+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    20.197

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Mein Mann hat eine doppelwandige aus Edelstahl für die Arbeit. Da kommt generell Kaffee mit Milch rein oder eben Tee.
    Das Teil ist von innen glatt, da gibts keine Ritzen oder Fugen.
    Es wird ja täglich gereinigt, was soll da passieren? Wenn Belag vom Tee sich absetzt, kommt eine Gebissreinigungstablette rein und ist im Nu wieder sauber.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.409

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Zitat Zitat von alles_anders Beitrag anzeigen
    Mir ist noch gut der typische Jugendherbergstee in Erinnerung ... meistens Früchtetee aus einer Thermoskanne die schon erkennbar viele Einsätze hinter sich hatte. Die Kanne hatte dann von innen meist eine hübsche bräunliche Patina, die einen entsprechenden dezenten Geruch absonderte.
    Teepatina ist unvermeidlich und extrem anhänglich. Ich hab aber noch keinen Hinweis gefunden, das man keinen Tee in Thermoskannen füllen dürfte. Tee geht sogar in Alu- und Plastikflaschen.

    Milch geht jeden Tag aus meinen Müslischalen aus Keramik auch wieder raus. Warum sollte sie das ausgerechnet bei einer Thermoskanne aus Edelstahl oder mit einem Glaseinsatz nicht tun? Und wozu hab ich Geschirr, wenn es nicht mit Nahrungmitteln in Kontakt kommen darf?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Inaktiver User

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat eine doppelwandige aus Edelstahl für die Arbeit. Da kommt generell Kaffee mit Milch rein oder eben Tee.
    Das Teil ist von innen glatt, da gibts keine Ritzen oder Fugen.
    Es wird ja täglich gereinigt, was soll da passieren? Wenn Belag vom Tee sich absetzt, kommt eine Gebissreinigungstablette rein und ist im Nu wieder sauber.
    Ja, eben. Ich bin auch überrascht, zumal es doch auch gute Bürsten gibt, mit denen man das Ding täglich schrubben könnte.

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    20.197

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Zumal, was sollte man sonst in eine Thermoskanne füllen wenn nicht Tee oder Kaffee?
    Vielleicht noch Glühwein?
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  5. Inaktiver User

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Nen steifen Grog.

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    20.197

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nen steifen Grog.
    Heute auf alle Fälle eine gute Idee.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  7. Avatar von Anasara
    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    170

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Da kommt generell Kaffee mit Milch rein oder eben Tee.
    Für Kaffee oder Tee sollte man besser zwei verschiedene Thremoskannen verwenden wegen der Qualität beider Getränke.
    Das Teil ist von innen glatt, da gibts keine Ritzen oder Fugen.
    Nun ja, aber mit Sicherheit einen Verschluss.
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.
    Habt Ihr heute schon gelacht?

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    20.197

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Zitat Zitat von Anasara Beitrag anzeigen
    Für Kaffee oder Tee sollte man besser zwei verschiedene Thremoskannen verwenden wegen der Qualität beider Getränke.

    Nun ja, aber mit Sicherheit einen Verschluss.
    Wir hatten noch nie 2 verschiedene Kannen für verschiedene Getränke. Wenn die nach Gebrauch ordentlich gereinigt werden, reicht das. 3 Tage in der Spüle rumstehen lassen...sollte man aber vielleicht nicht machen.

    Das der Verschluß nicht glatt ist, versteht sich von selbst. Allerdings dürfte man dann ja rein gar nichts einfüllen, weil immer Rückstände bleiben würden.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  9. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.854

    AW: Milchprodukte - Milchkaffee in Thermoskanne füllen?

    Ich denke, es hängt eben auch von der genauen Art der verwendeten Kanne ab!

    Hier wurde ja auch nirgends behauptet, dass man keinen Kaffee in eine Thermokanne füllen darf...es ging speziell im Kaffee mit Milch, weil der Hersteller schreibt, dass keine Milchprodukte eingefüllt werden sollten.

    Ich hatte vor Urzeiten auch schon mal eine Thermokanne, wo nichts wirklich lange warm blieb, der Deckel nicht richtig dicht war und der Glasinneneinsatz ganz flugs Verfärbungen zeigte, die - egal mit was - nicht wieder weg zu bekommen waren.
    Meine aktuelle Edelstahlkanne hat innen auch keine Kanten oder Ritzen, wenn sich dort vom Schwarztee etwas angelagert hat, kommen Natron/Essig zum Einsatz und alles ist wieder blitzblank wie beim Kauf vor Jahren. Sie hält auch erstaunlich gut warm, ohne dass ich vorher die Kanne mit heißem Wasser wärmen müsste, bzw. im Sommer hält sie kühl.

    Ich kenne auch keine Jugendherbergskannen die vom Früchtetee braune Patina bekommen -> Früchtetee hat doch Säure, mit dem könnte man die Patina auflösen, wenn welche da ist
    LG WhiteTara

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •