabt Ihr das ?


    Lg

    Carina
    Als ich meine Küchenschränke neu sortiert hab, habe ich erstmal so Schubladen-Noppenfolie (ähnliche Ikea Variera oder Amazon) ausgelegt, darauf so Plastikboxen wie Ikea Samla o.ä. Da drin sind die Deckel ineinander gestapelt. Ältere Boxen, die keinen Deckel mehr haben oder umgekehrt. habe ich entsorgt. Die Boxen stehen ineinander gestapelt drin, damit ich von oben gut zugreifen kann. Größere Deckel habe ich zwischen zwei Klemmstangen einsortiert, die die Schublade unterteilen und die auch die Boxen festhalten. Das sind so ausziehbare kleine Gardinenstangen, die von der Länge her so variabel sind, dass man sie in der Schublade festklemmen kann.

    Das ganze Glück der Erde liegt in der Immunität der Herde.
    .

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Ich habe eine Matte in der Schublade, die verhindert, daß beim öffnen und schließen Sachen verrutschen, und habe das ganze Sammelsurium an Dosen optimiert ineinandergestapelt, und bin die Primadonnendosen (die von der Form her in nichts passen und wo nichts reinpaßt) losgeworden. Meist passen fünf Teile ineinander (Trichter und Siebe mitgezählt.)

    Die Deckel sind in der ganz großen Salatschüssel, darunter ist die andere baugleiche ganz große Salatschüssel -- beide zusammen brauche ich vielleicht zweimal im Jahr, und dann sind die meisten Deckel auf ihren Dosen und die meisten Dosen im großen Außenkühlschrank. Die Salatschüsseldeckel sind unter den Salatschüsseln.

    In der Vorratsschublade habe ich Körbchen und ein Schubladenorganisationssystem, damit die angebrochenen Tüten und Schachteln in Reih und Glied stehen (und Verluste erst mal in der Unterschale landen und nicht gleich in den Ritzen der Schublade), und die Tütchen nicht durch die ganze Schublade auf Wanderschaft gehen. In diese Orgadinger könnte man auch flache Dosen hochkant stellen, wie Stina beschreibt, ohne daß sie "umfallende Dominos" spielen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Schwiegermutter (extrem gut ausgestattet mit Tupper aller Art) stellt die Dosen ohne Deckel nach Größe ineinander, die Deckel werden hochkant hintereinander gestapelt aufbewahrt. Allerdings benutzt sie dafür keine Schublade, sondern ein Regal in der Speisekammer.
    .
    Ich mache das auch so, allerdings in einer Schublade ohne Bodenfolie. Klappt grundsätzlich sehr gut.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  10. User Info Menu

    AW: Ordnungssystem Schublade für Frischhaltedosen

    Die paar Dinger, die habe, stelle ich alle ineinander. Die Deckel gewahre ich in einer größeren Dose auf. Die Sachen stehen bei im Schrank, nicht in einer Schublade.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •