Antworten
Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 223
  1. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Handmixer hab ich abgeschafft, als die KA kam (wir haben eine strenge one-in-one-out Regel im Haushalt)

    Nie vermisst.

    Die KA ist nahezu täglich im Einsatz. Sie steht auf der Arbeitsfläche und macht sich super. Bis auf den Schneebesen kommen bei mir alle Teile und Schüsseln in die Spülmaschine.

    Was ich allerdings extra habe, ist ein Pürierstab.


    Ich backe viel „frei Schnauze“ und auch das ist kein Problem.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  2. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Pfannkuchentag haben wir einmal in der Woche. Den Teig mache ich in der KA nach Gefühl.

    Schüssel und Rührer kommen in die Spülmaschine. Mehr gibt es nicht abzuwaschen.

    Eischnee, Sahne, Buttercreme ... alles schnell und unkompliziert.

    Ich muss aber auch nix auf- oder abbauen - sie steht ja da.

    Hefeteig knete ich vor dem ersten Gehen in der Maschine und dann vor dem zweiten Gehen mit der Hand.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  3. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Oh und seit ein paar Wochen mache ich Pfannkuchen mit einer Hand ... parallel Telefonkonferenzen und Emails ... seufz...
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  4. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich halt insbesondere, ob man nicht vielleicht mit Maschine auch die ein oder andere Sache macht, die man jetzt noch nicht auf dem Schirm hat. Brotbacken oder so. Hefeteig mache ich bisher bis zu 1kg mit dem Handmixer. Aber bequemer wäre es sicher mit der Maschine.
    Auf jeden Fall grössere, familienfreundlichere Brotlaibe.

    Bei der Schnibbelei finde ich zwar auch - Raspeln und Kleinschneiden geht fixer, und hab noch nicht das Ideale für mich gefunden.

    Hab übrigens grade einen Test auf Youtube gesehen, von Teigwerk.

  5. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Je länger ich Eure vielen (Danke!) Antworten lese, desto unschlüssiger werde ich.

    Ich befürchte, wir würden die Maschine vergleichsweise selten nutzen, weil wir uns eben daran gewöhnt haben, so zu kochen, dass man ohne auskommt.

    Meine Mutter hatte einen großen Haushalt zu führen und hat ihre Maschine NIE genutzt. Aber es gab Kohl höchstens ein Mal im Jahr, Gratin oder klein geschnittene Salate nie. Viele der Gerichte, die ihr erwähnt, kenne ich auch gar nicht. Das ist dann so ne Henne-Ei-Geschichte. Kenne/koche ich sie nicht, weil ich keine Maschine habe oder umgekehrt?

    Der nächste Punkt ist der Platz. In der Spülmaschine. Unsere ist abends voll. Brotdosen, Töpfe, Teller. Ich sehe kaum, wo da noch weiteres sperriges Zeug reinpassen sollte, ohne sie ein zusätzliches Mal laufen zu lassen. Nehmen wir mal einen Möhrensalat zum Abendbrot: derzeit reibe ich direkt in die Servierschüssel, spüle die Reibe mit klarem Wasser und lasse sie trocknen während wir essen. Wenn man den Salat mit der Maschine macht, sind dieser sperrige Aufsatz, der Stößel, die Reibescheibe (und noch was?) zu säubern. Da bin ich beim Spülmaschinentetris doch auf verlorenem Posten?

  6. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Wenn sich die Dinge mit klarem Wasser spülen lassen, sind aber auch mehrere Teile ganz fix gespült.

  7. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Hallo Pia, wenn Du so am Zweifeln bist, dann lass es lieber. Du kannst ja mal in nächster Zeit darauf achten,in welchen Situationen Du die Küchenmaschine einsetzen könntest oder ob es Rezepte gibt, bei denen Du denkst, die würdest du mit Küchenmaschine ausprobieren

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Wenndu die Sachen direkt abspülst, müssen sie nicht in die Spülmaschine.
    Ich bin jemand, der eigentlich alles in die Spülmaschine tut, was geht, aber von der Küchenmaschine kommt nur die Schüssel in die Maschine, wenn ich darin Rührteig und ähnliches gemacht habe.

    Wenn ich wie gestern raspele oder schneide, dann spüle ich direkt unter warmen Wasser ab, lasse trocknen und stelle weg.



    Am besten würdest du dir mal für einen Monat eine leihen und vorher notieren, was du damit alles ausprobieren willst.
    Ich denke auch, es ist vieles Gewohnheitssache. Und das schlimmste ist, kaufen und dann erst mal in den Schrank stellen, da kommt sie vermutlich nie mehr raus.

    Lieber leihen, einen Monat bewusst ausprobieren und dann weiter sehen, vielleicht hast du ja auch im realen Leben jemand mit einem empfundenen Fehlkauf.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  9. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Ich schließe mich Babsi an - aus eigener Erfahrung, die natürlich auf dich nicht zutreffend sein muss, Pia.

    Je länger ich über eine Anschaffung nachdenken muss, umso weniger brauche ich sie letztlich. Ein gutes Beispiel ist die Heißluft-Friteuse, die wir nach langem Überlegen gekauft haben. Anfangs war sie relativ häufig im Einsatz, weil wir aus Neugierde Verschiedenes ausprobiert haben. Inzwischen läuft sie, wenn überhaupt, alle zwei Wochen mal.

    Und die haben wir nicht verstaut, daran liegt es nicht (daran liegt es auch bei der Küchenmaschine nicht, sie wäre ratzfatz im Einsatz).

  10. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Küchenmaschinennutzung ist wirklich sehr viel Gewohnheitssache.

    Ich kenne das nicht anders - meine Mutter hatte eine (und zwar ein Vorgängermodell von meiner - eine Braun MultipraktikPlus) und die war ständig in Gebrauch (und stand auch zugriffsbereit auf der Arbeitsplatte). Das heißt: Ich habe kochen gelernt MIT der Küchenmaschine. Und zwar mit genau den Einsatzmöglichkeiten, die meine Maschine hat.

    Und eines der ersten Dinge, die ich gekauft habe (oder geschenkt bekommen - keine Ahnung) als ich ausgezogen bin - obwohl es ein 1-ZKB Mini-Apartment mit Miniküch war, war eine Küchenmaschine - die ebenfalls im Zugriff stand und rege genutzt wurde. Eine Moulinex, die quasi identisch war zu "Mamas" Gerät.

    Und seitdem hatte ich immer eine.

    Wenn ich koche, plane ich also meine Vorbereitungen automatisch unter Einbeziehung der Küchenmaschine. Z.B. die Reihenfolge, so daß ich die Zutaten ohne Zwischenspülen in die gleiche Schüssel verarbeite ( Beispiel erst Zwiebel hacken, Messer raus, Reibscheibe rein und gleich das Gemüse oben drauf usw.)

    Wenn Du immer damit gearbeitet hast, nutzt Du unglaublich viele Einsatzmöglichkeiten - ich mache z.B. Mürbeteig immer in der Maschine (mit dem Messer, nicht mit dem Knethaken, auf höchster Geschwindigkeit). Ich mag Teigkneten nicht besonders von Hand und der wird perfekt in der Maschine, ich muß keine Arbeitsfläche abputzen und jedes Körnchen Mehl ist sauber verarbeitet. Er muß auch nicht so lange kühlen, weil das Verarbeiten so schnell geht und keine warmen Hände dabei "involviert" sind.

    Wenn wir mit der Clique in ein Ferienhaus gefahren sind, hab ich unter anderem die Maschine eingepackt - weil kochen für 13 Leute.....

    Aber wenn Du Dir schon so gar nicht vorstellen kannst, was Du damit überhaupt machen sollst - dann ist das nur ein (schicker, wenn Kitchen Aid) Staubfänger auf der Arbeitsplatte.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

Antworten
Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •