+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75
  1. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.634

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Ich habe seit ein paar Wochen auch einen, wegen des Buschfeuerqualms und der Rußpartikelchen
    Oh je, frangipani. Wie schlimm ist das bei Euch? Wie weit entfernt sind die Feuer?
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.892

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Bei mir sind die Hauptstaubquellen:
    - die Lüftung im Gästeklo. Ich weiß nicht, was die tut, aber auf dem Sims darunter liegen Staubflocken, die zu groß sind, als daß sie hätten hochgesaugt werden können.
    - Katzen und ihr Drumrum. (Die Katzenstreu staubt auch.)

    Ich habe früher gedacht, das halbstädtische Wohnen wäre so viel staubiger als das ländliche, aber es sind die Fliegengitter, die den Unterschied machen -- auf dem Land hatten wir die selbstverständlich, in der Stadt schienen sie nicht nötig.

    Zur Analyse wo etwas herkommt, kann man auch Klebebänder verwenden. Eines mit der Klebeseite Richtung "frische Luft", eines Richtung Raum, und mal gucken, was die so fangen. Da sieht man dann auch, ob man sich den Staub rein- oder rauslüftet.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    495

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    Oh, das ging ja schnell, danke für eure Rückmeldungen!

    Das ist kein Scherz hier.

    Also, ich bin eher Schmutzresistent aber auch Allergiker und das hier ist echt heftig! Ich bin vor 18 Monaten eingezogen, die Whg wurde vorher kernsaniert. .
    Hier hast Du vermutlich Deine Ursache. "Kernsaniert" bedeutet leider heute häufig, viele Kunststoffe zum Einsatz zu bringen. Die Häuser und Wohnungen können nicht mehr atmen und sind permanent statisch aufgeladen.

    Hinzu kommt, dass viele Kleber und Versiegelungen toxische Komponenten haben, die ausgasen.

    Ich würde dort ansetzen und vor allem abklären, welchen Noxen ich durch die "Kernsanierung" insgesamt ausgesetzt bin. Das kann nämlich mittelfristig sehr krank machen.

    Im zweiten Schritt gälte es abzuwägen, ob ich ausziehe oder Plastik abbaue, also den Bodenbelag beispielsweise austauschen, Wände neu verputzen und streichen etc. In Mietobjekten lohnt das natürlich kaum und ist zudem auch nicht einfach umzusetzen.

    Zum Vergleich: Ich lebe in einem Backsteinhaus, das überwiegend mit natürlichen Baustoffen saniert wurde. Staubentwicklung trotz Lebens mit großen Hunden: extrem wenig. Wollmäuse gibt es hier möglicherweise, wenn man 6 Wochen weder saugt noch wischt.

  4. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.651

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Daß die Sanierung einiges an Staub gebracht hat ist soweit klar. Die hat allerdings über ein Jahr gedauert und die großen Baumaßnahmen waren lange vorbei, als ich eingezogen bin. Und der Einzug ist jetzt auch über 1,5 Jahr her. Das muß doch irgendwann auch mal vorbei sein!

    Geklebt wurde bis auf Tapete nichts, Türen und Türrahmen wurden lackiert, das hat gut nach Chemie gestunken.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  5. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    19.002

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Oh je, frangipani. Wie schlimm ist das bei Euch? Wie weit entfernt sind die Feuer?

    Danke fürs Nachfragen. Die Großbrände in New South Wales sind ca 50, 70, 100 und 200km von mir entfernt, rauchig ist es eigentlich regelmässig, an manchen Tagen sehr arg (PM2 Belastung teilweise dreimal so hoch wie an starken Tagen in zB Seoul oder Beijing). Aber das ist alles auszuhalten, heute war es relativ klar, es kommt auf die Windrichtung an. Schlimm für die Menschen ist es in den Ecken, wo es richtig brennt und noch weiter brennen wird. Schickt mal Regen, bitte und drückt mir die Daumen, dass es hier bei mir ruhig bleibt. /OT Ende, sorry MichaelX.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.306

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Schlimm für die Menschen ist es in den Ecken, wo es richtig brennt und noch weiter brennen wird. Schickt mal Regen, bitte und drückt mir die Daumen, dass es hier bei mir ruhig bleibt.
    Das Ausmaß dieser Katastrophe ist wohl für uns, die wir so weit weg sind,
    fast unvorstellbar.

    Selbstverständlich sind die Daumen für Regen und überhaupt eine Entspannung
    ganz fest gedrückt, frangi!!

  7. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.634

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich sind die Daumen für Regen und überhaupt eine Entspannung
    ganz fest gedrückt, frangi!!
    Aber sowas von!!!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  8. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    2.071

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Schon allein wegen den Koalas, meinen Lieblingsbären.
    Ich bete für Regen für Euch!
    Too blessed to be stressed

  9. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    19.002

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Danke! Bei soviel guten Wuenschen muss es ja klappen!

    (Mendo - sie sind auch meine Fell-Lieblinge unter den Natives hier und ich hoffe, es haben genug überlebt, um sie vorm Aussterben zu bewahren. Es sind nur keine Bären, sondern Beuteltiere, so rein biologisch. Irgendwann hat sich das ‘Bär’ in der Umgangssprache an den ‘Koala’ angehängt, was aber sachlich falsch ist. Du kannst übrigens einen adoptieren, wenn du magst. 😊🐨.. kann ich dir per PN schicken)
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.


  10. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.479

    AW: Der Staub in meiner Wohnung bringt mich noch um.

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Schon allein wegen den Koalas, meinen Lieblingsbären.
    Es sind Beutelsäuger.

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •