Antworten
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 223
  1. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Hier arbeitet eine Bosch MUM 86 mit einer Edelstahlschüssel.

    Ich würde sie nicht mehr hergeben wollen von Rührkuchen bis zum Sauerteigbrot backen mache ich alles damit. Ich schlage auch Sahne damit auf. Die Edelstahlschüssel lässt sich wunderbar vorkühlen wenn ich besonders steifen Eischnee brauche.

    Ich besitze dazu den Durchlaufschnitzler mit unterschiedlichen Scheiben von Asia Gemüse bis zur Pommes Scheibe.
    Ferner einen Mixer mit dem ich gerne mal Milchshakes oder Smoothie mache. Dann habe ich noch den Fleischwolf der allerdings nur an Weihnachten für Spritzgebäck zum Einsatz kommt.

    Ebenso habe ich eine Zitronen bzw Saftpresse und Nudel Aufsätze. Lasagneplatten Suppennudeln oder auch mal bestimmte Kräuter Nudeln mache ich damit selber zwar nicht jedes Mal aber immer wieder.

    Ich habe die Bosch MUM 86 seit ca 10 Jahren ich hatte zuvor eine MUM 7. Mit der war ich auch zufrieden aber ich hatte keine Zubehörteile und manchmal hat mich der Mittelsteg aufgeregt beim Teig auskratzen. Ich habe diese dann gut über eBay verkauft und mir die MUM 86 geholt.

    Was mir bei Bosch gefällt ist das bei Nachfolge Modellen in der Baureihe die Zusatzteile immer passen. Ferner ferner gibt es immer alle Ersatzteile. Ob es mal ein von mir ramponierter Schneebesen oder eine kaputte Rührschüssel Abdeckung ist.

    Die optimum schau ich mir mal an.

  2. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Mal zum Eingansposting:

    Küchenmaschine *ja oder nein* Ein *ja* von mir. Egal welche Version bzw. Marke.

    Ich war 60 plus bis ich den Kauf wagte. Ich möchte meine nicht mehr missen.

    So ein Teil darf nicht im Schrank verbuddelt werden und dann rausgeholt werden für den Einsatz. Das ist kontraproduktiv.
    Ich nutze meine Maschine. Sie steht auf meiner sehr aufgeräumten Arbeitsfläche. Ich raspele, ich schneide Scheiben für Gratin, ich produziere Teige...
    Ich produziere auch Nudeln...
    Das Reinigen ist etwas aufwendig. Das Reinigen der verschieden Aufsätze.
    Ich habe eine KA. Ich muss nur in die Pötte kommen, um mich mit *spülmaschinenfest* auszustatten.

    Meine Arthrose in den Händen sollte beschäftigt werden...geht anders im Alltag.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  3. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Wie wär's mit der Bosch cookit? Verkaufsstart heute. Die kann anscheinend alles.

  4. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Venice Beitrag anzeigen
    Wie wär's mit der Bosch cookit? Verkaufsstart heute. Die kann anscheinend alles.
    Das wär doch mal was
    Wenn ich die in die Küche stellen kann und ich von der Liege im Garten wieder hochkomme, alles fertig ist....dann kauf ich sofort so ein Teil

    Staubsaugen und wischen sollte sie dann allerdings auch.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  5. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen

    Staubsaugen und wischen sollte sie dann allerdings auch.
    Das wäre es...nicht x-Geräte.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  6. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Hallo zusammen,

    ich habe auch eine KitchenAid-Maschine und benutze sie ständig. Habe ich schon immer, aber seit Corona mehr denn je. Wir sind allerdings auch zu sechst, da braucht man schon gewisse Mengen und da spart so eine Küchenmaschine wirklich enorm Zeit, sei es zum Gemüse raspeln oder in gratinfeine Scheiben schneiden.

    Ich backe mehrfach die Woche Brot, am Wochenende gibt es bei uns häufig auch Rosinenbrot/-brötchen oder Kuchen und regelmäßig werden Pfannkuchen gegessen.

    Ich habe zusätzlich habe ich noch die Nudelmaschinenaufsatz, den Eisbereiter und die Zitruspresse.

    Der Eisbereiter kam noch nicht so häufig zum Einsatz, wird er aber diesen Sommer bestimmt.

    Nudeln habe ich schon häufig gemacht, das ist wirklich kinderleicht und schnell wenn man nicht selber kurbeln muss.

    Die Zitruspresse habe ich schon lange nicht mehr verwendet, die ist jetzt auch nicht so ein Highlight.

    Einzig zum Sahneschlagen benutze ich den Handmixer, oder wenn etwas im Wasserbad aufzuschlagen ist.

    Ich möchte die Maschine echt nicht missen, aber zugegebenermaßen ist es schon sehr davon abhängig, was für ein Kochverhalten man hat oder wieviel Personen zu bekochen sind. Toll find ich an der KitchenAid, dass es quasi für alles Aufsätze gibt und man nicht möglicherweise gezwungen ist, sich mehrere Elektrogeräte auf die Arbeitsplatte oder in die Schränke stellen zu müssen. Und ich find sie auch echt schick.

  7. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen

    Staubsaugen und wischen sollte sie dann allerdings auch.
    Dafür hab ich tatsächlich Roboter. Da kann man schon mal einen Nachmittag im Garten verbringen und muss nur zwischenzeitlich mal vom einen aufs andere Gerät wechseln.

  8. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ja. Ich hab die KitchenAid, auch nach laaangem Reflektieren endlich gekauft. ...
    Aus rein optischen Gründen, wäre es bei mir auch die KitchenAid geworden, weil ich sie mit Abstand die schönste Küchenmaschine finde.

    Die MUM5 - so dachte ich - passt besser zu meinen Anforderungen. Sie war, seit ich sie vor ca. einem dreiviertel Jahr angeschafft haben, genau keinmal im Einsatz.

  9. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Zitat Zitat von morcheeba_ Beitrag anzeigen
    Die MUM5 - so dachte ich - passt besser zu meinen Anforderungen. Sie war, seit ich sie vor ca. einem dreiviertel Jahr angeschafft haben, genau keinmal im Einsatz.
    Steht sie auf der Arbeitsfläche?...ich bin geplättet. Du bist doch auch schon erfahren...KA schaut für mich schön aus und ich nutze sie auch.

    So nen Monstrum wie die Bosch würde meine Küche nicht verunstalten...
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  10. User Info Menu

    AW: Und wieder einmal - die Küchenmaschine

    Hi - ich hab eine Braun - die es leider leider nicht mehr gibt - ich hab auf Ebay noch ein Exemplar als "Ersatz" neuwertig ergattert.

    Die kostete seinerzeit im Angebot etwa 150 €. Ich hatte mich nach langer Überlegung aktiv gegen Thermomix entschieden, weil ich die Kochfunktion nicht wollte - aber andere Funktionen, die für mich entscheidend sind, beim Thermomix nicht vorhanden sind.

    Meine Küchenmaschine sollte jedes Gemüse entsprechend der Konsistenz behandeln - also nicht alles nur hacken, sondern Gurken in feine oder grobe Scheiben, Karotten raffeln oder in Julienne, Kartoffeln für Puffer zerkleinern oder als Pommes, aber eben auch Hacken. Dazu kneten und Milchshakes mixen.

    Das Braun-Modell hatte alles inklusive - es gab schlicht kein Zubehör dazu zu kaufen:
    https://images-na.ssl-images-amazon....EXKJL._AC_.jpg

    Die verarbeitet auch Teig mit 1 kg Mehl (ok, dabei keucht sie).

    Der Behälter für Shakes ist sogar aus Glas. Alles außer dem Motorblock kommt in die Spülmaschine. Die Teigschüssel ist Edelstahl.

    Ich habe sie jetzt über 10 Jahre.

    Und - ja - es gibt Kompromisse. Die Drehzahl des Messers im Glasbehälters ist nicht so hoch wie z.B. von diesen neuen Hochleistungsmixern.

    Meine Mutter hat eine Kitchen Aid - fast alles ist Extra Zubehör, was für teuer Geld dazugekauft werden muß (teilweise kostet es soviel wie mein ganzes Gerät).

    Milchshakes kann sie gar nicht - dafür braucht man ein komplettes Extra Gerät.

    Eine Freundin hat eine MUM 8 (ich glaub, die Serie heißt jetzt Maxximum). Die ist sehr zufrieden, das Gerät ist auch sehr vielseitig - baut sich aber sehr hoch nach oben auf - mir war das zu unpraktisch - ich hätte einen Schemel gebraucht, um z.B. den Schnitzler zu nutzen. Und wir müssen jedes Mal in der Anleitung nachlesen, wie man die Zubehörteile zusammenbaut. Obwohl das Ding viel genutzt wird.

    Was mir jetzt gut gefällt (aber in der Thermomix-Preislage mitspielt) ist die neue Bosch mit Kochfunktion.

    Meine Küchenmaschine steht im direkten Zugriff und wird ständig genutzt. Ich würde eine defekte Küchenmaschine auch sofort ersetzen, weil ich sie täglich brauche, oft mehrfach. Ich habe mir eine Arbeitsweise für Zutaten angewöhnt, die auf die Funktion meiner Küchenmaschine optimiert ist.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

Antworten
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •