Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Thema: Eismaschine

  1. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Ich habe ein tolles Zitroneneis Rezept
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  2. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Hier der Thread für Eisrezepte:

    Erprobte Rezepte für die Eismaschine
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  3. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Zitat Zitat von pippilotta13 Beitrag anzeigen
    Gibt's zu du hast sie versteckt.
    Das Trumm? ich wollte, ich könnte das, aber sie steht im Souterrain

  4. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Ich habe heute auch schon mit der Herstellung geliebäugelt, morgen wird neuer Birkenzucker gekauft und ich will Salzkaramel low carb herstellen. Rezept weiß Tante Google.

    Ich bin auch ein Fan von einfach nur TK Obst püriert zusammen mit griechischem Joghurt.
    Gerne die Rezepte ... vom Salzkaramell.

  5. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Ich hab die selbstkühlende von Aldi vor einiger Zeit geholt - und bin echt zufrieden.

    Sie macht ungefahr den Krach eines normalen Rührgerätes, wird sie halt in die Speisküch oder Schlafzimmer "verbannt", um ihren Job in Ruhe zu machen.

    Mit der Uomo hatte ich auch geliebäugelt, wollte es aber erst ausprobieren.

  6. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Salzkaramell: SAUCE, nicht Pudding!


    Salzkaramell
    zutaten
    500*g Zucker
    200*g Butter
    400*ml Sahne
    1*TL Meersalz, grobes (für die Mühle)

    Den Zucker in einem großen, besser hohen, Topf (Spritzgefahr!) goldbraun karamellisieren. Die Butter und die Sahne vorsichtig mit gebührendem Abstand in den Topf zugeben und mit einem langstieligen Holzlöffel solange auf kleiner Flamme unterrühren, bis sich der Karamell wieder gelöst hat. Dann das Salz zugeben und gut unterrühren.

    Die Creme in 4 sterilisierte 250ml-Gläser füllen und gut zu drehen.
    Hervorragend als Brotaufstrich, erwärmt als Sauce für Eis oder Joghurt, als Masse für Plätzchentürme oder in kleine Mürbteigtörtchen füllen und wieder kalt werden lassen. Das Salz gibt den Oberpfiff!

    Z

  7. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Muß aber dazu sagen, die Schmelzigkeit eines gekauften Eises erreiche ich dabei nie. Die aufzutauende Portion muss 30 Minuten vor dem Verzehr dem TK entnommen werden.
    Ich glaub, mit der Schmelzigkeit kannste tricksen.

    Johannesbrotkernmehl?
    YouTube

  8. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Ich habe auch schon Pudding (vorher gemacht, ganz normal Milch, Schokopudding, Süßstoff/Zucker) in die Eismaschine und gefrieren lassen. Das wird auch sehr cremig.

    Das einzige, was ich wirklich eklig fand, war mein Versuch mit Banane. Das hatte eine schleimige Konsistenz, das habe ich mit blutendem Herz weggekippt, ich habe es nicht runtergekriegt.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  9. User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Muß aber dazu sagen, die Schmelzigkeit eines gekauften Eises erreiche ich dabei nie. Die aufzutauende Portion muss 30 Minuten vor dem Verzehr dem TK entnommen werden.
    Das ist das Qualitätsmerkmal von Eis, das nur aus den absoluten Basics besteht. Wenn Langnese ein Eis produziert, das fast unbegrenzt haltbar ist im Gegensatz zum selbstgemachten und von der ersten Sekunde an cremig aus dem Behälter kommt, darf sich jeder selbst Gedanken machen, mit welchen Mitteln das erreicht wird.

    Mein Biosupermarkt führt Demeter-Eis. Das ist das einzige Eis, dass sich genauso sperrig verhält wie mein selbstgemachtes Eis. Da ist die Zutatenliste auf dem Becher auch absolut übersichtlich im Gegensatz zu den drei eng bedruckten Zeilen von Langnese und Co auf ihren Eissorten.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  10. VIP

    User Info Menu

    AW: Eismaschine

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Das ist das Qualitätsmerkmal von Eis, das nur aus den absoluten Basics besteht. Wenn Langnese ein Eis produziert, das fast unbegrenzt haltbar ist im Gegensatz zum selbstgemachten und von der ersten Sekunde an cremig aus dem Behälter kommt, darf sich jeder selbst Gedanken machen, mit welchen Mitteln das erreicht wird.
    Eis aus anständigen Zutaten kann auch cremig sein. Ich mach ja manchmal Kochkurse in kleinem Kreis, da kommt auch mal ein Eis vor.
    Es ist halt ein ziemlicher Aufwand.

    Zucker, Eigelb verrühren, Milch & Sahne aufkochen, zur Eimasse geben, zur Rose abziehen. Das ist die Basis.

    Dann die Grundmasse auf die anderen Zutaten, z. B. feinste Couverture, alles bei 80 °C im Wasserbad (Thermometer!) rühren bis alles geschmolzen und verbunden ist. Etwas Likör dazu (Alkohol wirkt als Frostschutzmittel und verhindert, dass das Ganze kristallisiert). Ab in die Eismaschine.
    Kam tolles Eis raus.

    Also es geht schon. Ganz ohne böse Zutaten.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •