Antworten
Seite 4 von 23 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 223
  1. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Steht sie auf der Arbeitsfläche?...ich bin geplättet. Du bist doch auch schon erfahren...KA schaut für mich schön aus und ich nutze sie auch.

    So nen Monstrum wie die Bosch würde meine Küche nicht verunstalten...
    He... Die Bosch ist kein Monstrum. Aber sie ist natürlich keine Kitchenaid, daher steht sie auch nicht auf der Arbeitsfläche. Doch das ist nicht der Knackpunkt, denn da stünde sie sehr schnell, wenn ich sie denn bräuchte.

    Aber: Ich brauche sie nicht. Ich schneide, rühre, knete... wie bisher auch am liebsten mit dem Messer, dem Schneebesen, dem Rühr- oder Knethaken meines Handgerätes und ab und zu ist der Zauberstab im Einsatz. Ich hätte es besser wissen müssen. Ich benutze ja nicht mal eine Handreibe, wenn ich Kartoffelgratin mache, weil ich mit dem Messer schneller und besser bin.

    Aber das ist jetzt OT, denn es geht ja nicht um die Entscheidung, Küchenmaschine ja oder nein, sondern um welche es gehen könnte.

  2. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Ich schneide, rühre, knete... wie bisher auch am liebsten mit dem Messer, dem Schneebesen, dem Rühr- oder Knethaken meines Handgerätes und ab und zu ist der Zauberstab im Einsatz. Ich hätte es besser wissen müssen. Ich benutze ja nicht mal eine Handreibe, wenn ich Kartoffelgratin mache, weil ich mit dem Messer schneller und besser bin.
    Das ist genau das, was ich befürchte. Mixer raus geht halt sehr schnell, ansonsten schneide ich auch alles. Der einzige Punkt, den ich wohl sicher nutzen würde ist das Reiben diverser Dinge, das momentan trotz guter Reiben sehr nervig ist.

    Bei vielen Dingen, die erwähnt wurden, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass sie mit dem Maschinchen schneller gehen, wie z. B. Pfannkuchenteig. Wie funktioniert das in der Praxis, was muss z. B. nach einem Rührteig alles gespült werden?

    Was aktuell auch noch meine Vorstellungskraft überfordert: vile Dinge, gerade Teige, macht man ja so nach Gefühl, je nachdem, wie dick das Ei war kommt dann noch etwas mehr Mehl dazu, usw. Wie funktioniert das, wenn das die Maschine macht. Ich halte die ja nicht ständig an und überprüfe die Klebrigkeit? Oder Hefeteig: das letzte Kneten macht man doch sicher weiterhin mit der Hand, oder nicht?

  3. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Aber das ist jetzt OT, denn es geht ja nicht um die Entscheidung, Küchenmaschine ja oder nein, sondern um welche es gehen könnte.
    Doch, genau darum geht es, Du bist vollständig on topic!

  4. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Oder Hefeteig: das letzte Kneten macht man doch sicher weiterhin mit der Hand, oder nicht?
    Nein, ich nicht. Funktioniert mit der Maschine prima.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  5. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass es häufiger Gratin, Reibekuchen, Möhrensalat gäbe, wenn die leidige Arbeit an der Reibe nicht wäre (vier Esser). Aber nach Corona ist de Bedarf dann auch wieder kleiner...

    Wie sieht das bei Euch aus: nutzt Ihr die Maschine tatsächlich häufig oder wird die nur im Dezember zum Keksebacken herausgeholt? Ist es wirklich schneller, da einen Aufsatz draufzustecken, Raspelscheibe einzusetzen, die Möhren durchzudrücken und das ganze Gelump hinterher zu säubern als händisch zu raspeln?
    Ich habe eine MUM-Küchenmaschine (MUM Profimixx 46, noch zu DM-Zeiten gekauft, hält jetzt schon 19 Jahre ...)
    Für die habe ich mir allerlei Zubehör besorgt und ich benutze sie ziemlich oft. Okay, sie macht nichts, was ein Handmixer nicht auch könnte, aber ich mag die verschiedenen Aufsätze und hinterher kommt alles in die Spülmaschine.
    Ich benutze sie tatsächlich oft dazu, um Kartoffeln für Kartoffelgratin in Scheiben schneiden oder um Weißkohl und Möhren für Coleslaw zu raspeln.

    Ich nutze für das Reiben/Raspeln diesen Aufsatz und damit geht es echt fix:
    https://i.otto.de/i/otto/15557735.
    Da steckt man alles in 30 Sekunden zusammen, dann kommen oben die Kartoffeln rein und alles landet in dem unteren Behälter. Hinterher stelle ich alles in die Spülmaschine, fertig.

    Außerdem können auch die Kinder die Küchenmaschine gut selbständig benutzen, um sich zum Beispiel Pfannkuchenteig anzurühren. Bei denen klappt es mit dem Stillhalten des Handmixers nicht so gut.

    Ja, mir fällt gerade auf, dass das für mich ein Hauptargument FÜR eine Küchenmaschine wäre. Einen Handmixer muss man die ganze Zeit festhalten und kann ihn zwischendurch nur umständlich ablegen. Bei der Küchenmaschine hat man die Hände frei und die kann schon mal losrühren, während man noch Zutaten reinwirft.
    Geändert von Historia02 (16.06.2020 um 13:31 Uhr) Grund: Modell eingefügt

  6. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Bei vielen Dingen, die erwähnt wurden, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass sie mit dem Maschinchen schneller gehen, wie z. B. Pfannkuchenteig. Wie funktioniert das in der Praxis, was muss z. B. nach einem Rührteig alles gespült werden?
    Ich glaube mein Handmixer würde mit der Menge an Teig nicht so zurecht kommen (etwas mehr als 3 Liter), aber das eigentlich tolle ist, das ich das Ding nicht festhalten muss und andere Sachen tun kann.

    In der Praxis funktioniert das Pfannkuchenteig anrühren mit einer Küchenmaschine auch nicht anders, als mit einem Handmixer. Nur steht die Maschine eben und der Mixer muss nicht gehalten werden.

    Ob jetzt speziell bei Pfannkuchenteig die Zeitersparnis der entscheidende Faktor ist, weiß ich nicht.
    Aber die Maschine steht ja da, warum würde man sie dann nicht nehmen?!

    Die Edelstahlschüssel wandert nach dem Backen in den Geschirrspüler und der Schneebesen wird abgewaschen.

  7. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Also für Pfannkuchenteig...hier heißen sie übrigens Eierkuchen...nehme ich tatsächlich Schüssel und Schneebesen.
    Der ist fix gemacht.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  8. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Ich hatte heute sowieso Lust auf Kartoffelgratin, also habe ich mir eben welches gemacht:
    - Zusammenbauen der Zubehörteile: ca. 20 Sekunden
    - Raspeln der Kartoffeln: ca. 1 Minute
    - Umfüllen in den Topf: etwas nervig, weil man die Kartoffelreste aus der Reibe rauspulen muss
    - Abwaschen: steht jetzt alles in der Spülmaschine

    Platzbedarf der Küchenmaschine: 22x22 cm Stellfläche. Das Zubehör habe ich in einer Schublade direkt darunter verstaut.

    Meine Mutter räumt ihre Küchenmaschine immer weg. Wenn ich zu Besuch bin, habe ich keine Lust, das Ding aus dem Schrank rauszuholen.

    Ich habe schon öfter über einen "Nicer Dicer" oder sowas nachgedacht, um Kartoffeln zu schneiden. In der Werbung sieht das immer easypeasy aus. Aber das Ding muss man dann ja auch wieder irgendwo verstauen.

  9. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Obwohl wir ein kleiner Haushalt sind, arbeite ich bei Brot und Kuchen auch mit Mengen, die der Handmixer nicht/kaum schafft, und friere dann ein.

    Pfannkuchenteig mache ich mit dem Schneebesen; Eischnee, Schlagsahne und Quarkspeise mache ich mit dem Handmixer.

  10. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Pia, wenn raspeln deine Hauptanwendung ist, dann kauf' etwas, was auf Raspeln spezialisiert ist.

    Hast du denn einen Mixbecher? Sind Bananenmilch, Humus, Kürbissuppe, Kirschsauce u.ä. Anwendungen?

Antworten
Seite 4 von 23 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •