+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92
  1. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.509

    Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Moin,

    ich bin gerade dabei alle Kisten mit Kleidung, die im Moment nicht getragen wird durchzusehen, mich von einigem zu trenne, aber anderes auch weiter aufzubewahren bzw. schon einen Teil meiner Sommersachen einzulagern.

    Ich wasche und trockne alles bevor ich es in Plastikkisten stecke, die stehen dann auf meinem Kleiderschrank, also warm, trocken und halbdunkel.

    Alles was ich dann nach einem halben Jahr oder so aus den Kisten nehme müffelt ganz leicht - nicht wirklich unangenehme, aber eben "abgestanden". Und der Geruch kommt auch immer wieder. Ich vermute dass das unter anderem daran liegt, dass ich fast ausschließlich mit duftstofffreiem Feinwaschmittel wasche.

    Macht es aus eurer Sicht Sinn die einzulagernede Wäsche irgendwie zusätzlich zu behandeln? Laveldelsäckchen oder sonst irgendwas duftendes beizufügen, die Wäsche irgendwie mit speziellem Mittel zu waschen oder ist das eben so?

    Macht ihr etwas spezielles vor oder beim Einlagern?


    Oder ist das alles Quatsch, weil ein Duftstoff sich nur zu dem Müffel gesellen und irgendeine Symbiose eingehen würde, die auch nicht besser riecht?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.282

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Oder ist das alles Quatsch, weil ein Duftstoff sich nur zu dem Müffel gesellen und irgendeine Symbiose eingehen würde, die auch nicht besser riecht?
    So ist es.

    Ich weiß auch nicht, woran das liegt mit dem Riechen, es betrifft ja auch Sachen, die einfach nur - sauber - im Kleiderschrank liegen und eine Weile nicht getragen wurden. Passiert allerdings nicht bei Klamotten, die in Vakuumbeuteln sind.

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.948

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    ich lagere nicht in plastik. und ich lege gern diese zedernholzteilchen, oft kugeln, dazwischen.

    oder lavendelsäckchen (wenn muttern wieder neue gebastelt hat) oder ich lege seifenstücke dazwischen.

    das mit der seife und dem lavendel kenne ich von zuhause.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.557

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Kennst Du diese Vakuumaufbewahrungssäcke für Kleidung, Promethea?

    Erstens spart man einiges an Platz, ich halte es auch für mottensicherer - und zweitens riecht die Wäsche dann weniger abgelagert, weil ja die Luft entzogen wird.

    Ich gebe da noch ein Lavendel-Anti-Motten-Duftblatt als reine Vorsorge mit rein oder ein mit ein, zwei Tropfen Lemongras beduftetes Taschentuch, dieser Duft hält dann lange.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren:
    Beziehung im Alltag, Der "gebrauchte" Mann und im Tierforum
    - ansonsten normale Nutzerin

  5. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.771

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Wenn die Wäsche muffelig wird, war sie nicht keimfrei.
    Ursache: Zu niedrige Waschtemperatur.

    Die erste Maßnahme wäre, die Waschmaschine vor einer Einpack-Aktion ein- oder zweimal im Kochwaschgang ohne Wäsche durchlaufen zu lassen.

    Anschließend die Wäsche von heiß nach lau waschen. Also, kochen, was man kochen darf, anschließend 60°, was 60° aushält und zum Schluss die Sachen, die wirklich nicht mehr als 40 vertragen.

    Die Wäsche entsprechend separat bündeln und gleich verpacken.
    schlechte Technik > schlechte Laune



  6. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    537

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Bloß kein Parfüm dazu und das Zeug muss atmen. Also keine Plastikkiste, sondern ein normaler Umzugskarton.

  7. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    680

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Hallo,
    Ich meine auch,das Eingelagerte muss möglichst heiss gewaschen werden. Zuerst mit 100,dann 60,40 grad.
    Ebenso Parfumierte Seife dazu.
    Ich hatte auch mal (geschenkte)aromatisierte Teebeutel, die ich nicht trinken mochte, dazu.
    Das roch auch gut.

    Daphnia

  8. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.282

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Genau, ich wasche meine T-Shirts jetzt alle bei 100 Grad...

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.617

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Zitat Zitat von Daphnia Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich meine auch,das Eingelagerte muss möglichst heiss gewaschen werden. Zuerst mit 100,dann 60,40 grad.


    Das hätte meine Babykleidung nicht überlebt.

    Mit Vakuumverpackungen habe ich keine Erfahrung.

    Aber ich habe seit wirklich vielen Jahren eben oben erwähnte Babykleidung
    (darunter auch Selbstgestricktes) in einer großen, transparenten Kunststoffbox
    mit gut verschließbarem Deckel gelagert.

    Da riecht oder müffelt absolut gar nichts.

    An was das bei Dir, @Promethea, liegen könnte, weiß ich offen gestanden
    nicht.

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.509

    AW: Eingelagerte Wäsche müffelt - wie verhindern?

    Ich denke wenn ich alle mein Sommerkleider bei 90 Grad (mehr macht meine WaMa nicht) wasche, dann hat sich das Müffelproblem erledigt und gleichzeitig auch die Einlagerung ....

    Euch allen vielen lieben Dank, ihr habt mich gerade davor bewahr nach der Mittagspause hektisch DM leer zu kaufen mit Sachen wie Hygienereiniger u.ä. die ich nie verwende, weil ich so eigentlichen grundsätzlich ablehne.


    Ich habe jetzt so einen Waschmaschinenreiniger gekauft (vermutlich wäre eine Portions Vollmaschmittel mit ein bisschen Zitronensäure genauso effektiv) und lasse die Waschmaschine jetzt mal leer laufen, das schadet sicher nicht.

    Danach werde ich die Wäsche wie immer waschen und trocknen vor der Einlagerung. Und ich habe mal in zwei Vakuumbeute investiert und werde nächstes Frühjahr proberiechen welchen Unterschied es macht.


    Ich habe mich gegen Lavendel und Co. entschieden, da ich bisher kein Mottenproblem habe, den Duft von Lavendel nicht mag (vermutlich war ich in einem früheren Leben mal Motte) und denke das überlagert den Muff nur, es verhindert ihn nicht.



    Wenn es noch weitere Ideen gibt, nur her damit.

    Meine großen Plastikkisten werde ich behalten, insbesondere weil ich auch überlege einen Teil der Sachen doch im Keller zu lagern und da wären mir Pappkisten nicht angenehm, der Keller ist zwar trocken, aber eben ein Keller.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •