+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

  1. Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    11

    Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Guten Abend an alle

    Falls ich in der falschen Rubrik bin, bitte verschieben.....

    Mein Sohn wünscht sich zu Weihnachten eine gute Pfanne (er ist noch nicht wahnsinnig kocherfahren, aber er kocht sehr gerne).
    Robust, gut zum scharf anbraten, groß, leicht zu reinigen, am besten mit Deckel - so eine möchte er.

    Spontan habe ich sofort an eine Eisenpfanne von Le Creuset gedacht. Aber manche kommen mit der gar nicht zurecht, außerdem ist sie mit 28 cm Durchmesser und Deckel doch sehr teuer.
    Alternativ denke ich an eine Edelstahlpfanne mit Keramik-Beschichtung oder an eine ganz simple Edelstahlpfanne.
    Was würdet Ihr empfehlen?

    Ich danke schon mal allen RatgeberInnen und wünsche eine schöne letzte Adventswoche!
    LG christegg


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Mit ganz simplen Edelstahlpfannen komme ich gar nicht klar. Die steht bei mir seit Jahren rum und wird nie benutzt.

    Ich verwende am liebsten eine gute, beschichtete Pfanne. Allerdings brate ich selten Steaks. Schmorbraten und Rouladen werden im Le Creuset Bräter angebraten und weiter geschmort.


  3. Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    11

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Danke Macani!
    Ich komme mit meiner Edelstahlpfanne gut klar, aber ich weiß, dass viele damit nicht zurecht kommen. Den großen Vorteil sehe ich bei der, dass die Reinigung so unkompliziert ist.
    Bei uns kommen alle am besten mit der Le Creuset klar, meine Schwägerin, von der ich sie "geerbt" habe, ist gar nicht damit zurecht gekommen.
    Und bei den Keramikpfannen habe ich jetzt so viele Beschwerden im Netz gelesen, dass die Antihaftwirkung nicht lange hält.
    Das ist jetzt mein Problem...... je mehr ich lese, desto unsicherer werde ich.

  4. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    17.316

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Ich hätte gern eine Gußeisenpfanne, aber die sind mir inzwischen zu schwer.

    Normalerweise verwende ich beschichtete Edelstahlpfannen. Damit funktioniert auch Steak ganz gut.: scharf anbraten und dann die Pfanne bei 140-160 Grad ins Rohr. Ich hab aber auch eine kleine alte gerillte Steakpfanne aus Eisen (Erbstück aus dem Haushalt meiner Mutter).
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin
    Geändert von katelbach (21.12.2019 um 17:03 Uhr) Grund: fehlende Buchstaben nachgeliefert :-)


  5. Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    11

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Danke Dir!
    Welche Beschichtung hat Deine Pfanne? Keramik oder Teflon oder ganz was anderes?


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.967

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Aus eigener Erfahrung:

    Nichts beschichtetes für einen Kochanfänger!

    Irgendeinen Fehler macht man beim Abwasch garantiert!

  7. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.451

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Ich im Gegenzug empfehle Teflon.Meine Gusseiserne wird zwischenzeitlich nur noch selten genutzt.
    Ich würde zu einer guten Teflonpfanne(dazu noch passenden Deckel) eine Holz oder Silikonkelle schenken und einen feinen Putzschwamm,plus der genauen Instruktion WIE das Teil zu reinigen ist!Oder mit dem jungen Mann gleich in ein Fachgeschäft gehen und sich gut und kompetent beraten lassen!
    Die Sauteuse und die Kupfersauteuse füllen bei mir nur die Schubladen,brauche ich kaum.
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein


    Die Zeckensaison hat hier begonnen-die 1. hatte ihr Leichenmahl bereits

  8. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    13.295

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    ... eine ganz simple Edelstahlpfanne.
    Was würdet Ihr empfehlen?
    Eine gute Edelstahl ohne Beschichtung.
    "She got a mind of her own And she use it well."
    (The Rolling Stones, Memory Motel)

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.987

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    Zitat Zitat von christegg Beitrag anzeigen
    Was würdet Ihr empfehlen?

    Ich danke schon mal allen RatgeberInnen und wünsche eine schöne letzte Adventswoche!
    LG christegg
    eine 26 cm viereckige woll pfanne mit deckel
    die geht fuer alles und kann bei abnehmbarem griff auch in den backofen
    sie ist hoch genug um auch mal etwas mit viel fluessigkeit darin zu machen
    gibt es fuer alle herdarten

    woll.de/woll/diamond-titan-best/gusspfanne-viereckig_pid_1278_28630.html?aVariantTypeValues%5 B9e468140-c1ff-7b2d-7a46-9338e7fa757c%5D=e1dc144c-5000-568c-d806-f04aee2f2efd
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  10. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    2.183

    AW: Welche Pfanne für meinen Sohn?

    2. Stimme für Woll. Vor allem der abnehmbare Pfannenstiel ist sehr praktisch. Die Beschichtung ist so unempfindlich, dass die Pfanne sogar in den Geschirrspüler kann.
    Ich habe vor meiner Woll jede Pfanne kaputt gekriegt.
    Meine ist 28 cm mit Hochrand, da kann man ne ordentliche Portion Bratkartoffeln aber auch ein Chili drin zubereiten.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •