+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.599

    AW: Staubsauger oder Wisch/Staubsauger ?

    120 insgesamt?
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  2. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.599

    AW: Staubsauger oder Wisch/Staubsauger ?

    Ich saugwische 260 qm regelmäßig.
    Verteilt auf 3 Stockwerke.
    Regelmäßig EG und im 1.Stock 2 Schlafzimmer und 2 Badezimmer... achja und den Gang im 1.Stock.
    Dazu noch im Keller den Vorraum..


  3. Registriert seit
    20.10.2019
    Beiträge
    471

    AW: Staubsauger oder Wisch/Staubsauger ?

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    120 insgesamt?
    Keine vier Ebenen, nur zwei.

    Ich denke, bei dir ist der Saugwischer perfekt, aber für mich war er eine Nummer zu groß.

  4. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    33.599

    AW: Staubsauger oder Wisch/Staubsauger ?

    ..
    Geändert von Zartbitter (23.01.2020 um 22:56 Uhr)


  5. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    2.497

    AW: Staubsauger oder Wisch/Staubsauger ?

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    ...
    Von der Leistung her sind sich ja die meisten ähnlich, aber viele lassen wohl schnell nach. Kunststoffräder hinterlassen öfter Kratzer auf Holzboden/Laminat.
    ...


    Ich habe mir zu meinem Staubsauger eine Hartbodendüse dazugekauft, da wird nichts zerkratzt. Ich finde auch, dass die leichter über den Boden gleitet als die üblichen Kombidüsen. Wenn es mal staubiger ist, muss man halt hinterher Staubflocken aus den Borsten entfernen bzw. die Bürste ausspülen, wie bei einem Besen.
    Ich denke, diese Düsen hat jede Staubsaugermarke als Zubehör im Angebot.

    Ich habe in der Wohnung Fliesen, Parkett und Laminat (rd 100 qm) sowie einige lose Teppiche und Läufer. Bei mir kommen Bodensauger, Besen und ein einfaches Klapp-Wischsystem zum Einsatz.

    Da es eine Etagenwohnung ist und keine Kinder oder Tiere im Haushalt sind, reicht in den Wohnräumen überwiegend Saugen, zwischendurch wird punktuell mal schnell der Besen eingesetzt, gewischt wird in größeren Zeitabständen. Teilweise wische ich dann auch direkt ohne vorher zu saugen oder zu fegen. Kommt darauf an, wie "verkrümelt" es bei mir ist, reinen Staub kriegt man auch mit dem Wischlappen weg. Ich habe also meist nur einen Arbeitsgang.

    Ich finde diese Kombi bei unseren Flächen und Verschmutzungen ausreichend.
    Geändert von Lea1958 (24.01.2020 um 15:29 Uhr) Grund: Tippsel beseitigt

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •