Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64
  1. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Das ist schneller passiert als es einem lieb ist - ich habe früher mein Gefriergut nicht beschriftet ("ich weiß ja was drin ist"), tja irgendwann habe ich mal das resliche Futter des Gasthundes eingefroren ..... ja ich habe es vor dem Essen gemerkt, aber es war trotzdem eine Enttäuschung, weil es ja Bolognese geben sollte.
    Gröhl!

    Ich habe auch unbeschriftete Sachen im Liebherr . . nuelich hätte ich statt Lasagne schier eine Engadiner Nusstorte in den Backofen geschoben.

    Hat jemand ein funktionierendes System für die TK-Fächer?

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Hat jemand ein funktionierendes System für die TK-Fächer?

    lg luci
    gekürzt
    Ich habe so geordnet:
    gekochtes Gemüse
    gekochtes Fleisch
    Obst
    rohes Gemüse
    rohes Fleisch: Rind, Kalb, Lamm, Geflügel (nach Art geordnet)
    Fisch (roh) und anderes Meeresgetier
    pikante Kuchen (Pizza, Flammkuchen ...)
    Brot, Brötchen
    Süßes: Eis, Kuchen
    Sonstiges: z.B. Butter, Blätterteig, Semmelknödel, ...
    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)
    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  3. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Wir haben einen kleinen Schrank mit vier Schubladen.

    Von oben nach unten:
    1) flache Schublade:
    Kühlakkus, Kühlpacks, Butter, Hefe, Kräuter
    2) Fleisch, Fisch, Tofu,
    Suppe/Sauce (selbst eingefroren, Flüssiges leidet mMn am wenigsten)
    3) Brot, Beeren, Pommes, Eiscreme
    4) großes Fach:
    Spinat, Bohnen, Erbsen, grüne Gemüse (ungewürzt als TK-Ware gekauft)

    Die Fächereinteilung ist nicht disponibel, was nicht reinpasst, kommt nicht rein.


    Ich glaube, dass unser billiger Eisschrank sehr träge ist und nicht schnell runterkühlt, dadurch der Geachmacksverlust bei selbst eingefroren Speisen.
    .

  4. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Gröhl!

    Ich habe auch unbeschriftete Sachen im Liebherr . . nuelich hätte ich statt Lasagne schier eine Engadiner Nusstorte in den Backofen geschoben.

    Hat jemand ein funktionierendes System für die TK-Fächer?

    lg luci
    Leider nicht. Ich habe ein kleines Whiteboard Buch in dem immerhin steht was im Gefrierschrank ist. Aber ich habe auch schonmal Spaghetti gekocht um diese dann mit Kheema Matar zu essen anstelle mit Bolognese Mein Gefrierschrank ist aber klein, und somit ist die Chance das falsche zu erwischen nicht gross. Meistens befindet sich nur ein eingefrorenes Gericht drin, hoechstens mal 2. Mein Gefrierschrank hat 2.5 Flaecher: eines fuer Brot und Broetchen, und den Rest bunt gemischt

  5. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Ich kaufe mir nach und nach eckige Glasbehälter mit Clickdeckel. Die sind nicht nur praktisch für die Raumnutzung im Tiefkühler, man kann fertige Gerichte samt Behälter in den Ofen oder die Mikrowelle stellen, zum Auftauen und zum Fertigstellen.
    Kürzlich hatte ich versehentlich zwei Kleine mit Unterteilung gekauft. Ist jedoch prima für Kräuter oder kleine Portionen Bacon.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Ein System habe ich nur bedingt .... das scheitert daran, dass mein Tiefkühlschrank sehr voll ist.

    Aber ich probiere auch im obersten Fach Butter, Hefe, Kühlpacks und Eiswürfel
    ein Fach Fleisch und Soße, eines für Gemüse und so weiter.


    Aber ich habe mir eine große schwarze Tafelfolie auf den Schrank geklebt und schreibe alles drauf was drin ist und - noch wichtiger - wische es aus bzw. passe die Zahl an, wenn ich etwas raus nehme, ich hoffe, das ich es schaffe, das bei zu behalten ..... fragt mich in einem Jahr nochmal.


    Noch lieber als die Tafelfolie wäre mir weiße Folie gewesen, aber die habe ich nicht so bekommen, wie ich wollte.
    Und erfahrungsgemäß lässt sich auch abswischbarer Filzstift nach längerer Zeit nicht mehr rückstandslos entfernen und ich wollte das teure Gerät nicht verunstalten.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Ich friere auch alles ein. Nun habe ich sogar eine große Gefriertruhe bekommen. Da passt so viel rein. Da kann ich sogar einen ganzen Sack Grünkohl einfrieren. Was super ist, so kann ich täglich Grünkohl-Smoothie machen.

    Ich koche sonntags vor für die ganze Woche. Anders kann ich mich gar nicht organisieren mit Vollzeit Arbeit. Ich habe auch noch nie erlebt, dass das Aufgetaute schlechter schmeckt als das frisch gekochte. Aber es gibt Leute, die das behaupten. Sollen die sich doch fertig machen und zu Tode schuften. Ist mir doch egal. Da kann ich nur müde drüber lächeln.
    Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.

  8. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen

    ps: Warum soll man vakuumiertes Fleisch langsam im KS auftauen? Ich habe das bisher immer einfach morgens aus dem TK-Fach genommen und zum Auftauen schnöde in die Küche gelegt . .
    *Fleisch richtig auftauen
    Kühlschrank

    Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen ist die beste Methode unter Berücksichtigung von Genuss- und Hygieneaspekten. Denn je langsamer und schonender der Auftauprozess, desto weniger Flüssigkeit geht verloren. Die ursprüngliche Konsistenz des Fleisches bleibt erhalten. Wir empfehlen das Auftauen im Vakuum, nach dem Auftauprozess das Fleisch aus der Folie nehmen. Alternativ ist jedoch auch das Auftauen ohne Folie möglich. Dabei jedoch darauf achten, dass das Fleisch trocken liegt, um das Auftauwasser abfließen zu lassen und möglichen Bakterien den Nährboden zu entziehen. Ein Siebservierer leistet an dieser Stelle gute Dienste. Alternativ können Sie das Fleisch auch in ein Sieb legen und eine Schüssel oder einen tiefen Teller [editiert]

    Grüße,frieda
    Geändert von Utetiki (26.12.2020 um 22:33 Uhr) Grund: Shop-Link entfernt, bitte AGB beachten.

  9. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Manchmal denke ich auch, dass das den Leuten auch anzusehen ist, dass sie sich so viel Stress machen im Leben.

    So kann ich gesundes Essen vorbereiten und mich fit halten. Was man nicht kann, wenn man immer alles frisch kochen muss. Da ist es kein Wunder dass man dann öfter zu Fast Food und irgendwelchen ähnlichem Mist greift.

    Fazit: Diese Leute, die nichts besseres zu tun haben, als Einfrieren zu kritisieren, sehen meist auch noch gestresst aus und ernähren sich nicht sehr gesund. Außerdem gehört das wahrscheinlich in die Schiene Perfektionismus. Und Perfektionismus verachte ich.
    Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.

  10. User Info Menu

    AW: Einfrieren - was gilt es zu beachten

    Sorry, es gibt doch nicht nur entweder oder.
    Wenn ich mit dem Radl zum Markt oder anderswo zum Einkaufen fahre, tue ich sowohl etwas für die Fitness als auch für eine gesunde Ernährung. Je nach Zeitplan wird frisches Gemüse sofort verarbeitet, sowohl zum Verzehr als auch für die Bevorratung. Ich kenne übrigens niemanden, der sowohl gesund und frisch kocht und keinen Tiefkühler besitzt.
    Geändert von Sariana (26.12.2020 um 17:06 Uhr) Grund: verdrückt ausgeklärt.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •