+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44
  1. Inaktiver User

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Fliegennetz am Fenster und so einen Flattervorhang an den Ausgängen zum Garten und zur Terrasse. Allerdings ist das Netz schwarz. Sonst sieht man es ja...

  2. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    1.045

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    In Gastroküchen und Kuhställen werden oft Fliegengrills eingesetzt. Gibt es überall, einfach "Fliegengrill" googeln und zwecks Erfahrungsberichten eventuell Amazontezensionen lesen.

    Die Geräte haben ein, zwei Lampen/Leuchstoffröhren mit irgendeiner Lichtsorte, die Insekten anlockt. Dazu elektrisch geladene Drahtschlangen.

    Fliegt die Fliege gegen die Elektroschlange, wird sie durch den starken Stromstroß atomisiert. Problem: Die Fliegenpartikel werden zum Teil in den Raum hineingeschleudert.

    Das ist kein optisches Problem, da von dem Insekt nur Kleinstteile übrigbleiben. Doch laut irgendeiner Untersuchung, die ich vor Jahren gelesen habe, werden beim Ploppen der Fliege alle möglichen Bakterien und Viren aus dem Fliegenleib ins Zimmer geschleudert.

    Diese verseuchten Krümel atmet mensch dann ein.

    Insofern sind Fliegengitter für Mensch (und Fliege) die bessere Lösung. Ich habe meine Fliegengitter vor Jahren maßanfertigen lassen und bin hochzufrieden: Sommernächte bei weit geöffneten Fenstern und eingeschalteten Lampen, ohne anschließend nachts von Stechmücken aufgefressen zu werden.

    Kostenpunkt: teuer. Jeden Euro wert. 500 Euro für ein normal großes und ein kleines Fenster und für eine Schiebetürlösung an der Terrassentüre. Material: Rahmen aus eloxiertem Alu in der gleichen Farbe wie die Fensterbretter. Schwarzer Gittertaft.

    Ich lasse die Fliegengitter ganzjährig vor den Fenstern und der Terrassentüre. Obwohl sie leicht auszuhängen sind, was ich einmal im Jahr zur Totalreinigung tue. Dazwischen sauge ich sie ab und zu mit dem Staubsauger ab.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")


  3. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    666

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Danke Zinne. Also kein Fliegengrill.

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.716

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Vergessen sollte man auch nicht, dass der "Fliegengrill" nicht nur lästige Fliegen grillt, sondern alle Insekten, die reinfliegen.
    Da andererseits das Verschwinden der Insekten beklagt wird, sollte man vielleicht berücksichtigen, dass schlichtes "draußen halten" die bessere Methode ist als das rigorose Töten derselben.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.926

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    es gibt aber auch die ganz simplen die werden im rahmen angeklebt und in der mitte verschließen diese mit einem magneten
    sowas
    https://proxy.duckduckgo.com/iu/?u=https%3A%2F%2Fmedia.real-onlineshop.de%2Fimages%2Fitems%2F1024x1024%2F15202 53e4a7395cb3c253c7c70d08753.jpg&f=1

    ]
    Genau...die sind sehr gut...und vor Allem nehmen die keinen Raum zum Schwenken, wie eine Tür, weg.

  6. Avatar von fledervieh
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    2.231

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Und welche Lösung gibts für Dachfenster? Ich habe das Problem nämlich dank der Nachbarn, die ihren Müll auf den Balkonen lagern, auch jedes Jahr aufs Neue.
    "Kacktusse."
    - "Das heißt 'Kakteen'."
    "Ne, ne. Ich mein schon dich."

  7. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.620

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Da das ja im Rahmen an drei Seiten angeklebt wird, nützt mir das leider bei meiner Schiebetür nichts.
    Der Rahmen muss für die gesamte Breite angefertigt werden und das ist erstens sehr teuer und zweitens sieht es blöd aus. Finde ich.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  8. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    1.045

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Zitat Zitat von fledervieh Beitrag anzeigen
    Und welche Lösung gibts für Dachfenster?
    Innenrollo.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  9. Avatar von fledervieh
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    2.231

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen

    Mein Vermieter wird sich bedanken...
    "Kacktusse."
    - "Das heißt 'Kakteen'."
    "Ne, ne. Ich mein schon dich."

  10. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.620

    AW: Stubenfliegen fernhalten

    Zitat Zitat von fledervieh Beitrag anzeigen
    Mein Vermieter wird sich bedanken...
    Warum? Es steigert eher den Wert der Wohnung.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •