Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. User Info Menu

    AW: Kühlschrank? Lagerung nur von Obst und Gemüse

    Gestern waren wir los, Kühlschränke angucken.
    Der erste Mitarbeiter hat mit seiner sehr guten und langen Beratung meine letzten Fragen beantworten und meine letzten Zweifel ausräumen können.
    Wir haben tatsächlich sofort den Kühlschrank gekauft: Liebherr Kbies 4370
    Der hat drei Bio-Fresh Schubladen, und die können jeweils für trockene oder feuchte Lagerung eingestellt werden.
    Als einzige Marke im Laden waren auch die Glasböden ganz variabel einsetzbar, das ist sonst nicht möglich gewesen und hätte mich sehr gestört.

    Meine Güte, ich freue mich so. Endlich kein Lagerproblem mehr.
    Ist ja echt teuer geworden, aber wir waren uns einig und damit ist es in Ordnung.

    Ich mache sehr viel selber, auch Würzpasten, Kräuteröle, Pesto, in Öl eingelegtes Gemüse,... Das findet dann endlich auch mal Platz.
    Und Cold brew Coffee im Sommer, kalte Getränke, frisches Gemüse, vorbereiteter Teig,...
    Sehr schön, Mittwoch können wir ihn abholen.

    Herzlichen Dank für Eure Mithilfe.

    Zu den Möhrchen:
    Ich lagere sie (noch) in eine frischen Plastiktüte im Gemüsefach. Dort sind sie ca. 1-1,5 Wochen knackfrisch.
    Wenn das Fach voll ist (also meistens), klappt es nicht. Aber ziemlich luftdicht sollten sie bei mir liegen, dann schimmeln sie nicht und werden nicht weich.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  2. User Info Menu

    AW: Kühlschrank? Lagerung nur von Obst und Gemüse

    Glückwunsch

    Du hast doch mehr, als ein bisschen Gemüse.
    Das Kartoffeln so schnell keimen, könnte auch an der Jahreszeit liegen.
    Das das Gemüse so schnell welk ist: Ich glaube auch das die Ausgangsqualität nicht ganz frisch war.
    Porree hält normal locker 2-3 Wochen
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  3. User Info Menu

    AW: Kühlschrank? Lagerung nur von Obst und Gemüse

    Hallo Charly,

    Dankeschön!

    Ich bin auch ganz begeistert. Auf dem Karton stand: Vorsicht, enthält ein edles Teil; genauso ist es.

    Sehr schön, viel zu schön für den Keller!

    Ja, ich habe viel mehr als Obst und Gemüse.
    Zum Beispiel die Teiglinge schon vorbereitet auf dem Blech, die heute morgen zu Brötchen fertig gebacken wurden. Klappte sehr gut.

    Wasser habe ich auch eingelagert, das geht im Sommer ja immer schnell weg. Auch meine Augentropfen sind jetzt dort zu finden.

    Wenn Platz da ist, wird der auch voll, da bin ich ganz sicher. Auch den Cold-brew-Coffee werde ich dort einlagern.
    Und den Rest vom Gemüseauflauf habe ich nicht umgefüllt, sondern einfach die ganze Schale dort hineingestellt. Ein echter Luxus.
    Es war immer Tetris, und insgesamt passte nicht genug in meinen Küchen-Kühlschrank.

    Demnächst kaufe ich wieder ein, und dann gucke ich mal was das Gemüse so macht. Ich verarbeite es ja gerne frisch, aber trotzdem soll es nicht schrumpelig werden und gammeln.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  4. User Info Menu

    AW: Kühlschrank? Lagerung nur von Obst und Gemüse

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    Karotten hebe ich z.B. im Kühlschrank in einer nicht dicht abschließenden Plastiktüte auf, da bleiben sie ewig knackig. Selten entsteht mal Schimmel, aber sie liegen bei mir auch teilweise sehr lange.
    Das probiere ich auch mal aus, ich habe nämlich auch, das Problem, dass sie immer schnell wabbelig werden. Habe es bisher aber nur ohne Tüte oder mit geschlossener Tüte versucht.

  5. User Info Menu

    AW: Kühlschrank? Lagerung nur von Obst und Gemüse

    Also das mit den Möhren in der Plastiktüte funktioniert
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  6. User Info Menu

    AW: Kühlschrank? Lagerung nur von Obst und Gemüse

    Update:

    Bisher hält sich alles sehr gut. Auch Leberwurst (frisch geräuchert) war sonst ein Problemkandidat. Nach 2-3 Tagen roch sie komisch. Jetzt war sie nach 4 Tagen noch wunderbar (und dann alle).

    Paprika, Porree, Wurzeln, Brokkoli und Blumenkohl lagen über eine Woche: Bestens, knackfrisch! Auch fertige vorbereitete Glasschalen mit einer Portion (Meal prep) klappen sehr gut. Und endlich habe ich Platz dafür. Das Gemüse lagere ich allerdings komplett unverpackt.

    Ich mag nur kalte Cola. Richtig kalte Cola. Die trinke ich 1-2 mal im Jahr. Jetzt habe ich tatsächslich mal eine 0,33 L Flasche im Biofresh-Fach gelagert und dann genossen. Lecker!

    Die halbe Honigmelone passte ohne Umlagerungen, und auch meine drei Gläser selbstgemachtes Nutella sind versorgt.

    Ich freue mich immer, wenn ich runtergehe!

    Zwischendurch musste ich mal 5 kg Erdbeeren über Nacht lagern: Kein Problem, die Waren super (und die Konfitüre daraus allerbest).

    Wie einfach das Vorratsleben sein kann...
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •