+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11

  1. Registriert seit
    24.11.2015
    Beiträge
    942

    AW: Kleberückstände

    Hallo Liebe "Ideenarbeiter" -
    bei meinen Plastikdosen hat das Salatöl - ganz normales Sonnenblumenöl oder was ich gerade als Nicht-Würzöl habe - genutzt. Erstens - Papieretikett mehrere Stunden einweichen, dann Papierschicht abziehen, trockenen, dann Kleberrückstand nochmals mehrere Stunden einweichen und mit Scheuerschwamm rubbeln. Danach ist die Kleberei weg.

    bei den Fliesen habe ich mit dem Ceranfeldreiniger gewerkelt. Nachdem ich eine Ecke ( ist schwierig bei runden Flecken) abbekommen habe konnte ich da schön millimiterweise weiterschieben. Der Kleber ist jetzt rückstandslos weg.

    Danke !!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •