+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. Inaktiver User

    Familienkalender organisieren

    Hallo,

    wie organisiert Ihr Eure Kommandobrücke?
    Damit meine ich den Familienkalender, Termine, Infozettel, Überweisungsscheine und sonstigen Kram?

    Wir haben einen großen Familienkalender ohne den wir komplett aufgeschmissen wären. Daran kleben lagenweise Infozettel, Formulare, Einladungskarten usw.
    Das ist zwar recht praktisch, sieht aber unruhig und umorganisiert aus.

    Mit einer klassischen Pinnwand verzettele ich mich, da hängen eher Souvenirs.


    Als ich nur mich organisieren musste, hatte ich einen DIN A4 Moleskine-Kalender mit einer Seite pro Tag, in den ich die Papiere zum Datum passend/auf Wiedervorlage eingelegt habe.

    Wie kann ich das sinnvoll und halbwegs ästhetisch auf unseren Familienkalender umsetzen?


    Danke, ich freue mich auf Eure Ideen!
    Geändert von Inaktiver User (15.05.2019 um 17:29 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Push

  3. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.255

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Den Kalender haben wir online. Wenn die Einladung zum Elternabend kommt, tippe ich Termin und Details ins Handy, der Zettel wandert direkt in den Müll.
    Hübsche Einladungskarten kommen an eine Pinnwand, größere Papiere in einen Ablagekorb im Küchenregal.

    Mehr "Wiedervorlage" brauch ich nicht. Dinge, die man erst in Monaten braucht, kommen in die passenden Stehordner (pro Kind einer, jeweils mit den Fächern "Gesundheit", "Schule", "Verein").

    Ich will jetzt nicht sagen, dass unsere Küche besonders ästhetisch aussieht, aber am Papierkram liegts zumindest nicht.

    Einzelne Blätter in einem Büchlein fände ich gefährlich. Das fällt einmal runter, und schon segelt alles durch die Gegend...
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  4. Registriert seit
    11.03.2002
    Beiträge
    718

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Ich trage die Termine gleich in den Familienkalender ein mit allen Details, die in das Feld passen.
    Unter den Kalender habe ich eine Zettelaufbewahrung geklebt (es gibt auch Familienkalender mit Zettelfach zu kaufen). Da kommt dann der Infozettel rein (oder der Impfpass etc.) Ein Kuli hängt auch an der Zettelaufbewahrung dran.

    Bei uns reicht eine Aufbewahrung für die ganze Familie, bei vielen Terminen könnte man auch für jedes Familienmitglied ein Fach einrichten.

    Im Gegensatz zu Cariad werfe ich die Infoblätter nicht weg, ich brauche sie zur Sicherheit um nochmal nachzulesen.

  5. Inaktiver User

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Das Zettelfach könnte was für mich sein.

  6. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    988

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Wie wäre es mit einem Bullet Journal in DinA 4 mit Froschtasche?

    Ein nüchtern und rudimentär geführtes BuJo macht wenig Arbeit, organisiert aber alles so perfekt, dass es reicht, den Zettelkram ungeordnet in der Froschtasche zu sammeln.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  7. Inaktiver User

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Was ist eine Froschtasche?

  8. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.819

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ist eine Froschtasche?
    Die Falttasche an der Rückwand für Zettel und so.

    Wir nutzen auch den Handykalender, auch die Einkaufsliste wird mittlerweile über das Handy geführt. Außerdem habe ich für jedes Kind eine Mappe in meinem Fach in der Küche, wo z. B. U-Heft, Impfpass, etc. Drin und greifbar ist. So können sie mittlerweile auch alleine zum Arzt gehen.
    Wir nutzen auch ein Whiteboard, um die „Dienste einzuteilen“. Da ist eine Tabelle aufgezeichnet, in der alle Familienmitglieder oben stehen und an der Seite stehen die Dienste. Ganz unten sind z. B. Klassenfahrtinfos bei dem jeweiligen Kind mit Magnet angebracht. Unter dem Whiteboard sind Haken in verschiedener Größe angebracht für Schultaschen, Sporttasche und Hausschlüssel. Auch meine Arbeitsutensilien hängen dort.
    In den Kalendereinträgen verweise ich auf die Infos an der Tafel.

    „Eternal peace is probably overrated“ Klaus - The Umbrella Academy

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.652

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Damit meine ich den Familienkalender, Termine, Infozettel, Überweisungsscheine und sonstigen Kram?
    Ich habe das so ähnlich gehandhabt wie @Venice.

    Mein Filofax (Seite-pro-Tag) war übersichtlich und von Haus aus bestückt
    mit allen wichtigen allgemeinen Infos (Schulferien, Feiertage …).

    Die immer gleichbleibenden persönlichen Daten (zB Geburtstage, Kontaktdaten) wurden
    von Jahr zu Jahr "mitgenommen" bzw. ergänzt oder verändert.

    Termine und Veranstaltungen wurden immer umgehend eingetragen.
    (Zahnarzt - Friseur - geschäftliche Termine - Elternabende - Schulausflüge - Impfungen für
    den Hund - Zeckenhalsband der Katze erneuern - Handwerker - Familienfeiern ……)

    Gab es weitere Infos in Form eines Schreibens oder Zettels, dann habe ich das entsprechend
    bei der Eintragung markiert und ins geräumige Einsteckfach gelegt.

    Wichtig: alles Erledigte sofort entfernen/entsorgen, damit sich die "Zettelwirtschaft" in
    Grenzen hält.

    Für Rechnungen und Überweisungsscheine als solche gab es eine separate
    Mappe - lediglich der Überweisungstermin wurde im Kalender vermerkt.

    An "sonstigem Kram" fällt mir jetzt auf die Schnelle gar nichts ein.

    Fest steht:
    ohne diesen Kalender und meine akribischen Einträge wäre ich/wären wir aufgeschmissen
    gewesen.

  10. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.652

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen


    Gab es weitere Infos in Form eines Schreibens oder Zettels, dann habe ich das entsprechend
    bei der Eintragung markiert und ins geräumige Einsteckfach gelegt.

    le:
    Markieren ist ja genial
    Somit weiß man tatsächlichob es sich um einen weiteren Zettel handelt oder auch nicht:-)
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •