+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.650

    Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    In meiner Wohnung staub es massiv. In kürzester Zeit ist alles von Staub bedeckt, das Waschbecken im Gästeklo z.B. ist nach zwei Tagen mit einer deutlich sichtbaren, einmolekularen Schicht bedeckt. In den anderen Zimmern ist es nicht besser. Ich weiß so langsam nicht mehr, wie ich der Sache Herr werden soll. Habt ihr irgendwelche Vorschläge? Helfen solche Luftreiniger Maschinen?
    Bitte diese Signatur nicht lesen!


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    bei dem einmolekularen wär ich mal nicht so sicher - die Wüste lebt

    Vielleicht das ganze ursächlicher angehen?

    Viele Bücher?
    Offene Kleiderschränke?
    Vorhänge?
    Teppichboden?
    Überhaupt viel Zeugs?

    Wie machst du den Staub weg?
    Das ist spielentscheidend... Denn so wischi-fegi macht halt wischi vom Schrank zu fegi auf Tisch

    Besser wären Materialien/Geräte, die den Staub im Gewebe behalten - zumindest einigermaßen (viel Hoffnung gibt es nicht: Der Staub und der Mensch sind direkt spirituell verbunden: ashes for ashes....)

    Mehr lüften?

    Mehr egal sein lassen?

    Und jetzt rate bitte, was ich tun würde


  3. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.225

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    das Waschbecken im Gästeklo z.B. ist nach zwei Tagen mit einer deutlich sichtbaren, einmolekularen Schicht bedeckt.

    Solche Augen möchte ich aber auch haben!
    Ich wäre sogar mit einer fünffachen Schicht himmelhochjauchzend zufrieden.

    Nasswischen ist besser als Trockenwischen.
    Sämtliche Textilien einsperren.

    Falls du in Straßennähe wohnst, dann Fenster nicht zu lange offen lassen (aber trotzdem mindestens 3-4 Mal lüften!).


  4. Registriert seit
    25.09.2017
    Beiträge
    363

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Ja, Du musst uns sagen was Du bisher machst?
    Das mit dem Staub feucht binden ist ja z.B. nicht jedem automatisch klar.
    Auf manchen Oberflächen sieht man es auch schneller, z.B. Laminat.
    Ich habe eine Katze, da kann ich der Staub, -Wollmausentstehung gerade so zugucken.
    Ich hab einen leichten Tick mit Oberflächen und viel weiß gestrichen, da hilft nur regelmäßig abstauben, feucht wischen.


  5. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.933

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Bei mir geht es einigermaßen. Ich wische mit einem feuchten Staubreiniger. Allerdings durch Wäsche, Sonnenlicht staubt auch alles schnell ein

  6. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.600

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Hast Du Fußbodenheizung, Michael?
    Da ist oft mehr Staub in der Bude.
    Hier schreibt eine Betroffene.
    Ich hab auch ne psychische Stauballergie.
    Feucht wischen, alles andere hilft nix.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  7. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.996

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    In meiner Wohnung staub es massiv.
    Hier auch, mitten in der Stadt. Ich kann dabei zusehen, wie sich alles absenkt. Mein PC Bildschirm ist jeden Tag mehrmals dran. Den wische ich mit einem Brillenputztuch. Was hilft, ist wischen. Schwach feucht mit einem saugfähigen Lappen. Was auch hilft, den Boden von Flusen zu entleeren. Mach ich immer beim Telefonieren.

    Ansonsten relative Gelassenheit.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  8. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    2.050

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Fußbodenheizung ist auch so ein Staubmagnet.
    Ich würde, in dieser Reihenfolge:

    Staubsaugen, nicht nur Böden, sondern auch Oberflächen
    Nebelfeucht wischen mit Staubfangtüchern

    Staubschleudern wie Trockner, Wäscheständer in den dunklen Keller verbannen

    mir eine LMAA Haltung angewöhnen (versuche ich auch grad bei meinen Fenstern wenn es quer regnet)
    Too blessed to be stressed


  9. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.225

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Hat nicht jemand gesagt, Staub sei Materie am falschen Ort?
    Die perfekte Unordnung also.
    Nichts für sehr ordnungsliebende Menschen.

    Gibt es nichts Ekektrostatisches, das Staub auffängt?

    Fachkräftemangel hin oder her.. Mehr Erfinder und Erfinderinnen braucht das Land.


  10. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.246

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen

    Falls du in Straßennähe wohnst, dann Fenster nicht zu lange offen lassen (aber trotzdem mindestens 3-4 Mal lüften!).
    Bisschen OT, aber 3-4 mal lüften, und das auch noch "mindestens"? Ick weeß ja nicht. Ich bin aktuell den ganzen Tag zu Hause und nicht mal in der Situation ist das nötig.

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •