+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

  1. Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    140

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Von Cariad:
    "Einzelne Blätter in einem Büchlein fände ich gefährlich. Das fällt einmal runter, und schon segelt alles durch die Gegend..."

    Für mein großes Buch hatte ich einen Verschluss aus gekreuzten Gummibändern, so ist mir nie was fliegen gegangen.

  2. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.595

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Wir haben auch einen 'ganz normalen' Kalender, wo eben alle wichtigen Termine eingetragen werden. Ich persönlich nutze aber eher Planer, wo man genug Platz hat alles zu notieren. Die ganzen Zettelchen, Karten und Co kann man dann anderweitig verwahren, wenn man es eh notiert hat. Zum Beispiel 19.05.2019, da notieren Geburtstag von XY und eben die Karte dann extra wo, vielleicht in einer schicken Ablage oder Box, wo man dann nochmals die Details nachlesen kann, oder gleich einen Planer mit massig Platz. Gibt sogar welche wo eine ganze Seiten für einen Tag bereitgestellt wird.

  3. Avatar von Midnightblue
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    3.491

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Vielleicht wären Teile hiervon oder davon etwas für euch.
    miez ... miez ... miez


  4. Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    140

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Danke für Eure Ideen.

    Ich überlege einen Leitz-Ordner auseinander nehmen und den Heftmechanismus an der Wand anbringen, um die Zettelwirtschaft der Reihe nach abzuheften.
    Alternativ so ein Zettelkasten.

  5. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.138

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Zitat Zitat von AlmaSvensson Beitrag anzeigen
    Ich überlege einen Leitz-Ordner auseinander nehmen und den Heftmechanismus an der Wand anbringen, um die Zettelwirtschaft der Reihe nach abzuheften.
    Mich persönlich würde das - ganz abgesehen von der Optik - richtig
    kirre machen.

    Meine Absicht war immer, alles eher zu komprimieren als es noch
    zusätzlich auszubreiten.

    Ich weiß jetzt nicht so genau, was Du mit der "Zettelwirtschaft" meinst -
    aber die meisten wichtigen Infos sind doch eher so beschränkt, dass
    man sie stichwortartig in den Kalender selbst eintragen kann.

  6. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    838

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Zitat Zitat von AlmaSvensson Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Ideen.

    Ich überlege einen Leitz-Ordner auseinander nehmen und den Heftmechanismus an der Wand anbringen, um die Zettelwirtschaft der Reihe nach abzuheften.
    Gute Idee.

    Zwecks optischer Ruhe könntest du den Ordner lassen, wie er ist, und ihn mit der Längsöffnung nach unten an die Wand schrauben. Dazu kleine Klemmvorrichtung für den Deckel an der Wand darüber anbringen, damit du den Deckel aus dem Weg hast, wenn du deine Zettel durchgehst.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.963

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Als (Groß)elternteil von einem Kind mit wirklich vielen Terminen, würde mich Zettelwirtschaft wahnsinnig machen.
    Ich habe einen ausreichend großen Kalender...mit viel Platz zum eintragen...immer bei mir. So weiß ich immer gleich, wann
    das Zeitfenster so ist, das ein Termin passt.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  8. Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    140

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Schafwolle,
    Der Kalender hat pro Kopf und Tag eine Kästchen von 1 x 3 cm. Da passt nicht alle Info rein.
    Als Beispiel: Für den Vorschulkindertag in der Grundschule gab es zwei DIN A4-Seiten Info mit Packliste, 2 Abschnitten für Rückmeldung an Schule und Kindergarten mit Kopie.



    Ich hätte auch lieber ein Kalenderbuch bei mir, wie zu Singlezeiten. Nur bekomme ich dann meine Familie nicht unter einen Hut. Wenn mein Mann nicht schwarz auf weiß sieht, dass es Termine gibt, plant er fröhlich Konzertauftritte an errechneten Geburtsterminen (kein fiktives Beispiel ) oder einen Ausflug am Einschulungstag.
    Geändert von AlmaSvensson (16.05.2019 um 10:12 Uhr)

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.963

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Ah, ok. Also Infozettel hängen bei uns an der Magnettafel.
    Gut, den Gatten muß ich nicht explizit an Termine erinnern, die meisten finden eh mit mir statt, da tagsüber.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  10. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.451

    AW: Kommandobrücke organisieren

    Zitat Zitat von Midnightblue Beitrag anzeigen
    Vielleicht wären Teile hiervon oder davon etwas für euch.
    super idee
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •