+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
  1. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von bertrande Beitrag anzeigen
    Ich bin die Motten mal mit Schlupfwespen erfolgreich losgeworden. Danach habe ich noch eine Zeit lang Fallen aufgestellt, um zu kontrollieren, ob da nichts mehr nach kam. Die Schlupfwespen waren gründlich, da war nichts mehr.
    Hört sich gut an... wo bekommt man die Tierchen her?

  2. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.032

    AW: Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Hört sich gut an... wo bekommt man die Tierchen her?
    Bei Amazon gesehen.
    Da sie zu Staub zerfallen wie zu lesen ist fand ich den Gedanken bisher eklig...
    LG Ivi


  3. Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    553

    AW: Lebensmittelmotten

    Nachdem ich durch Jahre immer wieder Mottenbefall hatte, habe ich meine Vorratshaltung ebenso wie gerade in Gebrauch stehende Lebensmitttel/Zutaten komplett auf Lock&Lock umgestellt und bin seither mottenfrei.

  4. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.140

    AW: Lebensmittelmotten

    Ich habe auch alle Lebensmittel in luftdicht verschlossenen Dosen.

    Trotzdem kann man sich die Viecher mal mit Lebensmitteln oder Tierfutter gratis einhandeln. War bei mir früher mit Vitakraft Hamsterfutter fast immer der Fall.

    Eine Falle für 3.99 ist 3 Monate wirksam, wenn da kein Befall ist, ist es gut. So hat man jedenfalls eine Kontrolle drüber.

    Das mit den Schlupfwespen muß man ja laufend wiederholen, weil die nächsten Motten geschlüpft sind.

    Ist aus meiner Sicht ziemlich teuer, da lohnt sich echt die Anschaffung von so einer Dampfhexe, die auch noch für sonstige Reinigungen einsetzbar ist. Flecken auf dem Teppich ? Kriegt man mit Dampf sofort wieder raus. Kalkränder unten an Wasserhähnen - mit dem Ding kein Problem.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  5. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.210

    AW: Lebensmittelmotten

    Vorratsschrank ausräumen. Inhalt in verschlossene Behälter und umräumen in den Geschirrschrank. Dafür Geschirr in den Vorratsschrank.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  6. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von Perlengazelle Beitrag anzeigen
    Und sonst leider alle Lebensmittel weg werfen. Auch durch fest verschlossene Plastiktüten fressen sich die Motten.
    Das halte ich für völlig übertrieben.
    Und große Reinigungsaktionen habe ich auch noch nie gemacht.

    Mottengefährdete Lebensmittel in Gläser, über einzelne Motten nicht aufregen, wenn es mehr werden,, Quelle suchen (wir haben dann immer irgendetwas vergessen in Gläser zu tun.

    Das ist nicht giftig - nur unangenehm.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Lebensmittelmotten

    Zitat Zitat von Minstrel02 Beitrag anzeigen
    Vorratsschrank ausräumen. Inhalt in verschlossene Behälter und umräumen in den Geschirrschrank. Dafür Geschirr in den Vorratsschrank.
    Wenn das Zeig in Verschlossenen Behältern ist... ist doch egal in welchem Schrank?

  8. Inaktiver User

    AW: Lebensmittelmotten

    Das ist psychologische Kriegsführung!!


  9. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    507

    AW: Lebensmittelmotten

    Manchmal sind es gar nicht die Lebensmittel, in denen sich die Motten fröhlich aufhalten und vermehren. Die mögen genauso Draußen-Vogel- und sonstiges Trocken(getreide-)futter. Vor allem, wenn es schon etwas älter ist.
    Die guten Jahre im Leben zählen zehnfach

    (mit freundlicher Erlaubnis von ras-le-bol)

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.503

    AW: Lebensmittelmotten

    Bei mir saßen sie sogar unter der Tapete und haben sich vermutlich von dem Kleister ernährt.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •