Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    Ich war davon ausgegangen, dass das Holz lackiert ist. Außerdem kann man mit 3 EL Öl, 3 EL Essig, 1 TL Salz tolle Möbelpolitur selbst herstellen. Damit kann man dann gut nachpolieren.

  2. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    Hole alle Klebebandrückstände mit Speiseöl runter. Den Tipp gab mir vor Jahren mein Onkel - ein Tischler ...

    Jahrelang erprobtes Hausmittel; mit wohl dosierem Druck mit Schwamm um die Oberfläche nicht zu beschädigen; wenn möglich auch mit grüner Scheuerseite vom Schwamm - aber Vorsicht: Zerkratzgefahr!

    Wenn eine durchgängige große Fläche vom braunen Klebeband das Problem ist, hol ich zuerst soviel wie möglich ohne Öl runter - den letzten Rest dann mit Öl.

    Bekomm so alles runter - Egal von welcher Oberfläche - Holz, Glas, Kunststoff, ...

    Überschüssiges Öl entferne ich dann wieder mit Spülmittel und Wasser
    Geändert von gundulabalduin (28.05.2020 um 00:01 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    Zitat Zitat von chincat Beitrag anzeigen
    ...tolle Möbelpolitur selbst herstellen. Damit kann man dann gut nachpolieren.
    ...am besten mit Leinöl ...

  4. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    Zitat Zitat von gundulabalduin Beitrag anzeigen
    Hole alle Klebebandrückstände mit Speiseöl runter. Den Tipp gab mir vor Jahren mein Onkel - ein Tischler ...

    Jahrelang erprobtes Hausmittel; mit wohl dosierem Druck mit Schwamm um die Oberfläche nicht zu beschädigen; wenn möglich auch mit grüner Scheuerseite vom Schwamm - aber Vorsicht: Zerkratzgefahr!

    Wenn eine durchgängige große Fläche vom braunen Klebeband das Problem ist, hol ich zuerst soviel wie möglich ohne Öl runter - den letzten Rest dann mit Öl.

    Bekomm so alles runter - Egal von welcher Oberfläche - Holz, Glas, Kunststoff, ...

    Überschüssiges Öl entferne ich dann wieder mit Spülmittel und Wasser
    Danke. Das werde ich am Wochenende als erstes probieren. Naja, grossflaechig.. es ist einiges vorhanden, aber eben so duenn dass man es nicht abziehen kann. Das kommt halt von einem relativ duennen Klebeband, welches scheinbar aus einer etwas dickeren Lage durchsichtigem Plastik besteht und einer hauchduennen Lage braunem Plastik mit Kleber. Und das hat sich beim Abziehen getrennt

  5. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    Ich verrühre einen TL Natron mit etwas Speiseöl und Geschirrspülmittel zu einer Paste und lasse es einwirken (10-20 Minuten).Dann ist der Kleber weich und zäh und lässt sich abziehen.Mit dem Gemisch bringe ich übrigens alle Etiketten etc. von jeder Unterlage runter und habe auch keine Unterseiten zerstört.

  6. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    So, ich habe ein paar Dinge ausprobiert. Das Fensterbrett ist sauber. Danke euch!
    Leider klebt auch noch einiges vom Klebeband am Fenster und am Rahmen dadrueber, und das konnte ich noch nicht entfernen. Das Fensterbrett konnte ich gut einweichen lassen, aber bei vertikalen Oberflaechen ist das schwierig.

    Mal eine Frage: was ist Natron? Scheint eine Abkuerzung zu sein fuer verschiedene chemische Verbindungen. Ich lebe ja nicht in Deutschland und kann nicht einfach so im Supermarkt danach suchen.

  7. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    baksoda, baking soda oder natriumbicarbonaat

    Funktioniert zwar wie Backpulver - aber in backpulver ist noch was anderes drin - also gucken, daß Du die "Reine" Version bekommst. "Pure"

    Gibt es unter anderem von Dr. Oetker und von Arm & Hammer
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  8. User Info Menu

    AW: Klebebandrueckstaende von Holz entfernen

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    baksoda, baking soda oder natriumbicarbonaat

    Funktioniert zwar wie Backpulver - aber in backpulver ist noch was anderes drin - also gucken, daß Du die "Reine" Version bekommst. "Pure"

    Gibt es unter anderem von Dr. Oetker und von Arm & Hammer
    Danke Antje. Das hilft.

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •