Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Ich habe mir vor ein paar Jahren eine Dampfbügelstation von Merlin gekauft.
    Nun zeigen sich die Nachteile.
    Da ich kein Bügelzimmer habe, muss ich den Bügeltisch (mit Heizfunktion und Absaugung) immer an die Wand hängen. Das machen meine Schultern nicht mehr mit. Selbst wenn ich das Brett dann runtergewuchtet habe, muss ich es noch weiter zum Aufstellort tragen. Das schaffe ich aktuell nicht mehr (Tennisarm seit einem Jahr).

    Eigentlich bügle ich nichts mehr, seit ich einen Trockner habe.

    Neugerdings bügle ich die Mund-Nasen-Masken zum desinfizieren, und ab und an mal eine Viskosebluse.

    Dafür habe ich mir ein kleines Tischbügelbrett gekauft, das ist schnell und einfach aufzubauen, auch wenn man leicht gehandicapt ist.

    Ich würde Dir also empfehlen, mich mit dem Gewicht und der Sperrigkeit zu beschäftigen.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  2. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Danke, Kikiri und alle anderen für eure Erfahrungen!

    Das Gewicht ist in der Tat ein Problem, aber mehr das vom Bügeleisen, weil ich eine Schulterverletzung habe und wenig Kraft im rechten Arm...

    Aber der Bügelplatz ist fest in der Waschküche, also muss das Brett nicht bewegt werden.

    Ich habe heute viele Videos angeschaut und bin immer noch unentschlossen.
    Mein bisheriges Bügelbrett hat so eine Metall Wabenstruktur unter dem Bezug, da ist eigentlich noch nie etwas getropft und wenn wäre es im Keller ja nicht schlimm.

    Ich habe auch einen Trockner und habe eigentlich nicht viel Bügelwäsche. Das Laurastar Bügelsystem hat mich schon beeindruckt, aber es ist mir schlicht und einfach zu teuer. Da hätte ich lieber eine teurere Overlock-Nähmaschine für die Differenz!
    Und Hemden muss ich auch nicht viele bügeln, mein Mann hat einen sehr lockeren Dresscode in seiner Entwicklungsabteilung. Bei denen ist nur das Marketing businessmäßig angezogen.

    An der Philips Bügelstation gefällt mir das niedrige Gewicht des Handstücks und auch der Dampfdruck.
    Soll auch sehr leise sein.

    Vielleicht wäre doch das Leifheit Aktivbügelbrett dazu nicht schlecht... Ich habe heute mal ganz bewusst gebügelt und mir ist aufgefallen, dass man auf der anderen Seite aus Versehen doch oft wieder Falten reinbügelt. Wenn das durch diese Aufblasfunktion verhindert werden könnte, wäre es gut.

    Andererseits würde mich eventuell die Lautstärke des Bretts schon stören, denn eigentlich ist Bügeln ja eine meditative Tätigkeit Lärm mag ich eigentlich nicht.

    Also noch eine Frage: Wie laut ist denn so ein Ding?

  3. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Das Leifheit Brett ist laut. Ich schaue oft Fernsehen während des Bügelns und muß den TV lauter stellen. Meine 2 lautesten Haushaltsgeräte sind dieses Brett und mein Thermomix (älteres Modell).

    Wie laut ist eigentlich die Laurastar?

  4. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Die Aufblasfunktion nutze ich nur für empfindliche Sachen, da man da ohne Druck des Bügeleisens arbeiten kann oder auch Rüschen, Falten oder ähnliches. Ansonsten ist die Ansaugfunktion, die mehr genutzte und da geht das Bügeln erheblich schneller. Ich hatte eine Bügelstation, bei der erwärmte sich das Brett sogar. Die war von Aldi. Das Eisen und die Wärmefunktion sind kaputt. Momentan habe ich auch das Brett mit Funktion von Leifheit und die Station von Tefal. Das Brett ist nicht so wie das alte aber ok. Beide Teile stehen zwar bei mir fest, lassen sich aber auch relativ einfach wegräumen, wenn Besuch kommt und mein Zimmer Gästezimmer wird.


    Fazit, ich würde auf beides nicht mehr verzichten wollen!

    Stimmt, laut ist das Brett..

  5. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Danke an alle!

    So laut wie ein Thermomix? Dann kommt ein Aktivbügelbrett definitiv nicht in Frage!

    Den Thermomix finde ich auch entsetzlich laut, das ist neben dem großen Platzbedarf das Hauptargument gegen eine Anschaffung.

    Bügeln finde ich sehr meditativ und angenehm, nur leider etwas zeitraubend. Aber mit diesem Aktivbügelbrett würde es richtig unangenehm, dafür unwesentlich kürzer - das ist kein Vorteil für mich

    Gut dass ich Euch gefragt habe

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    Danke an alle!

    So laut wie ein Thermomix? Dann kommt ein Aktivbügelbrett definitiv nicht in Frage!

    Den Thermomix finde ich auch entsetzlich laut, das ist neben dem großen Platzbedarf das Hauptargument gegen eine Anschaffung.

    Bügeln finde ich sehr meditativ und angenehm, nur leider etwas zeitraubend. Aber mit diesem Aktivbügelbrett würde es richtig unangenehm, dafür unwesentlich kürzer - das ist kein Vorteil für mich

    Gut dass ich Euch gefragt habe
    nein, nicht so laut wie ein thermomix
    es ist auch nur der ventilator und das dampfgeraeusch
    und buegeln macht dann auch spaß und ist nicht mehr unangenehm

  7. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    nein, nicht so laut wie ein thermomix
    es ist auch nur der ventilator und das dampfgeraeusch
    und buegeln macht dann auch spaß und ist nicht mehr unangenehm
    Na, ein Ventilatorgeräusch ginge ja noch... und ein Dampfgeräusch hat man ja sowieso immer. Soo empfindlich bin ich dann doch wieder nicht
    Also, dann versuche ich mal so ein Ding zu testen! Eine kleine Chance hat dieser Bügeltisch noch!

  8. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Zitat Zitat von kuhliebe Beitrag anzeigen
    Wenn mit dem gebügelt wird saugt und bläst sie.
    Und ich dachte, frei nach Loriot, das kann nur der Heinzelmann.

    Aber danke für die Hinweise, ist auch für mich interessant.

    Aber Wasser hatte ich auch noch nie am Boden (mit Dampfbügeleisen und Gitterbügelbrett).

  9. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Hallo,
    Mit Aktivbügelbrett hab ich keine Erfahrung... Ich verwende ein Gerät von Phillips, das mit Wasserdampf bügelt, und bin sehr, sehr zufreiden. Dabei braucht man sogar kein Bügelbrett
    Grüße:
    Sylvia

  10. User Info Menu

    AW: Aktivbügelbrett sinnvoll?

    Zitat Zitat von Raratonga Beitrag anzeigen
    Also dieses Perfect Care habe ich auch im Blick... das ist schön leicht, ich glaube 800g.
    Hab ich mir grad bei amazon angeschaut, es gäbe grad ein befristetes Angebot dafür - aber auch viele negative Rezensionen.

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •