Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56
  1. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Angeblich reduzieren die Schafwollbällchen die Trockenzeit.
    Ah, danke, das wusste ich nicht.
    Ich habe auch das erste Mal hier davon gelesen.


    Zitat Zitat von Wildeblume Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Essig ins Spülwasser, auf Wäscheleine aufhängen, dann bügeln und fertig.

    Spart viel Geld, bügeln verbraucht Kalorien ...
    ... ganz vergessen hast Du, dass das mega viel Spaß macht ...

  2. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Handtücher bügeln, das fiele mir ein . Isch abe aber auch keine Wäscheleine.

    Aber hier geht es ausdrücklich um Handtücher im Wäschetrockner, insofern ist dieser Tipp sowieso am Thema vorbei. Wenn er mich auch sehr erheitert hat.

    Nicht böse gemeint.

  3. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Vor allen Dingen habe einige eine sehr reduzierte Denkweise.

    Ich habe zum Beispiel eine winzige Wohnung. Trockenräume gibt es nicht, Meine Bettwäsche ist 155 x 220 groß.

    Wohin damit? Ins Wohnzimmer, ins Schlafzimmer? Wäscheständer? Da kann man sich dann nicht mehr rühren und dazu sieht es Scheiße aus.

    Auf die Leine hängen, dass können diejenigen, die Haus und Grund besitzen, die Platz haben.... Vielleicht einen Balkon. Selbst mit Balkon: da solch große Wäschestücke bei Nieselregen zu trocknen, welch Spaß.....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  4. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Zitat Zitat von Wildeblume Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Essig ins Spülwasser, auf Wäscheleine aufhängen, dann bügeln und fertig.

    Spart viel Geld, bügeln verbraucht Kalorien, hier schreiben doch so viele, dass sie abnehmen wollen, und es ist ökologisch.
    Handtücher bügeln...
    Auf die Idee muss an erst einmal kommen.

    ... und für ökologisch hältst Du das auch noch?
    Trocknen auf der Wäscheleine schon, aber das Bügeln?

  5. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Handtücher bügeln...
    Auf die Idee muss an erst einmal kommen.

    ... und für ökologisch hältst Du das auch noch?
    Trocknen auf der Wäscheleine schon, aber das Bügeln?
    Warum so frech grinsen und sich lustig machen?

    Kurz bügeln ist definitiv ökologischer als ein Trockner und macht die Handtücher richtig weich.

  6. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Also ich trockne nur auf der Leine. Harte Handtücher schüttle ich erst mal aus, man kann sie auch aneinander reiben. Alte Handtücher in Wasser mit einem Schuss Essig eine Nacht liegen lassen vor dem Waschen. Soll Kalkreste entfernen. Nach Benutzung werden von selber weich. Wenn nichts mehr hilft, neue kaufen.

  7. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Die Mutter eines Exfreundes beherrschte die Kunst Handtücher mit der Kombi von Weichspüler und Trockner absolut wasserfest zu imprägnieren. Sie waren flauschig, haben aber kein Wasser mehr aufgenommen.

  8. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Vor allen Dingen habe einige eine sehr reduzierte Denkweise.

    Ich habe zum Beispiel eine winzige Wohnung. Trockenräume gibt es nicht, Meine Bettwäsche ist 155 x 220 groß.

    Wohin damit? Ins Wohnzimmer, ins Schlafzimmer? Wäscheständer? Da kann man sich dann nicht mehr rühren und dazu sieht es Scheiße aus.

    Auf die Leine hängen, dass können diejenigen, die Haus und Grund besitzen, die Platz haben.... Vielleicht einen Balkon. Selbst mit Balkon: da solch große Wäschestücke bei Nieselregen zu trocknen, welch Spaß.....
    Oder den Nachbarn, der auf dem angrenzenden Acker Gülle fahren muss. Das ist besonders fies. Du hängst die Wäsche auf die Leine, fährst weg, wenn du zurück kommst ist gegüllt und gepflügt, das Eau de Boeuf verflogen und die Wäsche sieht ganz unschuldig aus....
    Aber dann, wenn Du anfängst zu bügeln...

  9. User Info Menu

    Grinsen AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Vor allen Dingen habe einige eine sehr reduzierte Denkweise.

    Ich habe zum Beispiel eine winzige Wohnung. Trockenräume gibt es nicht, Meine Bettwäsche ist 155 x 220 groß.

    Wohin damit? Ins Wohnzimmer, ins Schlafzimmer? Wäscheständer? Da kann man sich dann nicht mehr rühren und dazu sieht es Scheiße aus.

    Auf die Leine hängen, dass können diejenigen, die Haus und Grund besitzen, die Platz haben.... Vielleicht einen Balkon. Selbst mit Balkon: da solch große Wäschestücke bei Nieselregen zu trocknen, welch Spaß.....
    Bei allem Respekt, wenn man so eine winzige Wohnung, ohne die Möglichkeit Wäsche trocknen zu können, mietet, spricht das für mich für eine reduzierte Denkweise bzw. Lebensweise. Man könnte das Thema noch ausweiten, aber hier geht es ja um was anderes.

  10. User Info Menu

    AW: Weichspüler und Wäschetrockner: Wie bekomme ich weiche Handtücher?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    ... ganz vergessen hast Du, dass das mega viel Spaß macht ...
    Klar macht das viel Spaß, Kalorien einzusparen und sich dann mit den weichen Handtüchern abzurubbeln. freches grinsen

Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •