+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.615

    Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Hallo Ihr Lieben,
    Ich hab mal wieder ein seltsames Problem. Eine meiner Katzen ist manchmal „undicht“. Weil sie aber schon älter und sehr schmusebedürftig ist, will ich sie auch nicht aus dem Bett verbannen.

    Damit die Matratze keinen größeren Schaden nimmt, suche ich nun eine gute Auflage. Es gibt ja wohl welche, die laut knistern, welche, auf denen man schwitzt wie blöd und welche, die dauernd verrutschen und Falten bilden.

    Eigentlich bräuchte ich auch nur fürs Fußende bis etwa zur Hälfte des Bettes einen Schutz, höher kommt die Katze eigentlich nicht.

    Habt ihr da Ideen und vielleicht eigene Erfahrungen?

    Danke schon mal! :-)
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!


  2. Registriert seit
    25.09.2017
    Beiträge
    437

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Damit ich das richtig verstehe, die Auflage soll auf der unteren Hälfte der Bettdecke/Tagesdecke sein?
    Standard-inko Pad sollte grössenmässig passen. Das Plastikmaterial kann schwitzig sein, hat aber so eine Vliesoberfläche.
    Katzen haben ja eh die Angewohnheit, sich auf Zeitungen, Pizzakartons und andere Auflagen draufzusetzen, also macht sie das vielleicht ja dann eh.
    Gibt auch spezielle Auflagen für Welpen, z.B.

  3. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    17.149

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Zitat Zitat von Sturmfest Beitrag anzeigen
    Damit ich das richtig verstehe, die Auflage soll auf der unteren Hälfte der Bettdecke/Tagesdecke sein?
    Standard-inko Pad sollte grössenmässig passen. Das Plastikmaterial kann schwitzig sein, hat aber so eine Vliesoberfläche.
    Katzen haben ja eh die Angewohnheit, sich auf Zeitungen, Pizzakartons und andere Auflagen draufzusetzen, also macht sie das vielleicht ja dann eh.
    Gibt auch spezielle Auflagen für Welpen, z.B.
    Für Babybetten gibt es wasserdichte Moltonauflagen für die Matratze, die finde ich ganz gut. Ich hatte vor kurzem welche im Dänischen Bettenlager gekauft, weil meine Hündin eine OP vor sich hatte und ich ihre Liegekissen schonen wollte. Es gibt unterschiedliche Maße, man kann sie auskochen, wenn es sein muss.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  4. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.615

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Danke für deine Antwort. Nein, ich würde die wasserdichte Lage unter das Bettlaken tun, damit das Bett ist wie immer, nur eben nichts auf die Matratze geht.

    Ach ja, es ist ein Boxspringbett, somit keine dicke Matratze, sondern ein Topper, der geschützt werden soll.
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!


  5. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    2.488

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Egal welches Produkt Du kaufst, die Dinger verrutschen gern. Für die Kinderbetten hab ich größere Auflagen gekauft und um 90° gedreht auf die neuralgischen Punkte gelegt und mit dem Spannbettuch fixiert.
    RIDENDO CORRIGO MORES

  6. Avatar von Anni04
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    3.673

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Zitat Zitat von Zuza. Beitrag anzeigen
    Für Babybetten gibt es wasserdichte Moltonauflagen für die Matratze, die finde ich ganz gut.
    Mit denen habe ich auch ganz gute Erfahrungen gemacht.

    Alternativ gibt es „DryNite“, wegwerfbare Betteinlagen/bed mats bei z.B. dm oder auch online, die nicht rascheln und gerade im Fußbereich unter dem Laken nicht zu schwitzig sein sollten. Dank Klebestreifen sitzen die sehr fest auf der Matratze.

  7. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.615

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Das mit den wegwerfbaren Matten die man ankleben kann, klingt interessant. Von denen hab ich noch nie gehört. Danke für den Tipp.

    Ich hatte mich nach langer Internet- Recherche schon fast für ein Produkt entschieden, das wir ein Spannbettlaken auf die Matratze aufgezogen wird. Und da kommt dann das normale Bettlaken drüber. Das soll wohl rutschsicher sein, aber schwitzen tut man da wohl trotzdem.
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  8. Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.615

    AW: Inkontinenzauflagen fürs Bett

    Kurzes Update: ich hab die dry mats gekauft und auf die Matratze geklebt. Die rascheln aber sehr...

    naja ich probiere das jetzt mal, bei meinem Mann darf ich die nicht ans Fußende machen, er hat schon sein Veto eingelegt ;-)

    Wenigstens ist meine Seite jetzt mal geschützt. Ich hoffe, dass die Teile auch ein ganzes Katuenpipi auffangen können wen es drauf ankommt
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •