+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.755

    Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Noch eine "Waschfrage": Braucht man diese Entkalkungstabs für die Waschmaschine zu jedem Waschgang? Benutzt ihr die? Und wie dosiert ihr dann das Waschmittel? Ist das sinnvoll oder verkalkt die Maschine auch nicht, wenn man entsprechend dem Härtegrad das Waschmittel dosiert? Oder muss man die Waschmaschine 2 - 3 Mal im Jahr entkalken?

    Ich frage, weil wir vor kurzem umgezogen sind und das Wasser hier für meine Verhältnisse sehr kalkhaltig ist? Bisher hatten wir eher weicheres bis ganz weiches Wasser... Schon lästig, der Kalk!

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.045

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Diese Seite hilft
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  3. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    31.941

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Der Hersteller verdient.

    Irgendwie lebe ich mein Leben lang in Kalkgegenden (wohl Zufall).

    Ich habe noch nie Calgon, geschweige so Tabs benutzt. Keine meiner Waschmaschinen(bis jetzt 4) beendete ihre Mitarbeit wegen Verkalkung.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  4. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.755

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Danke, Opelius.

    Aber da wird auch nicht gesagt, wie oft man das machen soll... Hab schon im Netz gestöbert. Deshalb wollte ich mal eure Erfahrungswerte ... Wie handhabt ihr das denn?

  5. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.755

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Der Hersteller verdient.

    Irgendwie lebe ich mein Leben lang in Kalkgegenden (wohl Zufall).

    Ich habe noch nie Calgon, geschweige so Tabs benutzt. Keine meiner Waschmaschinen(bis jetzt 4) beendete ihre Mitarbeit wegen Verkalkung.
    Das beruhigt mich ... Ich dachte mir schon, dass das wahrscheinlich Geldmacherei ist...

  6. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.027

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Wir leben in einem kalkhaltigen Gebiet und benutzen einen Entkalker(Calvin und co) integrieren das Waschmittel für Grad 1.
    Waschmaschine ist 18 Jahre.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  7. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    1.521

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Also, ich hab mir auch mal einreden lassen sowas zu benutzen.

    Ich hab es schnell wieder gelassen. Alle sichtbaren Teile reinigen finde ich wichtig. Ansonsten sind doch in den meisten Waschmitteln schon Enthärter drin.

    Ich spare mir das Geld.

  8. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.027

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Je härter das Wasser ist, desto mehr Waschpulver musst du rein tun. Mit Enthärter dosieren ich wie für 1.
    Billiger und umweltfreundlicher.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

  9. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    1.521

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Je härter das Wasser ist, desto mehr Waschpulver musst du rein tun. Mit Enthärter dosieren ich wie für 1.
    Billiger und umweltfreundlicher.
    Ich benutze ein extremes Konzentrat. Noch weniger Waschmittel geht glaub ich gar nicht. Das ist gut für meinen Geldbeutel und für die Umwelt auch.

    Aber, wenn du es so machst.

  10. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.110

    AW: Waschmaschinenentkalkungstabs - braucht man die?

    ich nutze calgon als pulver, schon jahrzehnte
    allerdings nicht zu jedem waschgang, sondern vielleicht einmal die woche, wobei ich auch meistens nur 2 maschinen waesche pro woche habe

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •